Autor Thema: Dolphin - Samba Passwortabfrage  (Gelesen 2219 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LeoHart

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 85
  • Dankeschön: 2 mal
  • Skill: Anfänger
Re: Dolphin - Samba Passwortabfrage
« Antwort #15 am: 10. Mai 2017, 23:42:36 »
Sorry, solch einen Mist wie Kwallet tue ich mir nicht an. Nerviges Teil...
Ich benötige keine  Passwortmanager sondern eine nutzerfreundliche Netzlaufwerk-Verwaltung.

Falls du diesen Wiki Eintrag meinst, k.a. wie mir dieser weiterhilft. Da ich eigentlich gehofft hatte nicht in einer config rumfriemeln zu müssen.
Im Netz findet man für ältere KDE Versionen ein Samba-Panel mit zig Einstellungsmöglichkeiten? Wo findet man dies in Plasma?
« Letzte Änderung: 10. Mai 2017, 23:44:10 von LeoHart »

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Dolphin - Samba Passwortabfrage
« Antwort #16 am: 11. Mai 2017, 07:19:16 »
wenn du die von kde vorgesehene möglichkeit nicht nutzen möchtest, warum auch immer, musst du halt "basteln" und die fstab bemühen

edith glaubt mittlerweile aber eh das es dir gar nicht um eine lösung geht

Amber

  • Gast
Re: Dolphin - Samba Passwortabfrage
« Antwort #17 am: 11. Mai 2017, 10:36:52 »
edith glaubt mittlerweile aber eh das es dir gar nicht um eine lösung geht

Das glaube ich auch mittlerweile, klinke mich daher hier mal aus.
Nun kwallet nutze ich ebenfalls, läuft ja auch gut.

Offline LeoHart

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 85
  • Dankeschön: 2 mal
  • Skill: Anfänger
Re: Dolphin - Samba Passwortabfrage
« Antwort #18 am: 11. Mai 2017, 22:38:02 »
...
edith glaubt mittlerweile aber eh das es dir gar nicht um eine lösung geht
:o   Muss man den Kommentar verstehen?

Ambers Vorschlag reicht in meinem Fall vollkommen aus. Dennoch finde ich es nicht wirklich durchdacht. Ist Kritik etwa nicht erlaubt?
Insbesondere als Windows Nutzer wo man in dem Bereich deutlich mehr Komfort gewöhnt ist...

Kwallet ist ein Krampf weil es bei automatischer Anmeldung jedes mal nach dem Passwort fragt um das Passwort fürs Wlan freizugeben  ::)
Nicht jeder braucht einen Passwortgeschützen Account. Insbesondere an einem Familien-Rechner ist dies absolut nicht notwendig.
Warum es bei KDE generell nicht möglich ist Nutzer ohne Passwort anzulegen, ist mir schleierhaft.


Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Dolphin - Samba Passwortabfrage
« Antwort #19 am: 12. Mai 2017, 08:27:31 »
:o   Muss man den Kommentar verstehen?

Ambers Vorschlag reicht in meinem Fall vollkommen aus. Dennoch finde ich es nicht wirklich durchdacht. Ist Kritik etwa nicht erlaubt?
Insbesondere als Windows Nutzer wo man in dem Bereich deutlich mehr Komfort gewöhnt ist...

...
es gibt viel zu kritisieren aber bei solchen rhetorischen fragen, warum die mühe machen und weiter lesen?

