Autor Thema: Kup in Verbindung mit bup - backup  (Gelesen 702 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sdoubleyou

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1051
  • Dankeschön: 148 mal
  • Desktop: Gentoo + spectrwm
  • Grafikkarte: intel
  • Kernel: Longterm 4.4
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Kup in Verbindung mit bup - backup
« am: 19. März 2016, 17:25:35 »
hat jemand Langzeiterfahrung mit der Paketkombination unter KDE und könnte evtl. auch etwas zum Thema versionsverwaltete backups mit Rücksicherung berichten?

Offline semperlin

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 305
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.12.1
  • Grafikkarte: geforce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 2018-2-17 Manjaro
  • Prozessor: I5-4210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Kup in Verbindung mit bup - backup
« Antwort #1 am: 21. März 2016, 09:35:55 »
Kein Langzeiterfahrung aber ein Start mit Ungereimtheiten. Im Artikel c't 7, s. 128 las ich ein zweites mal über kup und wollte es mal wieder testen.
Vorteil gegenüber backintime es ist nicht aus dem AUR.
1. Problem: Für den Zielpfad kann ich kein externes Laufwerk auswählen, obwohl eine USB-Platte angemeldet ist. Also muss ich das interne Laufwerk /usr/media/... wählen.
2. Im Ergebnise (log) heißt es
Zitat
Kup did not successfully complete the bup backup job: failed to save everything.
Ich kann Daten einsehen und rücksichern aber vor jedem Versuche einer Sicherung heißt es,
Zitat
Dieser Sicherungsplan ist noch nie ausgeführt worden
.
3. Ich sehe keine Versionsverwaltung.
Folgende Mitglieder bedankten sich: sdoubleyou

Offline sdoubleyou

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1051
  • Dankeschön: 148 mal
  • Desktop: Gentoo + spectrwm
  • Grafikkarte: intel
  • Kernel: Longterm 4.4
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: Kup in Verbindung mit bup - backup
« Antwort #2 am: 21. März 2016, 12:17:54 »
das sind leider auch meine Erfahrungen bisher  :-[

Amber

  • Gast
Re: Kup in Verbindung mit bup - backup
« Antwort #3 am: 22. März 2016, 21:17:56 »
Kein Langzeiterfahrung aber ein Start mit Ungereimtheiten. Im Artikel c't 7, s. 128 las ich ein zweites mal über kup und wollte es mal wieder testen.
Vorteil gegenüber backintime es ist nicht aus dem AUR.
1. Problem: Für den Zielpfad kann ich kein externes Laufwerk auswählen, obwohl eine USB-Platte angemeldet ist. Also muss ich das interne Laufwerk /usr/media/... wählen.
2. Im Ergebnise (log) heißt esIch kann Daten einsehen und rücksichern aber vor jedem Versuche einer Sicherung heißt es, .
3. Ich sehe keine Versionsverwaltung.

Stimmt, man kann sich aber mit einem Link helfen. Dieser Link brach aber bei größeren Sachen ab, Meldung kein Medium gefunden!? Daher vom System verbannt.

Amber

  • Gast
Re: Kup in Verbindung mit bup - backup
« Antwort #4 am: 29. März 2016, 20:53:38 »