Autor Thema: VLC spielt keine Film-DvD´s und Musik CD´s ab, UFW startet nicht automatisch  (Gelesen 6007 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marmeladelion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: MSI R7 250
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 3.16
  • Prozessor: Intel I 5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Grüßt euch zusammen,
vor einiger Zeit habe ich Ubuntu benutzt. Seit dem die auf Unity umgestiegen sind, habe ich zu Linux Mint gewechselt. Da ich aber keine Lust habe mein System immer neu aufsetzten zu müssen, die Langzeitversionen veraltete Software haben und Linux Mint Debian auch nicht das Gelber vom Ei ist (dort lief mein Drucker nicht und die Installation des Nvidea-Treibers ging schief), bin ich nun diesen Sonntag bei Manjaro gelandet. Die Installation lief prima und die Hardware läuft bis jetzt reibungslos. Meine ersten Turnübungen mit Pacman und Yarort habe ich auch hinbekommen.

Doch nun zu den Schönheitsfehlern: DVD95 wurde erfolgreich installiert, scheitert aber beim Konvertieren. VLC spielt keine Film-DvD´s und Musik CD´s ab. Ich bekomme immer angezeigt, dass ein Fehler aufgetreten ist. Dies lief unter Linux Mint problemlos.
Desweiteren lässt sich UFW nicht automatisch starten, obwohl ich im Termninal "sudo enable ufw" eingegeben habe und die Firewall aktiviert habe. Beim nächsten Neustart ist sie wieder aus. Auch wo ich die UFW in den Autostart eingetragen habe, kam wieder das selbe Problem. Wenn ich bei Heise Security einen Netzwerkscan für Unix durchführe, wird mir angezeigt, dass der Port 661 offen ist. Denn ich bin über Fernsehkabel mit dem Internet nur via Modem verbunden, so dass keine Firewall vorgeschaltet ist.
Wär super, wenn ich erfahre, wie sich diese kleinen Baustellen beheben lassen.

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2409
  • Dankeschön: 188 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Dein DVD Problem https://wiki.archlinux.de/title/DVD_abspielen

Wenn du 2 Probleme hast, dann mach bitte beim nächsten mal 2 Themen dafür auf.

Linu74
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-deAusgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2409
  • Dankeschön: 188 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Dein Firewall Problem:

Im Terminal folgende Befehle ausführen
sudo systemctl enable ufw
sudo systemctl start ufw

Überprüfen lässt es sich mit
sudo ufw status
Linu74
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-deAusgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden

Offline Marmeladelion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: MSI R7 250
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 3.16
  • Prozessor: Intel I 5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
 :) Erst einmal Danke,
die Firewall startet nun prima. Was VLC und DVD rippen angeht, habe ich nur einen Teilerfolg erzielt. Ich habe die Befehle von dem Link, den Du mir gegeben hast in den Terminal kopiert. lidvd.. und die anderen Dateien existierten bereits. Wenn ich bei VLC das Medium DVD öffne, bekomme ich wieder eine Fehlermeldung, dass ich im Protokoll nachsehen soll, - habe ich bei VLC aber noch nicht gefunden. Aber wenn ich bei VLC ein Verzeichnis öffne, spielt er mir den Film an. DVD95 streikt leider immer noch beim konvertieren.

Offline Ocsej

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 580
  • Dankeschön: 2 mal
  • Karma: +0/-0
  • Ocsej
  • Desktop: Openbox /-Laptop Openbox
  • Grafikkarte: Desktoprechner nVidia Geforce 8500 GT / Laptop ATI Mobility RADEON HD 3470
  • Grafikkartentreiber: Desktop Rechner nVidia-free / Laptop ATI-free
  • Kernel: 4.1.6-1-ARCH /-64bit
  • Prozessor: Desktop Rechner (HP) AMD 5600 / Laptop Acer Aspire 5530G QL60 1,9GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: ARCH /-Stable
Hi Marmeladelion,

das ich die Tage auch, dass meine DVD aus der GEO-Zeitschrift nicht auf "Manjaro Openbox" lief, ich benutze sonst nur den von "Openbox" vor installierten "Parole Player" der reicht mir zum gucken und ist schön simpel und kann eigentlich alles abspielen.(Normaler weise)

So da er die DVD nicht spielen wollte habe ich einfach aus Intuition, den "XBMC" gestarte.

Und siehe da, der hat die DVD ohne irgend was nach zu installieren und ohne Probleme abgespielt!

P.S. zum rippen von Musik nehme ich den "Sound Converter".

