Autor Thema: Vivaldi installieren außer über AUR möglich?  (Gelesen 407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fanaro346

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: Intel Skylake (IGP)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14
  • Prozessor: Intel i5 6500
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Vivaldi installieren außer über AUR möglich?
« am: 03. Januar 2018, 17:18:40 »
Hallo liebe Manjaro-Fans,

ich möchte Vivaldi installieren, habe dies auch in den AUR über yaourt gefunden. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mich mit Paketen, PKGBUILD, usw. nicht gut auskenne.
Es erscheint z.B. die Meldung, ob ich die PKGBUILD bearbeiten möchte. J/n? Habe n gewählt. Aber was bedeutet es?
Dann kam noch eine Meldung, dass es potenziell riskant sei, das Paket zu installieren. Ich brach ab und suchte darüber im Netz. Die Pakete im AUR sollen, so las ich, vergleichbar mit den PPAs bei Ubuntu sein, die eben nicht offiziell sind. Man solle sich daher vorher die Skripte ansehen, die das Paket ausführt. Leider habe ich aber davon nicht wirklich Ahnung.
Daher dachte ich mir, ich lade von https://vivaldi.com/download/ die RPM und DEB-Pakete runter und installiere diese. Doch die kann ich über Octopi nicht auswählen (Datei | Installiere lokales Paket).

Gibt es noch eine andere einfache Möglichkeit, Vivaldi zu installieren?

Offline Fanaro346

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: Intel Skylake (IGP)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14
  • Prozessor: Intel i5 6500
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Vivaldi installieren außer über AUR möglich?
« Antwort #1 am: 03. Januar 2018, 18:23:08 »
Ich danke dir.

Leider gab es einen Fehler beim Installieren aufgrund einer gescheiterten Gültigkeitsprüfung.

Ich probiere es die Tage noch einmal. Wollte einfach nur mal wieder schauen, was aus Vivaldi geworden ist. Es war damals zu Windows-Zeiten mein Lieblingsbrowser.

Wenn es dann wieder nicht klappt, frage ich hier um Rat :-)

==> Lade PKGBUILD von vivaldi aus dem AUR herunter...
x .INSTALL
x .MTREE
x .PKGINFO
x .SRCINFO
x .gitignore
x .pkgtrigger
x .pkgupdate
x PKGBUILD
x README.md
BlackIkeEagle commented on 2017-12-18 15:22                     

kalib commented on 2017-12-18 15:27                     

kalib commented on 2017-12-18 15:35                     

andreas_baumann commented on 2017-12-27 14:14                   

chromosapiens commented on 2018-01-03 17:00                     

vivaldi 1.13.1008.40-1  (2017-12-22 11:21)
(Nicht unterstütztes Paket: Potenziell gefährlich!)
==> PKGBUILD bearbeiten? [J/n] („A“ zum Abbrechen)
==> ----------------------------------------------
==> n

==> Von vivaldi benötigt:
 - gtk3 (bereits installiert)
 - libcups (bereits installiert)
 - nss (bereits installiert)
 - gconf (bereits installiert)
 - alsa-lib (bereits installiert)
 - libxss (bereits installiert)
 - ttf-font (bereits installiert)
 - desktop-file-utils (bereits installiert)
 - shared-mime-info (bereits installiert)
 - hicolor-icon-theme (bereits installiert)
 - w3m (bereits installiert) [makedepend]


==> Mit dem Erstellen von vivaldi fortfahren?[J/n]
==> ----------------------------------------------
==> J

==> Erstelle und installiere Paket
==> Erstelle Paket: vivaldi 1.13.1008.40-1 (Mi 3. Jan 18:17:32 CET 2018)
==> Prüfe Laufzeit-Abhängigkeiten...
==> Prüfe Buildtime-Abhängigkeiten...
==> Empfange Quellen...
  -> Lade vivaldi-stable-1.13.1008.40-1.x86_64.rpm herunter...
  % Total    % Received % Xferd  Average Speed   Time    Time     Time  Current
                                 Dload  Upload   Total   Spent    Left  Speed
100 47.1M  100 47.1M    0     0  1608k      0  0:00:30  0:00:30 --:--:-- 1585k
==> Überprüfe source_x86_64 Dateien mit sha512sums...
    vivaldi-stable-1.13.1008.40-1.x86_64.rpm ... FEHLGESCHLAGEN
==> FEHLER: Eine oder mehrere Dateien überstanden nicht die Gültigkeits-Prüfung!
==> FEHLER:Makepkg konnte vivaldi nicht erstellen.
==> Erstellen von vivaldi neu starten?[j/N]
==> ---------------------------------------
==>

