Autor Thema: teamviewer  (Gelesen 1336 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drelanger

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 919
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: Manjaro XFCE
  • Grafikkarte: GT 215 nvidia GeForce GT 335M
  • Grafikkartentreiber: offener nvidia Treiber
  • Kernel: 4.1.8-1
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
teamviewer
« am: 03. Dezember 2015, 17:54:10 »
Moin,

das Update von Teamviewer wird mit folgender Meldung abgebrochen:

Fehler: Konnte den Vorgang nicht durchführen (In Konflikt stehende Dateien)
teamviewer: /opt/teamviewer/config existiert im Dateisystem
teamviewer: /opt/teamviewer/logfiles existiert im Dateisystem
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.
==> WARNUNG:Ihre Pakete wurden in /tmp/yaourt-tmp-ecki gespeichert

Was muss ich machen, dass das Update abgeschlossen werden kann?
 
Erfolg ist die Summe vermiedener kleiner Fehler!

Offline drelanger

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 919
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: Manjaro XFCE
  • Grafikkarte: GT 215 nvidia GeForce GT 335M
  • Grafikkartentreiber: offener nvidia Treiber
  • Kernel: 4.1.8-1
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: teamviewer
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2015, 18:58:06 »
Moin virtual-dev,

Das Update erfolgte mit dem UpdateManager.

Ich habe  in /tmp das was dort abgelegt war gelöscht (/tmp/yaourt-tmp-ecki) und in /opt die Dateien teamviewer/config und logfiles gelöscht. Dann weiter so verfahren wie von Dir vorgeschlagen. Leider passierte dasselbe wieder.

[ecki@Odontozoon ~]$ sudo mv /opt/teamviewer/config /opt/teamviewer/config_backup
[sudo] Passwort für ecki:
[ecki@Odontozoon ~]$ sudo rm /opt/teamviewer/logfiles
rm: das Entfernen von „/opt/teamviewer/logfiles“ ist nicht möglich: Ist ein Verzeichnis
[ecki@Odontozoon ~]$ yaourt -Syyu --devel
:: Synchronisiere Paketdatenbanken...
 core                     135,7 KiB   692K/s 00:00 [######################] 100%
 extra                   1945,4 KiB  3,56M/s 00:01 [######################] 100%
 community                  3,4 MiB  4,90M/s 00:01 [######################] 100%
 multilib                 173,5 KiB  4,71M/s 00:00 [######################] 100%

==> Aktualisiere SVN-/CVS-/HG-/GIT-Paket

Ziele (3): arandr-indicator-git npapi-vlc-git xfce4-weather-plugin-git

==> Mit Aktualisierung fortfahren? [J/n]
==> ------------------------------------
==>

==> Lade PKGBUILD von arandr-indicator-git aus dem AUR herunter...
x .SRCINFO
x PKGBUILD
arandr-indicator-git 1-2  (2015-06-14 05:40)
(Nicht unterstütztes Paket: Potenziell gefährlich!)
==> Von arandr-indicator-git benötigt:
 - pygtk (bereits installiert)
 - libappindicator (bereits installiert)
 - python2-xdg (bereits installiert)
 - git (bereits installiert) [makedepend]


==> Mit dem Erstellen von arandr-indicator-git fortfahren?[J/n]
==> -----------------------------------------------------------
==>
==> Erstelle und installiere Paket
==> arandr-indicator-git ist bereits aktuell.

==> Lade PKGBUILD von npapi-vlc-git aus dem AUR herunter...
x .SRCINFO
x PKGBUILD
majetree commented on 2014-02-21 18:38
here so it worked

% wget https://aur.archlinux.org/packages/np/npapi-vlc-git/PKGBUILD
% sudo makepkg -is --asroot

majetree commented on 2014-02-21 18:58
% yaourt -S npapi-vlc-git
does not work
although had always worked

% sudo yaourt -S npapi-vlc-git
works

Det commented on 2014-02-22 02:24
Did you actually try what I suggested you?

volmok commented on 2015-05-08 06:11
The build seems to be broken

In file included from vlc_player.cpp:22:0:
vlc_player.h:24:25: fatal error: vlcpp/vlc.hpp: No such file or directory
#include vlcpp/vlc.hpp

Some files are missing from vlcpp folder. This might be an issue upstream.

Genues commented on 2015-05-20 13:01
Just add "git submodule update --init" after "cd $_pkgname" in build section PKGBUILD.

npapi-vlc-git 2.2.1.95.r1444.gd5accd8-1  (2015-06-15 18:17)
(Nicht unterstütztes Paket: Potenziell gefährlich!)
==> Von npapi-vlc-git benötigt:
 - vlc (bereits installiert)
 - git (bereits installiert) [makedepend]
 - gtk2 (bereits installiert) [makedepend]
 - npapi-sdk (Paket gefunden) [makedepend]


==> Mit dem Erstellen von npapi-vlc-git fortfahren?[J/n]
==> ----------------------------------------------------
==>
==> Erstelle und installiere Paket
==> Erstelle Paket: npapi-vlc-git 2.2.1.95.r1444.gd5accd8-1 (Do 3. Dez 18:29:09 CET 2015)
==> Prüfe Laufzeit-Abhängigkeiten...
==> Prüfe Buildtime-Abhängigkeiten...
==> Fehlende Abhängigkeiten:
  -> npapi-sdk
==> FEHLER: Konnte nicht alle Abhängigkeiten auflösen.
==> npapi-vlc-git ist bereits aktuell.
[ecki@Odontozoon ~]$ yaourt -Syua
:: Synchronisiere Paketdatenbanken...
 core ist aktuell
 extra ist aktuell
 community ist aktuell
 multilib ist aktuell
 kdelibs3 : Verwaist
 Fremde Pakete:/ 65 / 65

==> Softwareaktualiserung (neue Version):
aur/teamviewer 10.0.46203-1 -> 11.0.52520-1.4

==> Mit Aktualisierung fortfahren? [J/n]
==> [P]aketdetails anzeigen [M]anuell Pakete auswählen
==> --------------------------------------------------
==> j

==> Lade PKGBUILD von teamviewer aus dem AUR herunter...
x .SRCINFO
x PKGBUILD
x teamviewer.install
greh commented on 2015-12-03 06:11 (last edited on 2015-12-03 08:47 by greh)
After updating there is no icon in the notification area. Daemon started, service is up, but something does not work correctly. The option of closing to notification area is enabled, but greyed out...

farnsworth commented on 2015-12-03 09:04
Connect button is back, thanks.

astronautlevel commented on 2015-12-03 11:33
greh, what desktop environment and window manager are you using? Did you set up unattended access?

greh commented on 2015-12-03 11:44
@astronautlevel: I'm using Antergos with Cinnamon. Yes, unnatended access is set up.

astronautlevel commented on 2015-12-03 12:08
I don't have an antergos system to test with, but I can install and test with Cinnamon later today.

teamviewer 11.0.52520-1.4  (2015-12-03 01:33)
(Nicht unterstütztes Paket: Potenziell gefährlich!)
==> Von teamviewer benötigt:
 - lib32-fontconfig (bereits installiert)
 - lib32-libpng12 (bereits installiert)
 - lib32-libsm (bereits installiert)
 - lib32-libxinerama (bereits installiert)
 - lib32-libxrender (bereits installiert)


==> Mit dem Erstellen von teamviewer fortfahren?[J/n]
==> -------------------------------------------------
==>
==> Erstelle und installiere Paket
==> Erstelle Paket: teamviewer 11.0.52520-1.4 (Do 3. Dez 18:29:59 CET 2015)
==> Prüfe Laufzeit-Abhängigkeiten...
==> Prüfe Buildtime-Abhängigkeiten...
==> Empfange Quellen...
  -> Lade teamviewer_11.0.52520_amd64.deb herunter...
  % Total    % Received % Xferd  Average Speed   Time    Time     Time  Current
                                 Dload  Upload   Total   Spent    Left  Speed
100   203  100   203    0     0   2125      0 --:--:-- --:--:-- --:--:--  2136
100 50.6M  100 50.6M    0     0   336k      0  0:02:33  0:02:33 --:--:--  536k
==> Überprüfe Gültigkeit der Quell-Dateien mit sha256sums...
    teamviewer_11.0.52520_amd64.deb ... Durchgelaufen
==> Entpacke Quellen...
  -> Entpacke teamviewer_11.0.52520_amd64.deb mit bsdtar
==> Beginne prepare()...
==> Betrete fakeroot Umgebung...
==> Beginne package()...
==> Säubere Installation...
  -> Bereinige ungewollte Dateien...
  -> Entferne libtool Dateien...
  -> Entferne statische Bibliotheken...
  -> Komprimiere Man-Pages und Info-Seiten...
==> Erstelle Paket "teamviewer"...
  -> Erstelle .PKGINFO Datei...
  -> Füge install Datei hinzu...
  -> Erstelle .MTREE-Datei...
  -> Komprimiere Paket...
==> Verlasse fakeroot Umgebung.
==> Beendete Erstellung: teamviewer 11.0.52520-1.4 (Do 3. Dez 18:34:33 CET 2015)
==> Exportiere teamviewer nach Verzeichnis /var/cache/pacman/pkg/
„/tmp/yaourt-tmp-ecki/PKGDEST.KaH/teamviewer-11.0.52520-1.4-x86_64.pkg.tar.xz“ -> „/var/cache/pacman/pkg/teamviewer-11.0.52520-1.4-x86_64.pkg.tar.xz“

==> Mit Installation von teamviewer fortfahren? [J/n]
==> [I]nhalte des Pakets ansehen [P]aket mit Namcap überprüfen
==> ----------------------------------------------------------
==> j

Lade Pakete...
Löse Abhängigkeiten auf...
Suche nach in Konflikt stehenden Paketen...

