Autor Thema: Live-Medium 0.8.13.1. KDE überlastet Atomprozessor, 4 Kerne, 1,8 MHz, 4GB RAM  (Gelesen 841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline semperlin

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14, KF 5.52
  • Grafikkarte: geforce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19 Manjaro
  • Prozessor: I5-4210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Seit 2 Tagen laufe ich Achten, weil ich auf auf diesem und anderen Rechnern kein Manjaro der o.g. Art zum Laufen kriege.
Liegt es an OpenGl, das ich in der ersten Anfrage schon deaktiviert habe (so glaube ich)?
Ich habe auf einem recht flotten Notebook auch nur xfce installiert bekommen.
Gruß, semperlin

Offline semperlin

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14, KF 5.52
  • Grafikkarte: geforce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19 Manjaro
  • Prozessor: I5-4210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Jetzt habe ich einen schnellen Desktop-Tower mit AMD643 Ghz und 8 GB RAM vor mir.
Installation von 0.8.13.1 ging zügig voran, Nach dem Neustart wurde kein Open-GL abgefragt, Dolphin startet nicht und hinter dem gelben octopi verbirgt sich baloo-widgets aus dem AUR. Das hatte ich auf einem anderen Rechner schon mal aktualisiert, aber das half dem Dolphin auch nicht.
Entweder bin ich zu blöd eine ganz normale Installation mit einem aktuellen Installationsmedium zu machen oder an dem Medium stimmt was nicht. (falls jemand nachfragt: Natürlich habe ich die md5 gechecked.)

Offline semperlin

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14, KF 5.52
  • Grafikkarte: geforce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19 Manjaro
  • Prozessor: I5-4210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Danke für den Tip. Ich fand mich dann bei xfce. Aber wenn man 13 Jahre mit KDE verheiratet ist, möchte man nicht so gern wechseln. Es hat für uns KDE-ler schon schlimme Zeiten gegeben, da habe ich immer mal nach Alternativen geschaut und getestet. Mach was, ich komme nicht weg von KDE ... Wenns läuft ist es die "Beste aller Oberflächen" ;)
Leider bin ich erst durch den Anstoß von Dir darauf gekommen, ich könnte ja mal eine Manjaro-Version früher installieren, denn auf meinem Hauptrechner läuft genau das ohne Probleme. Und das hat dann endlich!!! Erfolg gebracht.

Also ein Tip für alle, die ein aktuelles funktionsfähiges KDE-Manjaro installiert haben möchten: Nehmt die Version 0.8.12 und aktualisiert!

Amber

  • Gast


Also ein Tip für alle, die ein aktuelles funktionsfähiges KDE-Manjaro installiert haben möchten: Nehmt die Version 0.8.12 und aktualisiert!

Nein nehmt diese nicht, dort gibt es Prg/lib die es in der neuen nicht mehr gibt, evtl sucht man dann im AUR. KDE ist im Wechsel auf Plasma5, Vorsicht mit alten ISO,s.