Autor Thema: mSata mit pci oder Sata3  (Gelesen 211 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GypsyWolve

  • Gast
mSata mit pci oder Sata3
« am: 10. Januar 2017, 00:03:35 »
Wir wollen hier evtl etwas rumschieben und dann wuerden meine 2mSata frei werden, die ich gerne dann in einem Desktop verbauen wuerde.

Hier stellt sich fuer mich die Frage was macht mehr Sinn einen PCI-Adapter oder Sata3-Adapter zu nehmen? Ich schwanke........

Danke


GW

Offline TM

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE 17.0.2 64 bit
  • Grafikkarte: Nvidia GL104GLM Quadro K4000M
  • Grafikkartentreiber: nVidia 375.66
  • Kernel: Kernel 4.12.13-1
  • Prozessor: i7-3610QM 2.3GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: mSata mit pci oder Sata3
« Antwort #1 am: 21. Februar 2017, 19:16:01 »
Am PCI sind sie halt wesentlich schneller. Aber man muss einiges beachten. Wobei die meisten wohl Key M+B haben.
Hier ist das super erklärt:
http://www.hardwareschotte.de/magazin/alles-was-man-ueber-m-2-wissen-muss-a41637
http://www.hardwareschotte.de/magazin/checkliste-m-2-ssd-kauf-a41646
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/1906241.htm
« Letzte Änderung: 21. Februar 2017, 19:21:52 von TM »

GypsyWolve

  • Gast
Re: mSata mit pci oder Sata3
« Antwort #2 am: 21. Februar 2017, 21:42:21 »
Danke

Es liegt derzeit auf Eis. Jedoch wuerde ich, in Abhaengigkeit der vorhandenen Sata Steckplaetze,  zum Sata3 Adapter streben. Wollte die mSata nicht einfach vergessen.

Wie alles, es ist ne Frage der Lese/Schreibgeschwindigkeit



GW