Pakete (1) teamviewer-11.0.52520-1.4

Gesamtgröße der zu installierenden Pakete:  182,96 MiB
Größendifferenz der Aktualisierung:        60,94 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n] j
(1/1) Prüfe Schlüssel im Schlüsselring             [######################] 100%
(1/1) Überprüfe Paket-Integrität                   [######################] 100%
(1/1) Lade Paket-Dateien                           [######################] 100%
(1/1) Prüfe auf Dateikonflikte                     [######################] 100%
Fehler: Konnte den Vorgang nicht durchführen (In Konflikt stehende Dateien)
teamviewer: /opt/teamviewer/logfiles existiert im Dateisystem
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.
==> WARNUNG:Ihre Pakete wurden in /tmp/yaourt-tmp-ecki gespeichert
==> FEHLER:Konnte nicht aktualisieren
[ecki@Odontozoon ~]$ sudo mv /opt/teamviewer/config /opt/teamviewer/config_backup
mv: der Aufruf von stat für „/opt/teamviewer/config“ ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
[ecki@Odontozoon ~]$

Erfolg ist die Summe vermiedener kleiner Fehler!

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: teamviewer
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2015, 19:17:31 »
Ich würde die beiden Konfliktdateien umbenennen und dann das Update durchlaufen lassen mit:
sudo mv /opt/teamviewer/logfiles /opt/teamviewer/logfiles.backupundsudo mv /opt/teamviewer/config /opt/teamviewer/config.backup.
Anschließend nochmal updaten mityaourt -Syua --devel
Wenn alles durchgelaufen ist würde ich config und config.backup vergleichen und evtl die Backupdatei zurückübertragen und die neue config überschreiben.

Edit: Sorry hatte deinen Beitrag überlesen

Offline drelanger

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 919
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: Manjaro XFCE
  • Grafikkarte: GT 215 nvidia GeForce GT 335M
  • Grafikkartentreiber: offener nvidia Treiber
  • Kernel: 4.1.8-1
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: teamviewer
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2015, 19:40:03 »
Ich glaube, dass das Update jetzt korrekt ausgeführt wurde, allerdings lese ich, dass folgender Befehl im Terminal eingegeben werden soll:

sudo systemctl enable teamviewerd
Steht in diesem Zusammenhang:

Pakete (1) teamviewer-11.0.52520-1.4

Gesamtgröße der zu installierenden Pakete:  182,96 MiB
Größendifferenz der Aktualisierung:        60,94 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n] j
(1/1) Prüfe Schlüssel im Schlüsselring             [######################] 100%
(1/1) Überprüfe Paket-Integrität                   [######################] 100%
(1/1) Lade Paket-Dateien                           [######################] 100%
(1/1) Prüfe auf Dateikonflikte                     [######################] 100%
(1/1) Überprüfe verfügbaren Festplattenspeicher    [######################] 100%
(1/1) Aktualisiere teamviewer                      [######################] 100%
The Teamviewer daemon must be running for Teamviewer 11 to work.
Execute 'sudo systemctl enable teamviewerd' in a terminal.
==> Aktualisiere SVN-/CVS-/HG-/GIT-Paket
Erfolg ist die Summe vermiedener kleiner Fehler!

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: teamviewer
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2015, 19:43:43 »
Naja, wenn Teamviewer laufen soll musst du den Service für den Daemon mit dem con dir genannten Befehl einschalten. Wofür bzw. wie oft benutzt du denn Teamviewer?

Offline drelanger

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 919
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: Manjaro XFCE
  • Grafikkarte: GT 215 nvidia GeForce GT 335M
  • Grafikkartentreiber: offener nvidia Treiber
  • Kernel: 4.1.8-1
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: teamviewer
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2015, 19:53:45 »
Verona Pooth: Da werden Sie geholfen!

Ich brauch's nur wenn mir mal jemand helfen möchte, was jetzt kürzlich tatsächlich der Fall war. Nur da ging das ohne diesen Befehl, ich habe nur das Passwort durchgeben müssen. Deswegen bin ich jetzt drüber gestolpert!
Erfolg ist die Summe vermiedener kleiner Fehler!

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: teamviewer
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2015, 20:10:15 »
Du kannst im Bedarfsfall den Service auch mit sudo systemctl start teamviewerdstarten.
Dann wird er nicht jedes Mal beim Start geladen.

Wenn du den teamviewer sowieso nicht so oft brauchst würde ich das so machen...
Folgende Mitglieder bedankten sich: drelanger

Offline drelanger

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 919
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: Manjaro XFCE
  • Grafikkarte: GT 215 nvidia GeForce GT 335M
  • Grafikkartentreiber: offener nvidia Treiber
  • Kernel: 4.1.8-1
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: teamviewer
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2015, 20:34:17 »
Ich habe ihn grad mal gestartet und es sollte so alles in Ordnung sein!

Vielen Dank für die Hilfe.

Werde den Beitrag als gelöst markieren.
Erfolg ist die Summe vermiedener kleiner Fehler!