Autor Thema: Manjaro 16.10.1 Verschlüsselung bei Installation mit calamares  (Gelesen 1285 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline semperlin

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14, KF 5.52
  • Grafikkarte: geforce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19 Manjaro
  • Prozessor: I5-4210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Hallo, im Moment teste ich mit einer 2. Festplatte wie sich die Festplattenverschlüsselung bei der Installation macht. Zuerst habe ich bei 3 Partitionen nur /home verschlüsseln wollen. Beim Neustart wurde mein Passwort nicht akzeptiert.
Das gleiche hatte ich dann auch bei der "automatischen" Partitionierung. (Dasselbe auch mit stat. PW von yubikey)
Hier im Forum fand ich bisher keine passende Lösung, so dass ich mal wieder auf Beistand hoffe.

Offline jakedyas

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Dankeschön: 15 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 5770
  • Grafikkartentreiber: frei (video-ati/radeon)
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: AMD Phenom II X4 955
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro 16.10.1 Verschlüsselung bei Installation mit calamares
« Antwort #1 am: 19. November 2016, 05:23:45 »
Hab zwar noch nie ne Festplatte mittels calamares verschlüsselt, aber hast du Sonderzeichen, Umlaute oder y bzw. z im Passwort? (Nein, ich will das PW nicht wissen) Es könnte sein, dass es an den Keyboard-Einstellungen liegt und aus irgendeinem Grund ein englisches Tastaturlayout nach der Installation verwendet wird. Dann müsstest du raus finden, wie die entsprechenden Zeichen auf der englischen Tastatur zu erreichen sind.

Offline semperlin

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14, KF 5.52
  • Grafikkarte: geforce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19 Manjaro
  • Prozessor: I5-4210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro 16.10.1 Verschlüsselung bei Installation mit calamares
« Antwort #2 am: 19. November 2016, 09:27:49 »
@kakedyas
Das ist eine Idee, beim nächsten Versuch achte ich mal besonders darauf. Erstmal danke:

Offline semperlin

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14, KF 5.52
  • Grafikkarte: geforce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19 Manjaro
  • Prozessor: I5-4210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro 16.10.1 Verschlüsselung bei Installation mit calamares
« Antwort #3 am: 20. November 2016, 13:26:10 »
An Sonderzeichen lag es nicht. Das Verhalten nach der Installation mit LUKS war unterschiedlich von Aufhängen bis Ablehnen und einmalig mit merkwürdigen Fehlermeldungen und dabei trotzdem starten können, ein 2. Start in dieser Installation endete dann mit Fehlermeldungen. ... Sehr merkwürdig.
Jetzt mache ich meine "Forschungen" mit der 16.10.2 weiter.

Offline semperlin

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14, KF 5.52
  • Grafikkarte: geforce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19 Manjaro
  • Prozessor: I5-4210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro 16.10.1 Verschlüsselung bei Installation mit calamares
« Antwort #4 am: 20. November 2016, 16:00:45 »
ich gebe es erstmal auf. Schade.

Offline semperlin

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14, KF 5.52
  • Grafikkarte: geforce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19 Manjaro
  • Prozessor: I5-4210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro 16.10.1 Verschlüsselung bei Installation mit calamares
« Antwort #5 am: 20. November 2016, 18:26:11 »
Dann hatte ich noch eine Idee, Meine bei der Installation verschlüsselte Platte konnte ich extern mit LUKS entschlüsseln. Das heisst im Gegenzug womöglich, dass meine KDE-Installation beim Starten mit LUKS nicht klarkommt. Da scheint in der Tiefe was unrund zu laufen, aber WAS?

Offline jakedyas

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Dankeschön: 15 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 5770
  • Grafikkartentreiber: frei (video-ati/radeon)
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: AMD Phenom II X4 955
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro 16.10.1 Verschlüsselung bei Installation mit calamares
« Antwort #6 am: 20. November 2016, 22:24:55 »
Hmm... Ich würde dir raten, das Thema mal im Hauptforum unter forum.manjaro.org mal zu posten, am besten sogar auf Englisch. Dort ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass jemand sich mit luks auskennt. Habe bisher das Thema Verschlüsselung selbst nicht angerührt, aber es wird Zeit sich damit auseinanderzusetzen. Ich kann nur  grade nicht absehen, wann ich die Zeit finde, das auszuprobieren. Aber ich nutze auch kein kde... In jedem Fall viel Erfolg und vielleicht meldet sich ja noch wer, sonst im anderen Forum.

Offline jakedyas

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Dankeschön: 15 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 5770
  • Grafikkartentreiber: frei (video-ati/radeon)
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: AMD Phenom II X4 955
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro 16.10.1 Verschlüsselung bei Installation mit calamares
« Antwort #7 am: 21. November 2016, 07:49:29 »
Sehe gerade, du hast schon im Hauptforum einen Thread.