Autor Thema: Verschlüsselung mit LVM unter UEFI, Grub macht Probleme  (Gelesen 762 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HansWorst

  • Gast
Verschlüsselung mit LVM unter UEFI, Grub macht Probleme
« am: 16. Dezember 2015, 17:30:12 »
Hallo,

auf meinem Laptop hätte ich gerne Manjaro, voll verschlüsselt und unter UEFI. Jedoch funktioniert das nicht über den Installer (Thus, Calamares bietet in der Richtung ja leider gar nichts an) und manuell habe ich es auch nach 5h intensiven Probierens nicht geschafft. Ich habe mich an dieser Anleitung gehalten, die offenbar nur mit aktiviertem Legacy-Support (Bios) funktionieren würde. Legacy-Support will ich aber nicht, das der Start nur verlangsamt wird und es überhaupt altbacken und unnötig auf einem modernen Laptop ist. Das Hauptproblem ist der Bootloader, die Installation an sich hat funktioniert. Weder mit den Anpassungen in der Anleitung, noch mit selber zusammengesuchten GRUB-UEFI-Anleitungen konnte ich das verschlüsselte Manjaro zum starten überreden.
Hat jemand Manjaro+LVM+UEFI im Einsatz? Wenn ja, könnte dieser jemand bitte eine Schritt für Schritt Anleitung erstellen? Vermutlich müsste die von Sam im verlinktem Thread nur leicht angepasst werden.

Danke für Antworten

PS: Aktuell benutze ich auf dem Laptop Manjaro unverschlüsselt, ganz wohl ist mir dabei nicht. ;)

Offline calyr

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Dankeschön: 3 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.10.1
  • Grafikkarte: Intel Onboard / NVIDIA GK208M [GeForce GT 730M]
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.11.0
  • Prozessor: i7-4500U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable / testing
Re: Verschlüsselung mit LVM unter UEFI, Grub macht Probleme
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2015, 19:08:22 »
Ja, ich habe so ein System.

Mein Lenovo u530 hat sich nach der Neuinstallation auch erstmal rundheraus geweigert, Manjaro neben Windows
anzubieten. Deine Anleitung
https://de.manjaro.org/index.php?topic=301.msg2719#msg2719
kenne ich auch und habe die auch verwendet.

zusätzlich habe ich aber noch:
https://wiki.archlinux.de/title/UEFI_Installation#Den_Bootloader_installieren
ab "Den Bootloader installieren" und "Dual booting with Windows"

https://wiki.manjaro.org/index.php?title=UEFI_-_Install_Guide

benutzt, um den Bootloader einzubinden.

sudo pacman -S refind-efi
Refind-efi benutze ich eigentlich nicht, aber nach dessen Installation konnte ich im Bios den Grub finden und diesen
standardmässig laden lassen. Damit habe ich ein vollverschlüsseltes Manajro-Linux neben Windows zu laufen.

Mfg. Calyr