Autor Thema: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung  (Gelesen 2113 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline /dev/brain

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia
  • Prozessor: i5
  • Skill: Anfänger
ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« am: 05. Januar 2016, 23:34:57 »
Ich habe einen alten aber noch voll funktionsfähigen Laptop mit einer ATI Mobility 9700 Grafikkarte. Die Installation von Manjaro (Bellatrix) verlief weitestgehend gut (im Textmodus). Nur gelingt es mir einfach nicht die native Auflösung von 1024x768 einustellen. Es werden ledigich 800x600 genutzt und laut xrandr auch als möglich genannt (was definitv nicht stimmt)

Da bei diesem Thema häufig nach der Xorg.0.log gefragt wird, habe ich Sie wie folgt bei pastebin gepostet:
http://pastebin.com/qunAtY1D

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #1 am: 05. Januar 2016, 23:56:32 »
Welchen Treiber nutzt du denn und wieso steht in deinem Profil bei Grafikkarte "nVidia", wenn du ne ATI-Karte nutzt?

Offline /dev/brain

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia
  • Prozessor: i5
  • Skill: Anfänger
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #2 am: 06. Januar 2016, 00:10:24 »
ETWAS HILFREICHES:
Ich kann e wie folgt solang ich eingeloggt bin lösen:

Angaben zur genauen Modline für diesen Modus ermitteln:
cvt 1024 768 60

danach neuen Modus für xrandr definieren:
xrandr --newmode "1024x768_60.00" 63.0 1024 1072 1176 1328  768 771 775 798 -hsync +vsync
xrandr --addmode LVDS "1024x768_60.00"
xrandr --output LVDS --mode "1024x768_60.00"

Normal müste ich die letzten drei Zeilen im Homeverzeichnis in die .xprofile schreiben können, damit es wenigstens Profilgebunden funktioniert - tut es aber nicht. :(

Ich hätte außerdem gern eine systemweite Änderung. Außerdem ist xrandr ja auch eher neu. Warum geht das nicht mehr mit /etc/X11/xorg.conf.d?


Zu den vorherigen Fragen:
Ich nutze den OpenSource-Treiber: radeon

Warum nvidia steht weiß ich nicht (ist mir auch noch nicht aufgefallen). Muss bei der Installation automatisch irgendwie reingekomen sein. Ati wird schließlich auch eingehend.
« Letzte Änderung: 06. Januar 2016, 00:14:10 von /dev/brain »

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #3 am: 06. Januar 2016, 00:32:57 »
Sollte man die Auflösung nicht via xorg.conf ändern können?

Offline /dev/brain

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia
  • Prozessor: i5
  • Skill: Anfänger
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #4 am: 06. Januar 2016, 00:46:05 »
TEILLÖSUNG PROFILGEBUNDEN
Wenn man die xrandr Zeilen:
xrandr --newmode "1024x768_60.00" 63.0 1024 1072 1176 1328  768 771 775 798 -hsync +vsync
xrandr --addmode LVDS "1024x768_60.00"
xrandr --output LVDS --mode "1024x768_60.00"
im Homeverzeichnis in die .xinitrc einfügt (zwischen den case ... esac Codeblock), dann funktioniert es Profilgebunden.

Wie bekomme ich das nun Systemweit hin?

Vielen Dank.

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #5 am: 06. Januar 2016, 00:57:52 »
Wenn du in die /etc/X11/xorg.conf in der Section "Screen" in der SubSection "Display" unter der Depth eine Zeile einfügst, so dass das ganze dann so aussieht:SubSection "Display"
                Depth          24
                Modes         "1280x1024"  "1024x768"   "640x480"
sollte es eigentlich funktionieren. Damit solltest du die Auflösung dann auswählen können.

Offline /dev/brain

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia
  • Prozessor: i5
  • Skill: Anfänger
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #6 am: 06. Januar 2016, 18:39:47 »
Nein! Das scheitert schon daran, dass es diese Datei unter Manjaro XFCE nicht gibt. Die entsprechende Datei an ähnlicher Stelle ist im übrigen nur ein Link auf eine von mhwd generierte Datei. Dort habe ich schon erfolglos versucht durch die entsprechende SubSection mein Problem zu lösen.

