Autor Thema: raspie - brauche tipp ...  (Gelesen 1591 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dschinn1001

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Dankeschön: 1 mal
  • Ich habe gestern 50,- Euro gespendet - und jetzt ?
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: geschmolzen
  • Grafikkartentreiber: geflasht
  • Kernel: 3.12.aufwaerts
  • Prozessor: gegrillt
  • Zweig: mal stable - mal testing
raspie - brauche tipp ...
« am: 22. Februar 2014, 20:51:21 »

gerne will ich manjaro (fuer 32-Bit) auf raspie - pi installieren zwecks weiterer Pläne.
Bericht mit tutorial (neues Projekt ergibt sich dann ... ?) folgt noch nach.

Kann mir jemand sagen, ob manjaro fuer 32-Bit auch auf Raspie-Pi laeuft, bevor ich
vielleicht Raspie henke ?!

;)

thx.
--- ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger hetzen durch den Wald, weil sie nur gehört haben, irgendwo muß ein Troll sein, der nur brüllen tut und keiner würde diesen Troll verstehen, - drum haben die ganze Stadt und auch viele außerhalb dieser Stadt einfach beschlossen, daß der Troll weg muß - und so hetzen ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger mit den besten und aktuellsten Informationen durch den Wald - doch da kommt Ihnen ein Indianer entgegen und verdutzt fragen die drei : "Wo ist der Troll ?"

Offline dschinn1001

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Dankeschön: 1 mal
  • Ich habe gestern 50,- Euro gespendet - und jetzt ?
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: geschmolzen
  • Grafikkartentreiber: geflasht
  • Kernel: 3.12.aufwaerts
  • Prozessor: gegrillt
  • Zweig: mal stable - mal testing
Re: raspie - brauche tipp ...
« Antwort #1 am: 22. Februar 2014, 20:52:23 »
meine Idee - betrifft zunächst allgemein - raspie pi aufsetzen als firewall in einem mini-netzwerk ...
--- ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger hetzen durch den Wald, weil sie nur gehört haben, irgendwo muß ein Troll sein, der nur brüllen tut und keiner würde diesen Troll verstehen, - drum haben die ganze Stadt und auch viele außerhalb dieser Stadt einfach beschlossen, daß der Troll weg muß - und so hetzen ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger mit den besten und aktuellsten Informationen durch den Wald - doch da kommt Ihnen ein Indianer entgegen und verdutzt fragen die drei : "Wo ist der Troll ?"

Offline jeegeek

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 33
Re: raspie - brauche tipp ...
« Antwort #2 am: 22. Februar 2014, 22:39:32 »
Für den Raspberry kannst du Arch ARM nutzen ( http://archlinuxarm.org/ ). Das ist eine gute und schnelle Alternative. Manjaro gibt es nicht für den Raspberry Pi.

Offline jeegeek

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 33
Re: raspie - brauche tipp ...
« Antwort #3 am: 22. Februar 2014, 23:37:29 »
Öh ...hatte ich das nicht geschrieben bis auf den Link ?

[IRONIE] Doch, aber ich dachte ich gebe noch den Link damit er nicht Google überlastet ;)

Offline jeegeek

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 33
Re: raspie - brauche tipp ...
« Antwort #4 am: 22. Februar 2014, 23:47:10 »
Ganz ehrlich habe ich auch immer bei Arch nach einer ARM Version gesucht, aber Arch ARM scheint ja ein eigenes Projekt zu sein.

Offline dschinn1001

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Dankeschön: 1 mal
  • Ich habe gestern 50,- Euro gespendet - und jetzt ?
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: geschmolzen
  • Grafikkartentreiber: geflasht
  • Kernel: 3.12.aufwaerts
  • Prozessor: gegrillt
  • Zweig: mal stable - mal testing
Re: raspie - brauche tipp ...
« Antwort #5 am: 23. Februar 2014, 12:29:01 »
Danke - und fürs Frotzeln bedanke ich mich später noch extra ...
 ;D
--- ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger hetzen durch den Wald, weil sie nur gehört haben, irgendwo muß ein Troll sein, der nur brüllen tut und keiner würde diesen Troll verstehen, - drum haben die ganze Stadt und auch viele außerhalb dieser Stadt einfach beschlossen, daß der Troll weg muß - und so hetzen ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger mit den besten und aktuellsten Informationen durch den Wald - doch da kommt Ihnen ein Indianer entgegen und verdutzt fragen die drei : "Wo ist der Troll ?"