Autor Thema: XFCE staret obwohl LXDE ausgewählt ist  (Gelesen 752 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Native2904

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: AMD
  • Kernel: 3.18.20-1
  • Prozessor: Intel Pentium
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
XFCE staret obwohl LXDE ausgewählt ist
« am: 26. September 2015, 13:27:40 »
Hallo,

habe auf den Rechner meiner Frau Manjaro Xfce installiert.
Da der Rechner aber so langsam ist, habe ich ihr nachträglich LXDE installiert.
Das Problem ist, daß trotzdem erst einmal Xfce als Desktop startet und nicht LXDE.
Wenn ich mich dann abmelde- kommt der LXDE Bildschirm ...

Kennt jemand dieses Problem und wie kann ich das Lösen?

sdoubleyou

  • Gast
Re: XFCE staret obwohl LXDE ausgewählt ist
« Antwort #1 am: 26. September 2015, 13:29:30 »
schau bitte einmal in die .xinitrc und dort muss etwas wie
default-session=xfcestehen
das bitte einmal auskommentieren
Folgende Mitglieder bedankten sich: Native2904

Offline FZR

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Dankeschön: 6 mal
  • Desktop: xfce4
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1080 Ti
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: AMD Ryzen 1900X
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Artix
Re: XFCE staret obwohl LXDE ausgewählt ist
« Antwort #2 am: 27. September 2015, 15:38:52 »
Wie blöde muss man sein 2 DE's zu installieren und zu hoffen das es läuft.

Schmeiss eine runter oder mach nen neue Installatin ... fool.


Man kann so viele DE installieren wie man will und auch gleichzeitig starten,allerdings muss man
dazu einiges anpassen,da ich nur 12 F-Tasten habe,gehen zur Zeit nur 12 DE oder WM gleichzeitig.
Server OS: Devuan 2.0