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #7 am: 06. Januar 2016, 18:45:08 »
Hmm... Bei mir gibts die Datei. Ich benutze zwar Arch statt Manjaro, aber trotzdem Xfce als Desktop. Kann mal ein anderer Manjaro-User nachsehen, ob die Datei bei ihm existiert?

Ansonsten könnte man sie ja erstellen...

Offline /dev/brain

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia
  • Prozessor: i5
  • Skill: Anfänger
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #8 am: 06. Januar 2016, 21:33:12 »
Wie gesagt, ich habe in der bei mir
ati.confgeannten Datei die entsprechenden Änderungen vorgenommen (und damit auch in der entsprechenden Datei unter Xorg.conf.d - ABER OHNE ERFOLG.

Es muss also irgendwie anders gehen. Eine Änderung unter .xinit unter /etc hat übrigens auch nicht gebracht. Hier habe ich die notwendigen xrandr Zeilen (siehe weiter oben in der Profilgebundenen Konfiguration) eingesetzt.

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #9 am: 06. Januar 2016, 22:17:11 »
Könnte man das nicgt irgendwie mit ner udev-rule lösen?

LuMI

  • Gast
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #10 am: 07. Januar 2016, 00:39:14 »
Ich habe einen alten aber noch voll funktionsfähigen Laptop mit einer ATI Mobility 9700 Grafikkarte. Die Installation von Manjaro (Bellatrix) verlief weitestgehend gut (im Textmodus). Nur gelingt es mir einfach nicht die native Auflösung von 1024x768 einustellen. Es werden ledigich 800x600 genutzt und laut xrandr auch als möglich genannt (was definitv nicht stimmt)

Da bei diesem Thema häufig nach der Xorg.0.log gefragt wird, habe ich Sie wie folgt bei pastebin gepostet:
http://pastebin.com/qunAtY1D

Vielen Dank für Eure Hilfe.

poste bitte die Ausgabe von

inxi -SCMG
MfG

Offline /dev/brain

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia
  • Prozessor: i5
  • Skill: Anfänger
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #11 am: 07. Januar 2016, 01:10:15 »
inxi -SCMG ist hier zu finden:
http://pastebin.com/ZtGjQXTP
Sry, bei der Verwechslung des Versionsnamens bei Manjaro. Auflösung ist 800x600 px. Es sollen sein 1024x768 px.

LuMI

  • Gast
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #12 am: 07. Januar 2016, 01:19:21 »
inxi -SCMG ist hier zu finden:
http://pastebin.com/ZtGjQXTP
Sry, bei der Verwechslung des Versionsnamens bei Manjaro. Auflösung ist 800x600 px. Es sollen sein 1024x768 px.

Versuche mit älteren Kernel, 3.14 oder 3.18
Die Konsole Ausgaben bitte ins Forum Posten.

MfG

Offline /dev/brain

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia
  • Prozessor: i5
  • Skill: Anfänger
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #13 am: 07. Januar 2016, 01:57:02 »
Es gelingt mir doch - wie oben beschrieben - mittlerweile mit diesem Kernel für jeden Nutzer einzeln die richtige Auflösung einzustellen.

Jetzt bräuchte ich nur noch einen Manjaro-Fuchs/Profi der mir sagt wo die ich diese Änderung (z.B. die entsprechenden 3 xrandr-Zeilen) systemweit zur Ausführung bringe. Am besten noch vorm Loginscreen bzw. mit dem Start von X.

LuMI

  • Gast
Re: ATI Mobility 9700 (Code: RV360) mit zu kleiner Auflösung
« Antwort #14 am: 07. Januar 2016, 02:50:48 »
Es gelingt mir doch - wie oben beschrieben - mittlerweile mit diesem Kernel für jeden Nutzer einzeln die richtige Auflösung einzustellen.

Jetzt bräuchte ich nur noch einen Manjaro-Fuchs/Profi der mir sagt wo die ich diese Änderung (z.B. die entsprechenden 3 xrandr-Zeilen) systemweit zur Ausführung bringe. Am besten noch vorm Loginscreen bzw. mit dem Start von X.

https://www.kernel.org/
http://www.x.org/wiki/
https://de.wikipedia.org/wiki/ATI_Mobility_Radeon

MfG