Autor Thema: Übergrosse Symbole in der Geräteüberwachung  (Gelesen 715 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bibop

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Desktop: Gnome 3.18.2
  • Grafikkarte: intel / nvidia gtx660m
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: x86_64 Linux 4.4.0-4-MANJARO
  • Prozessor: i7-3630QM
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Übergrosse Symbole in der Geräteüberwachung
« am: 21. Mai 2017, 22:15:59 »
Hallo Leute,

nach dem letzten großen stable Update, sind bei mir in der Plasma-Leiste bei der Geräteüberwachung, überdimensionierte Symbole. Also wenn ich ne externe Festplatte bzw USB-Stick anschliesse und diese dann "im Dolphin öffnen" auswählen möchte, diese Symbole meine ich. Manchmal sind auch die Vorschaubilder in der Leiste, wenn ein Programm minimiert ist, auch so riesig, kennt ihr das oder evtl ne Lösung?



Offline Peter

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 62
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14.3
  • Grafikkarte: Card-1: Intel HD Graphics 520 Card-2: NVIDIA GM108M [GeForce 940MX]
  • Grafikkartentreiber: video-hybrid-intel-nvidia-bumblebee
  • Kernel: 4.14.80-1-MANJARO x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-6200U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Übergrosse Symbole in der Geräteüberwachung
« Antwort #1 am: 22. Mai 2017, 01:22:05 »
Das ist bei mir auch.
Auch bei Mouseover in der Kontrollleiste über den (nicht geöffneten) Dolphin erscheint das übergroße Symbol.

Amber

  • Gast
Re: Übergrosse Symbole in der Geräteüberwachung
« Antwort #2 am: 22. Mai 2017, 10:31:14 »
Moin,

ja ist so, eine Lösung habe ich da auch noch nicht ausser bug schreiben.

peace