Zitat
Kwallet ist ein Krampf weil es bei automatischer Anmeldung jedes mal nach dem Passwort fragt um das Passwort fürs Wlan freizugeben

https://wiki.archlinux.org/index.php/KDE_Wallet#Unlock_KDE_Wallet_automatically_on_login

Zitat
Warum es bei KDE generell nicht möglich ist Nutzer ohne Passwort anzulegen, ist mir schleierhaft.

apropos "benutzer"

danach hier als bsp benutzer ohne passwort:
mv@mv-pc:~$ sudo -u mvtest ls -l /home/mvtest
insgesamt 32
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Bilder
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Dokumente
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Downloads
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Musik
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Öffentlich
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Schreibtisch
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Videos
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Vorlagen
mv@mv-pc:~$ sudo -u mvtest touch /home/mvtest/TEST
mv@mv-pc:~$ sudo -u mvtest ls -l /home/mvtest
insgesamt 32
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Bilder
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Dokumente
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Downloads
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Musik
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Öffentlich
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Schreibtisch
-rw-r--r-- 1 mvtest mvtest    0 12. Mai 08:38 TEST
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Videos
drwxr-xr-x 2 mvtest mvtest 4096 12. Mai 08:25 Vorlagen
« Letzte Änderung: 12. Mai 2017, 08:38:53 von vetzki »
Folgende Mitglieder bedankten sich: LeoHart

Offline LeoHart

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 85
  • Dankeschön: 2 mal
  • Skill: Anfänger
Re: Dolphin - Samba Passwortabfrage
« Antwort #20 am: 13. Mai 2017, 11:08:31 »
@vetzki

Danke für die Vorschläge.
Jedoch sind im ssdm-File die Einträge bereits vorhanden.

sudo -u mvtest ls -l /home/mvtestKönntest du mir die Zeile etwas näher erläutern ls -l ist mir geläufig, mit -u hingegen kann ich weniger etwas anfangen.

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Dolphin - Samba Passwortabfrage
« Antwort #21 am: 13. Mai 2017, 11:49:50 »
kwallet-pam hast du installiert, oder ? (vmtl. könnte standardmäßig drauf sein). Kontrollieren z.b. mit pacman -Q kwallet-pam  (du kannst z.b nach pac die tabtaste drücken und nach kwa auch mal 2x zur autovervollständigung [mit bash-completion, was aber auch von haus aus drauf ist]).
Ansonsten kannst du mal die ausgabe von
cat /etc/pam.d/sddm-greeter
posten?

Zitat
Könntest du mir die Zeile etwas näher erläutern ls -l ist mir geläufig, mit -u hingegen kann ich weniger etwas anfangen.

sudo steht ja für "execute a command as another user" was ja nicht root sein muss (ist es nur standardmäßig wenn kein user angegeben wird)

mit
sudo -u führst du also den befehl als nutzer, welcher nach dem -u angegeben wird, aus

das beispiel soll dir zeigen das es einfach möglich ist einen benutzer ohne passwort anzulegen, ich werde ja in obigem beispiel nicht danach gefragt und kann einfach aus das home verzeichnis des testnutzer zugreifen bzw. eine datei anlegen/ändern

schau dir auch mal den manpage eintrag zu sudo an (schau dir generell, grad am anfang bei befehlen erstmal kurz die manpage an oder zumindest befehl --help )
« Letzte Änderung: 13. Mai 2017, 11:51:32 von vetzki »

Offline LeoHart

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 85
  • Dankeschön: 2 mal
  • Skill: Anfänger
Re: Dolphin - Samba Passwortabfrage
« Antwort #22 am: 13. Mai 2017, 12:58:27 »
Nicht das wir uns missverstehen.

Der Autologin in KDE funktioniert auch ohne Probleme. [kwallet pam] ist bereits vorhanden
Ich habe zu Testzwecken [kwallet] wieder aktiviert, oder zumindest glaube ich es, und seltsamerweise erscheint keine Passwortabfrage für das W-Lan Passwort.  Unter Benutzerkontendetails > kwallet wird auch unter Anwendungen auch nichts aufgelistet. Also ganz durchschaue ich das System noch nicht.

Nun stelle ich mir die Frage wie du einen Nutzer ohne Passwort erstellt hast.
Zumindest unter Benutzerkonto wird mir keine Möglichkeit Angeboten.


[edit]

Jetzt bekomme ich unter Dolphin auch die Option [ ] Passwort merken angezeigt.
Na also, so sollte es doch sein :D
« Letzte Änderung: 13. Mai 2017, 13:03:22 von LeoHart »