Autor Thema: $home/.dmrc - Zugriffsrechte ändern  (Gelesen 1507 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
$home/.dmrc - Zugriffsrechte ändern
« am: 11. Februar 2014, 10:49:49 »
Hello @ all

seitdem ich Darkroom installiert habe, erscheint beim Booten von Manjaro Xfce x64 ein Hinweis, daß die Datei "$home/.dmrc"  Eigentum des Benutzers sein sollte!

Gibt es eine Lösung im Terminal? Oder anders?

Gruß
oldmcsam
Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.

Offline focmb

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 356
  • Dankeschön: 10 mal
  • Desktop: Gnome Shell
  • Grafikkarte: ATI HD 7650
  • Grafikkartentreiber: free (video-ati)
  • Kernel: 4.5
  • Prozessor: i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: $home/.dmrc - Zugriffsrechte ändern
« Antwort #1 am: 11. Februar 2014, 11:02:39 »
Öffne doch mal ein Terminal und gib ein:
chmod 644 ~/.dmrc

Falls du keine Rechte hast, dann versuch folgendes
sudo chown user:gruppe ~/.dmrc
Und danach den obigen Befehl.

user = dein Username
Gruppe des Users bekommst du raus mit
groups $USER
wobei $USER dein Username ist
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.

Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: $home/.dmrc - Zugriffsrechte ändern
« Antwort #2 am: 11. Februar 2014, 11:44:31 »
hello, das habe ich gemacht:
[sam@sam-manjaro-64-sdc1 ~]$ chmod 644 ~/.dmrc
[sam@sam-manjaro-64-sdc1 ~]$ sudo chown sam:users ~/.dmrc
[sudo] password for sam:
[sam@sam-manjaro-64-sdc1 ~]$ groups $sam
lp wheel network video audio storage users
[sam@sam-manjaro-64-sdc1 ~]$
Außerdem will das System nicht herunterfahren, siehe Anhang.
Ich muß dann strg-alt-F4 benutzen.

Gruß
oldmcdam
« Letzte Änderung: 11. Februar 2014, 16:57:08 von Linu74 »
Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.

Offline focmb

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 356
  • Dankeschön: 10 mal
  • Desktop: Gnome Shell
  • Grafikkarte: ATI HD 7650
  • Grafikkartentreiber: free (video-ati)
  • Kernel: 4.5
  • Prozessor: i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: $home/.dmrc - Zugriffsrechte ändern
« Antwort #3 am: 11. Februar 2014, 12:12:30 »
Und wenn du die datei einfach mal umbenennst
mv ~/.dmrc ~/.dmrc_old
und dann neu anlegst?
touch ~/.dmrc

Dann solltest du eine Datei mit den passenden Userrechten haben. Nun musst du nur noch den Inalt der ~/.dmrc_old ind die neue Datei kopieren.

Von linuxquestions.org:
Zitat
I solved the problem by running the follwing...

>>>as root
chown <myusername> /home/<myusername>
>>>as <myusername>
chmod 700 /home/<myusername>

Wenn du statt chmod 700 chmod 755 nimmst, dann haben auch andere User lesenden Zugriff auf dein Homeverzeichnis
« Letzte Änderung: 11. Februar 2014, 12:15:36 von focmb »
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.

Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: $home/.dmrc - Zugriffsrechte ändern
« Antwort #4 am: 11. Februar 2014, 12:52:24 »
hi focmb,

ich habe jetzt darktable deinstalliert und die dmrc datei gelöscht.
es hat sich nichts geändert - jetzt clone ich mir eine manjaro xfce x32 und installiere dann darktable neu.
werde dann berichten.

gruß oldmcsam
Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.

Offline bero

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Intel
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: $home/.dmrc - Zugriffsrechte ändern
« Antwort #5 am: 11. Februar 2014, 13:07:02 »
Hi,

mit etwas anderer Synthax als oben geschrieben würde sich das Problem vermutlich lösen lassen:
chown DEINUSERNAME.DEINUSERNAME ~/.drmc
chmod 644 ~/.drmc

Gruß bero

Offline sam

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 598
  • Dankeschön: 27 mal
  • Desktop: MATE, KDE, Xfce, Openbox, Fluxbox
  • Grafikkarte: Intel Corporation 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller (rev 03)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: Intel® Core™2 Quad CPU @ 4× 2.666GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: $home/.dmrc - Zugriffsrechte ändern
« Antwort #6 am: 11. Februar 2014, 13:19:42 »
Was liefert ls -l ~/.drmc?

Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: $home/.dmrc - Zugriffsrechte ändern
« Antwort #7 am: 11. Februar 2014, 16:06:57 »
hello @ all

vielen dank für die hilfen!
ich kann sie leider nicht mehr ausprobieren, ich habe die partition plattgemacht.
Ich installiere die Mate-Version.

Gruß, oldmcsam
Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.

Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: $home/.dmrc - Zugriffsrechte ändern
« Antwort #8 am: 11. Februar 2014, 20:33:19 »
hello @ all

Ich habe dann doch wieder die Manjaro Xfce x64 neu installiert und jetzt hat Darktable keine Schwierigkeiten mehr gemacht.
Alles läuft wieder super!
Ich weiß nicht, was da schief gegangen ist.

Gruß, oldmcsam
Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.