Autor Thema: time to say goodbye  (Gelesen 6007 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline djeli

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 70
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE auf beiden Rechnern
  • Grafikkarte: Radeon HD 6400/7400M →NVIDIA GF119
  • Grafikkartentreiber: radeon→nvidia
  • Kernel: 4.1.15-1→4.2.8-1
  • Prozessor: I7-2620→AMD FX-6300 Six-Core
  • Skill: Anfänger
Re: time to say goodbye
« Antwort #15 am: 03. August 2016, 21:23:42 »
Ja erfreuen wir uns der Restwärme.

Das Neue Offizielle Manjaro Forum ist optisch soooo kalt ,da geh ich nicht hin.
Mir gefrieren da einfach die Augen.
Stilistisch eine Katastrophe.

Vieleicht sollte mal einer der Verantwortlichen gleich beim Betreten des Forums einen Hinweiß hinterlassen.
DEMNÄCHST GESCHLOSSEN

Computer nutzt man auch zur Kommonikation.
                  Vergessen ?
« Letzte Änderung: 03. August 2016, 21:27:59 von djeli »

Offline linuxkumpel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Dankeschön: 67 mal
  • "Sei klug und stell Dich dumm!"
  • Desktop: Xfce 4.13.2 | Budgie
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.20 / 4.19
  • Prozessor: Intel Core i3-4010U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: time to say goodbye
« Antwort #16 am: 04. August 2016, 08:09:33 »
Hallo!

Ich hatte ja bereits als erledigt markiert.

Danke virtual-dev, war nochmals eine schöne Zusammenfassung, volle Zustimmung.
Lenovo M 30-70 Manjaro 18.0.2 Xfce | Packard Bell Easynote TK 85 - Manjaro Budgie | Netbook Packard Bell Dot's - elementary OS 5.0 | ThinkPad T420s Pop!_OS 18.10| Dell Inspiron 11-3162 PeppermintOS 9 | Asus EeePC 701 4 G - Peppermint OS | Dell Latitude E7240 - Windows 10   "Lieber mit Linux üben, als Microsoft eine Chance." EDV, Ende der Vernunft!

Offline TM

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 223
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE 17.1.3 64 bit
  • Grafikkarte: Nvidia GL104GLM Quadro K4000M
  • Grafikkartentreiber: nvidia 340xx und nouveau installiert, keine Ahnung welcher aktiv ist.
  • Kernel: immer aktuellen LTS
  • Prozessor: i7-3610QM 2.3GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: time to say goodbye
« Antwort #17 am: 23. Februar 2017, 17:54:01 »
Ach du schreck. Es gibt noch ein drittes deutsches Manjaro Forum. http://www.manjaro-forum.de
Das hatte ich nie entdeckt.

Ich kann nur sagen ich finde das offizielle Forum ätzend.
Hier gefällt es mir 1000 mal besser.
Schade ist halt, dass anscheinend viele Helfer rüber switchen :(

Das finde ich schade. Hier ist es wesentlich übersichtlicher.

Man soll zwar flexibel bleiben, aber das Layout und Handling des anderen Forums finde ich nicht selbsterklärend und eher nervig.
Und wenn man schon deutsch anbietet, dann sollte man auch die Kommentare und Anleitungen zur Verwendung des Forums auf Deutsch bereitstellen.

Das wollte ich nur mal loswerden.




Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: time to say goodbye
« Antwort #18 am: 23. Februar 2017, 20:11:45 »
Das neue Forum hat aktuell 6905 Mitglieder.
Dieses "alte" Forum hat noch 1601 Mitglieder.
Das dritte Forum hat 175 Mitglieder.

Das sagt für mich noch nichts darüber aus, wo ich mich am wohlsten fühle.
Ich fühle mich hier im "alten" Forum am wohlsten, alles auf Deutsch (englisch bin ich nicht perfekt)
und im neuen Forum finde ich mich im deutschen Teil nicht wirklich zurecht, ist halt nur meine Meinung.
Also schaue ich am liebsten hier ins alte Forum hinein; liegt vielleicht am Alter!?
Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.

Offline landtaipan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Dankeschön: 48 mal
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: nvidia
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Intel i7
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable/testing
Re: time to say goodbye
« Antwort #19 am: 24. Februar 2017, 06:04:24 »
Das neue Forum hat aktuell 6905 Mitglieder.
Dieses "alte" Forum hat noch 1601 Mitglieder.
Das dritte Forum hat 175 Mitglieder.

Das sagt für mich noch nichts darüber aus, wo ich mich am wohlsten fühle.
Ich fühle mich hier im "alten" Forum am wohlsten, alles auf Deutsch (englisch bin ich nicht perfekt)
und im neuen Forum finde ich mich im deutschen Teil nicht wirklich zurecht, ist halt nur meine Meinung.
Also schaue ich am liebsten hier ins alte Forum hinein; liegt vielleicht am Alter!?

Bei deinen Zahlen müssen wir noch bedenken, das die 6905 Mitglieder
im neuen Forum aus der ganzen Welt kommen, also ca. aus 200 Länder.

Hier sind hauptsächlich nur deutsche User, es gibt natürlich so einige
deutschsprachige, die im Ausland wohnen, aber da rechne ich einfach
die User dagegen, die sowohl hier im Forum und im neuen Forum registriert
sind, das sollte sich dann mehr als ausgleichen.