Ocsej 
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

ARCH /-64bit installiert.

Ocsej

Offline Marmeladelion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: MSI R7 250
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 3.16
  • Prozessor: Intel I 5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
 :) Vielen Dank für den Tip,
mit dem Parole lassen sich tatsächlich Filme und Audio CDś problemlos abspielen. Beim VLC habe ich nun eine Einstellung gefunden, das richtige Laufwerk anzuwählen. Nun läuft der auch. Prima.
Wenn ich jetzt auf einfache Weise noch DVDś rippen und brennen kann (am liebsten mit DVD95) wär das wie Weihnachten und Ostern zusammen. Früher habe ich K9Copy genommen. Aber ich habe keine Lust, ein halbes KDE mitinstallieren zu müssen. Gibt es da noch weitere Ideen?

Offline Ocsej

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 580
  • Dankeschön: 2 mal
  • Karma: +0/-0
  • Ocsej
  • Desktop: Openbox /-Laptop Openbox
  • Grafikkarte: Desktoprechner nVidia Geforce 8500 GT / Laptop ATI Mobility RADEON HD 3470
  • Grafikkartentreiber: Desktop Rechner nVidia-free / Laptop ATI-free
  • Kernel: 4.1.6-1-ARCH /-64bit
  • Prozessor: Desktop Rechner (HP) AMD 5600 / Laptop Acer Aspire 5530G QL60 1,9GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: ARCH /-Stable
Hi Marmeladelion,

schön das Du jetzt Deine Musik hören und DVDs gucken kannst.

DVD95 ripp-Programm sag mir überhaubt nichts.

In welches Format möchtest Du den Deine CDs-DVDs rippen?

Guck Dir doch wirklich mal den "Sound Converter" an, wenn Du den installierts. wird NUR der "Sound Converter" installiert sonst nichts weiter!

Ocsej
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

ARCH /-64bit installiert.

Ocsej

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2409
  • Dankeschön: 188 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Oder mein bevorzugtes Grip

Linu74
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-deAusgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden

Offline Marmeladelion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: MSI R7 250
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 3.16
  • Prozessor: Intel I 5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Danke,
mit DVD95 kann am Film DVDś auf 4,7 GB umwandeln und brennen. Das Paket kann man auch unter Yaourt installieren. Doch wenn es einen Film konvertieren soll bekomme ich nur "Konvertierungsfehler" angezeigt. Früher habe ich K9Copy gehabt. was sich ähnlich wie DVD-Shrink anwenden ließ. Doch die Entwicklung wurde eingestellt, weil der Autor keine Lust mehr auf Linux hat. Das Paket Backlite entspricht dem K9Copy nur ohne die Abhängigkeiten zu KDE. Auch dieses lässt sich unter Yaourt finden, ließ sich aber leider nicht installieren. Aber ich habe auch schon seit Jahren keinen Film mehr kopiert.- wäre nice to have aber auch nicht lebensnotwendig.

Offline Ocsej

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 580
  • Dankeschön: 2 mal
  • Karma: +0/-0
  • Ocsej
  • Desktop: Openbox /-Laptop Openbox
  • Grafikkarte: Desktoprechner nVidia Geforce 8500 GT / Laptop ATI Mobility RADEON HD 3470
  • Grafikkartentreiber: Desktop Rechner nVidia-free / Laptop ATI-free
  • Kernel: 4.1.6-1-ARCH /-64bit
  • Prozessor: Desktop Rechner (HP) AMD 5600 / Laptop Acer Aspire 5530G QL60 1,9GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: ARCH /-Stable
da kann ich Dir jetzt nicht besonders gut helfen, welches das beste Programm für Dich da ist.

Vielleicht klappt es ja mit dem Tip von Liun74 Deine DVDs so um zu wandeln wie Du das möchtest.

Ocsej

Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

ARCH /-64bit installiert.

Ocsej

Offline Marmeladelion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: MSI R7 250
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 3.16
  • Prozessor: Intel I 5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Heute habe ich auch noch Handbrake ausprobiert, umwandeln tut es schon mal ganz gut. Dann werd ich es halt mit einen anderen Programm brennen.
Eine erste Rückmeldung: das ist ein richtig engagiertes Forum, fühlt sich erst mal gut an und kann mit dem Ubuntu-Forum durchaus mithalten

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2409
  • Dankeschön: 188 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
.......und kann mit dem Ubuntu-Forum durchaus mithalten

Danke für die Blumen, ist aber ein schweres Erbe.

Linu74
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-deAusgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden