Autor Thema: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?  (Gelesen 2864 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline caho

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 660
  • Dankeschön: 18 mal
  • Desktop: Plasma 5.x
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Intel Quad Core i7-2600
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« am: 30. Oktober 2015, 20:31:18 »
Hallo Freunde,

habt Ihr eine Idee, ob ich diesen plymouth-quit-wait.service überhaupt brauche? Ein grafischer Bootsplash ist mir eigentlich egal.

20.251s plymouth-quit-wait.service
          1.909s dev-sda1.device
          1.867s plymouth-start.service
           897ms home-carsten-NAS.mount
           473ms ModemManager.service
           357ms systemd-modules-load.service
           349ms systemd-journald.service
           210ms systemd-rfkill.service
           193ms systemd-logind.service
           191ms NetworkManager.service
           189ms user@1027.service
           183ms systemd-user-sessions.service
           176ms keyboardctl.service
           175ms systemd-udev-trigger.service
           159ms polkit.service
           139ms systemd-vconsole-setup.service
            92ms NetworkManager-wait-online.service
            91ms systemd-udevd.service
            85ms colord.service
            70ms systemd-tmpfiles-clean.service
            69ms systemd-tmpfiles-setup-dev.service
            62ms ntpd.service
            60ms systemd-journal-flush.service
            57ms wpa_supplicant.service
            57ms upower.service
            52ms udisks2.service
            32ms plymouth-read-write.service

Mein System:
System:    Host: Laptop Kernel: 4.2.4-1-MANJARO x86_64 (64 bit) Desktop: KDE Plasma 4.14.13
           Distro: ManjaroLinux 15.09 Bellatrix
Machine:   System: LENOVO product: 766511G v: ThinkPad T61
           Mobo: LENOVO model: 766511G Bios: LENOVO v: 7LETC1WW (2.21 ) date: 07/01/2008
CPU:       Dual core Intel Core2 Duo T7100 (-MCP-) cache: 2048 KB
           clock speeds: max: 1801 MHz 1: 1200 MHz 2: 1801 MHz
Graphics:  Card: NVIDIA G86M [Quadro NVS 140M]
           Display Server: X.Org 1.17.2 driver: nvidia Resolution: 1440x900@60.06hz
           GLX Renderer: Quadro NVS 140M/PCIe/SSE2 GLX Version: 3.3.0 NVIDIA 340.93
Audio:     Card Intel 82801H (ICH8 Family) HD Audio Controller driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.2.4-1-MANJARO
Network:   Card-1: Intel 82566MM Gigabit Network Connection driver: e1000e
           IF: enp0s25 state: down mac: <filter>
           Card-2: Intel PRO/Wireless 4965 AG or AGN [Kedron] Network Connection driver: iwl4965
           IF: wls3 state: up mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 240.1GB (8.9% used) ID-1: /dev/sda model: SanDisk_SDSSDHII size: 240.1GB
Partition: ID-1: / size: 218G used: 18G (9%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
           ID-2: swap-1 size: 3.14GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sda2
Sensors:   System Temperatures: cpu: 53.0C mobo: 41.0C gpu: 66C
           Fan Speeds (in rpm): cpu: 0
Info:      Processes: 145 Uptime: 21 min Memory: 994.7/3891.9MB Client: Shell (bash) inxi: 2.2.28

Gruß
caho
Ein Freund klassischer Gitarre

Online gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1523
  • Dankeschön: 292 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2015, 22:37:59 »
Hallo caho,
ich habe plymouth schon länger komplett entfernt und vermisse nichts. Im Gegenteil, ich habe freien Blick auf die Systemmeldungen beim Hochfahren  :)
Allerdings benutze ich mate und nicht KDE.

Viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2035
  • Dankeschön: 148 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2015, 23:28:48 »
Plymouth ist mMn total unnütz. Habe eine Installation per Net Edition und da bleibt man zum Glück von Plymouth verschont.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

GypsyWolve

  • Gast
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #3 am: 31. Oktober 2015, 06:41:11 »
Der wa ja einst drinne und flog dann raus nu wieder existent?

Mit der OpenRC iso kommt die nicht mit....................

Aber es stimmt, zumindest im Fall der Faelle kann man zumindest lesen............


GW

Offline caho

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 660
  • Dankeschön: 18 mal
  • Desktop: Plasma 5.x
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Intel Quad Core i7-2600
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #4 am: 31. Oktober 2015, 08:23:36 »
Hallo Zusammen,

danke für Eure Antworten.
Ich habe also Plymouth nach Eurem Rat deinstalliert und nach einem Neustart lande ich nur noch auf der Konsole  :(

Also habe ich nun Plymouth wieder installiert und schon kommt wieder das grafische Login.

Muss ich nach der Deinstallation noch was anderes einstellen oder wird Plymouth anscheinend doch zwingend benötigt?

Gruß
caho

Ein Freund klassischer Gitarre

GypsyWolve

  • Gast
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #5 am: 31. Oktober 2015, 08:38:05 »
Bin zwar mit systemd nit mi so vertraut, aber haste auch den/die systemd-servive(s) disable??