Damit will ich nur sagen, das wir prozentual recht viele User haben, obwohl
wir "nur" 1600 sind. wenn wir die mageren 6905 durch ca. 200 Länder teilen
würden, wären wir mit Abstand auf Platz eins :)

Ist natürlich nur Theorie, wäre aber mal interessant, wie die Top Ten aussehen
würden.


Offline landtaipan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Dankeschön: 48 mal
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: nvidia
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Intel i7
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable/testing
Re: time to say goodbye
« Antwort #20 am: 24. Februar 2017, 06:32:20 »
Ach du schreck. Es gibt noch ein drittes deutsches Manjaro Forum. http://www.manjaro-forum.de
Das hatte ich nie entdeckt.

Ich kann nur sagen ich finde das offizielle Forum ätzend.
Hier gefällt es mir 1000 mal besser.
Schade ist halt, dass anscheinend viele Helfer rüber switchen :(

Das finde ich schade. Hier ist es wesentlich übersichtlicher.

Man soll zwar flexibel bleiben, aber das Layout und Handling des anderen Forums finde ich nicht selbsterklärend und eher nervig.
Und wenn man schon deutsch anbietet, dann sollte man auch die Kommentare und Anleitungen zur Verwendung des Forums auf Deutsch bereitstellen.

Das wollte ich nur mal loswerden.

Ja, wir können uns drei Foren leisten, optimale Redundanz ist uns wichtig  >:D
Und jeder hat die Wahl dort zu schreiben, wo es ihm/ihr am Besten gefällt.

Die Helferlein lesen und schreiben i.d.R. auch in 2-3 Foren.

Die offiziellen Supporter sind wegen dem Trara damals geflüchtet.
Mindestens 3 haben sogar die Distribution gewechselt.

Ansonsten haben wir hier nach wie vor erstaunlichen Zulauf.

Offline TM

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 223
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE 17.1.3 64 bit
  • Grafikkarte: Nvidia GL104GLM Quadro K4000M
  • Grafikkartentreiber: nvidia 340xx und nouveau installiert, keine Ahnung welcher aktiv ist.
  • Kernel: immer aktuellen LTS
  • Prozessor: i7-3610QM 2.3GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: time to say goodbye
« Antwort #21 am: 24. Februar 2017, 09:27:19 »
Ja, wir können uns drei Foren leisten, optimale Redundanz ist uns wichtig  >:D

Ich bin jetzt in allen 3 angemeldet. Ich stelle es mir halt evtl. für die Supporter frustrierend vor, da vermutlich viele Crosspostings entstehen, weil die User dann 1 Problem in allen 3 Foren stellen. Dann bekommen sie evtl. schon eine Lösung und die Arbeit/freiwillige Zeit hätte man sich sparen können.

Daher mache ich es so, dass ich meine Fragen verteile. Erst wenn mir eine Antwort nicht hilft, würde ich es dann in einem anderen Forum versuchen.
Ich bin der Ansicht, das schuldet man schon aus Respekt gegenüber den Helfern.

Zitat
Und jeder hat die Wahl dort zu schreiben, wo es ihm/ihr am Besten gefällt.
Das ist für mich nicht das Hauptkriterium. Wenn mir in einem Forum wo es mir nicht gefällt am besten geholfen wird, werde ich in den sauren Apfel beißen. Die Forensoftware des offiziellen Forums finde ich grauenhaft. Trotzdem poste ich dort.

Zitat
Die Helferlein lesen und schreiben i.d.R. auch in 2-3 Foren.
Beruhigend.

Zitat
Die offiziellen Supporter sind wegen dem Trara damals geflüchtet.
Wohin und warum?
Zitat
Mindestens 3 haben sogar die Distribution gewechselt.
Das verstehe ich nicht. Zumindest nicht als supporter, der sich ja super auskennt. Man kann die Distri doch behalten und einfach die Supportaktivität einstellen.

Zitat
Ansonsten haben wir hier nach wie vor erstaunlichen Zulauf.
Ich stelle fest, dass man recht schnell Antworten erhält. Und das, obwohl mancheiner dieses Forum schon als tot bezeichnet.

Offline EgLe

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Dankeschön: 6 mal
  • Desktop: KDE 5.x / Plasma 5.x
  • Grafikkarte: Radeon RX Vega M GH
  • Grafikkartentreiber: amdgpu
  • Kernel: 4.19.0-1-MANJARO x86_64
  • Prozessor: Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: time to say goodbye
« Antwort #22 am: 24. Februar 2017, 15:15:56 »
Hallo,

also ich bin auch in allen 3 Foren angemeldet, aber hier lese ich am liebsten und wie das Forum hier eingerichtet ist gefällt mir auch besser  :D
Aber bin ja selbst Neuling und habe kaum Ahnung, aber ein Forum ist erst tot wenn nichts mehr drin geschrieben wird.

Und lieber sollen es weniger Beiträge sein, aber dafür Qualitativ Sinnvoller  ;)

Naja wohin die anderen gewechselt haben, wissen nur Sie selbst.
Ich aber tippe mal auf Arch-Linux  ;D

Wenn es von der installtion nicht so ein Hürde wäre, hätte ich es wohl auch getestet.
Aber Als ich dan vo Manjaro hörte, war ja die Installationshürde schon mal weggefallen, und bin eigentlich doch sehr zufrieden
mit diesem "Rolling-System", gefällt mir besser wie vorher bei Kubuntu  ;D

Denn da bin ich auch weg gegangen wegen dem Tara den es ums KDE gab, denn ich liebe das KDE...

MfG EgLe