Autor Thema: strg+d  (Gelesen 453 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Goldhamster

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 165
  • Dankeschön: 8 mal
  • Desktop: XFCE + KDE
  • Grafikkarte: Radeon HD7520G
  • Grafikkartentreiber: ATI
  • Kernel: Immer der aktuelle
  • Prozessor: AMD A6-4400M
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: -XFCE unstable, KDE testing
strg+d
« am: 26. Dezember 2016, 09:50:41 »
Moin :),
wenn ich KDE starte kommt nach einem Moment beim hochfahren
"geben sie ihr Rootpaasword ein oder drücken sie strg+d für weiter"
Drücke ich dann strg+d bootet er normal weiter ohne irgendwelche Zicken :)
Wo liegt da der Hase begraben?
Bei XFCE bootet er ganz normal.
Manjaro-XFCE und -KDE, KaOS, BlueStar, WIN 10