GW

Offline caho

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 660
  • Dankeschön: 18 mal
  • Desktop: Plasma 5.x
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Intel Quad Core i7-2600
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #6 am: 31. Oktober 2015, 08:55:41 »
Hallo GypsyWolve,

ich habe nun folgendes gemacht:
sudo systemctl stop plymouth-quit-wait.serviceanschließend
sudo systemctl disable plymouth-quit-wait.serviceund zuletzt
sudo pacman -R plymouth
Nach einem Neustart lande ich wieder auf der Konsole

Gruß
caho
Ein Freund klassischer Gitarre

Offline caho

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 660
  • Dankeschön: 18 mal
  • Desktop: Plasma 5.x
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Intel Quad Core i7-2600
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #7 am: 31. Oktober 2015, 09:11:28 »
Nachtrag zur Info:

[caho@Laptop ~]$ systemctl status plymouth-quit-wait.service
● plymouth-quit-wait.service - Wait for Plymouth Boot Screen to Quit
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/plymouth-quit-wait.service; static; vendor preset: disabled)
   Active: failed (Result: timeout) since Sa 2015-10-31 09:07:45 CET; 1min 4s ago
  Process: 343 ExecStart=/usr/bin/plymouth --wait (code=killed, signal=TERM)
 Main PID: 343 (code=killed, signal=TERM)

Okt 31 09:07:26 Laptop systemd[1]: Starting Wait for Plymouth Boot Screen to Quit...
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: plymouth-quit-wait.service: Start operation timed out. Terminating.
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: Failed to start Wait for Plymouth Boot Screen to Quit.
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: plymouth-quit-wait.service: Unit entered failed state.
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: plymouth-quit-wait.service: Failed with result 'timeout'.

Gruß
caho
Ein Freund klassischer Gitarre

GypsyWolve

  • Gast
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #8 am: 31. Oktober 2015, 09:16:08 »
2 Unbekannte fuer mich nun KDE und systemd

Aber hast du mal unter /var/log mal nachgesehen warum der DM nicht startet?

Muss passen welchen du einsetzt


GW

Offline caho

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 660
  • Dankeschön: 18 mal
  • Desktop: Plasma 5.x
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Intel Quad Core i7-2600
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #9 am: 31. Oktober 2015, 09:23:31 »
Journalctl bringt mir folgendes:

Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: plymouth-quit-wait.service: Start operation timed out. Terminating.
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: Failed to start Wait for Plymouth Boot Screen to Quit.
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: plymouth-quit-wait.service: Unit entered failed state.
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: plymouth-quit-wait.service: Failed with result 'timeout'.
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: Reached target Multi-User System.
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: Started TLP system startup/shutdown.
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: Reached target Graphical Interface.
Okt 31 09:07:45 Laptop systemd[1]: Startup finished in 4.021s (kernel) + 22.486s (userspace) = 26.508s.

Gruß
caho
Ein Freund klassischer Gitarre

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2035
  • Dankeschön: 148 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #10 am: 31. Oktober 2015, 09:32:37 »
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

GypsyWolve

  • Gast
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #11 am: 31. Oktober 2015, 10:17:15 »
Kann mal sehen, 2 jahre ohne systemd und ich roste ein


GW

Online gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1523
  • Dankeschön: 292 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #12 am: 31. Oktober 2015, 11:09:39 »
Ja, ich werde alt  ;) Hätte mich auch erinnern können, daß es nicht so trivial war, Plymouth loszuwerden.
Allerdings stellt sich mir die Frage, warum so eine "Spielerei" so tief ins System verhakt sein muss, daß es mehrerer, nicht naheliegender Schritte bedarf, um sie wieder zu deinstallieren. Linux-mäßig ist das in meinen Augen nicht, sondern riecht eher nach Windows  >:D

Viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline caho

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 660
  • Dankeschön: 18 mal
  • Desktop: Plasma 5.x
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Intel Quad Core i7-2600
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
[Beendet] Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #13 am: 31. Oktober 2015, 11:24:53 »
Hallo Zusammen,

ich habe mir das Wiki angeschaut. Das sind aber meiner Meinung nach schon sehr tiefgreifende Eingriffe ins System. Wenn da etwas nicht funktioniert, habe ich womöglich das System zerschossen.

Der Rechner läuft ja an sich einwandfrei, darum bin ich lieber mal feige und belasse es dabei.

Da es offensichtlich keine "einfache" Lösung dafür gibt, würde ich das Thema an dieser Stelle abschließen und bedanke mich ganz herzlich für Eure Unterstützung.

caho
Ein Freund klassischer Gitarre

GypsyWolve

  • Gast
Re: plymouth-quit-wait.service - brauche ich den ?!?
« Antwort #14 am: 31. Oktober 2015, 11:33:01 »
Verstaendlich

Ansonsten kannst das Uebungsterrain VBox nutzen um zu schauen................zu testen.............


GW