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 389
  • Dankeschön: 58 mal
  • Desktop: kde,lxqt,i3
  • Grafikkarte: gt 630m
  • Grafikkartentreiber: mal so, mal so
  • Kernel: 44,48,412
  • Prozessor: i5-2450
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Vivaldi installieren außer über AUR möglich?
« Antwort #2 am: 03. Januar 2018, 19:44:28 »
versuch mal folgendes:
-PKGBUILD bearbeiten, J
- dort dann bei sha512sum=
cd904bc0fd4c42649e0c38d07515e5dd7b673003b6f52b0d9f8defb7b3a298301f26f611a5d88f61b07294fbd272e2efcf528af73de28c8f97a3960ffecb3051
statt
a3ac672211a6f32f73a4302caaf941da69016727e3930f61bcbd5d7df442887cbe9320aecb831079470e9a4084af26fcd51a8c0cf4690cda746665b0de1abedf

https://aur.archlinux.org/cgit/aur.git/tree/PKGBUILD?h=vivaldi#n22

mv@mv-pc:~/Downloads$ sha512sum vivaldi-stable-1.13.1008.40-1.x86_64.rpm
cd904bc0fd4c42649e0c38d07515e5dd7b673003b6f52b0d9f8defb7b3a298301f26f611a5d88f61b07294fbd272e2efcf528af73de28c8f97a3960ffecb3051  vivaldi-stable-1.13.1008.40-1.x86_64.rpm

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1925
  • Dankeschön: 132 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.1, 4.4
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Vivaldi installieren außer über AUR möglich?
« Antwort #3 am: 03. Januar 2018, 20:41:55 »
Ich übernehme keine Gewähr. Ich nutze es selber und bin zufrieden.

Füge folgendes in deine /etc/pacman.conf als letztes ein:

[herecura]
SigLevel = Optional TrustAll
Server = http://repo.herecura.be/herecura/x86_64/

Danach im Terminal ein:
sudo pacman -Syu
Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline Fanaro346

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: Intel Skylake (IGP)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14
  • Prozessor: Intel i5 6500
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Vivaldi installieren außer über AUR möglich?
« Antwort #4 am: 03. Januar 2018, 23:12:28 »
versuch mal folgendes:
-PKGBUILD bearbeiten, J
- dort dann bei sha512sum=
cd904bc0fd4c42649e0c38d07515e5dd7b673003b6f52b0d9f8defb7b3a298301f26f611a5d88f61b07294fbd272e2efcf528af73de28c8f97a3960ffecb3051
statt
a3ac672211a6f32f73a4302caaf941da69016727e3930f61bcbd5d7df442887cbe9320aecb831079470e9a4084af26fcd51a8c0cf4690cda746665b0de1abedf

https://aur.archlinux.org/cgit/aur.git/tree/PKGBUILD?h=vivaldi#n22

mv@mv-pc:~/Downloads$ sha512sum vivaldi-stable-1.13.1008.40-1.x86_64.rpm
cd904bc0fd4c42649e0c38d07515e5dd7b673003b6f52b0d9f8defb7b3a298301f26f611a5d88f61b07294fbd272e2efcf528af73de28c8f97a3960ffecb3051  vivaldi-stable-1.13.1008.40-1.x86_64.rpm

Das heißt also, dass das Paket von dem Paketbetreuer "damals" mit einer anderen Vivaldi-Version eingestellt wurde, zu dem die Prüfsumme .....abedf (Endung) passte?
Und diese Datei erwartet yaourt, aus der Vivaldi-Quelle wird aber eine andere (die aktuellste) Version heruntergeladen.
Verstehe ich das richtig?

@Linu74: Ich danke dir für den Hinweis, aber ich möchte erst mal das Problem verstehen. Grundsätzlich ist es aber wohl aber der selbe Paketbetreuer, der auch Vivaldi ins AUR eingestellt hat. Zumindest erscheint ein BlackIkeEagle in den Kommentaren, wenn man Vivaldi aus dem AUR installieren möchte.

EDIT:
Hier https://wiki.archlinux.de/title/Vivaldi habe ich auch noch was zu Vivaldi gefunden. Da wird auch auf das Repo von Herecura verwiesen.
« Letzte Änderung: 03. Januar 2018, 23:18:09 von Fanaro346 »

Offline Fanaro346

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: Intel Skylake (IGP)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14
  • Prozessor: Intel i5 6500
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Vivaldi installieren außer über AUR möglich?
« Antwort #5 am: 04. Januar 2018, 16:36:04 »
Heute habe ich es über yaourt erneut probiert. Es lief ohne Probleme durch. Vivaldi ist nun installiert.
Ich vermute, dass der Paketverwalter den Fall gelöst hat, nachdem mehrere Kommentare auf dieses Problem hinwiesen.

Ich danke euch für die Lösungshilfe.  :))