Autor Thema: Standardeinstellung wählt SD karte statt Festplatte - Bug  (Gelesen 398 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hutzlibu

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Skill: Fortgeschritten
Hallo,

Das ist eher ein Bugbericht, aber ich weiß gerade nicntwohin damit. Jedenfall habe ich auf meinem Laptop Manjaro installieren wollen. Er hat eine interne ssd 120 GB. Auch drinn waren eine SD Karte mit 120 GB.
Dummerweise hatte er standardmäßig die SD karte ausgewählt gehabt, als Ziel der Installation ... und auf der sd-karte waren potentiell wichtige Daten. Doof ...
Ich hatte die Installation zwar abgebrochen, bevor er dateien kopiert hatte, da ich gesehen hatte, dass der pfad nicht stimmt, aber naja.

Jedenfalls wäre es gut, wenn die Installations-GUI standardmäßig macht, was man erwartet, denn auf eine SD karte will man im allgemeinen nicht installieren, wenn auch eine ssd vorhanden ist....

Wollte ich nur loswerden... oh und für tips, zur Datenherstellung wäre ich dankbar. Wie gesagt, daten sollten noch drauf sein,habe abgebrochen,  beim dateisystem erstellen...

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1223
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Standardeinstellung wählt SD karte statt Festplatte - Bug
« Antwort #1 am: 17. April 2018, 14:20:48 »
Hallo,

Das ist eher ein Bugbericht, aber ich weiß gerade nicntwohin damit. Jedenfall habe ich auf meinem Laptop Manjaro installieren wollen. Er hat eine interne ssd 120 GB. Auch drinn waren eine SD Karte mit 120 GB.
Dummerweise hatte er standardmäßig die SD karte ausgewählt gehabt, als Ziel der Installation ... und auf der sd-karte waren potentiell wichtige Daten. Doof ...
Ich hatte die Installation zwar abgebrochen, bevor er dateien kopiert hatte, da ich gesehen hatte, dass der pfad nicht stimmt, aber naja.

Jedenfalls wäre es gut, wenn die Installations-GUI standardmäßig macht, was man erwartet, denn auf eine SD karte will man im allgemeinen nicht installieren, wenn auch eine ssd vorhanden ist....

Wollte ich nur loswerden... oh und für tips, zur Datenherstellung wäre ich dankbar. Wie gesagt, daten sollten noch drauf sein,habe abgebrochen,  beim dateisystem erstellen...


Ohne Informationen über die verwendete Hardware kann man mit solchen Aussagen kaum was anfangen

inxi -xFdfulpr -t cm -c 0
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: Standardeinstellung wählt SD karte statt Festplatte - Bug
« Antwort #2 am: 17. April 2018, 19:18:52 »
[...]
Wollte ich nur loswerden... oh und für tips, zur Datenherstellung wäre ich dankbar. Wie gesagt, daten sollten noch drauf sein,habe abgebrochen,  beim dateisystem erstellen...
Ich würde von einem live-USB-Stick booten und die Daten zunächst mal auf eine externe Festplatte speichern bevor ich weitermache.

Offline quantix

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 469
  • Dankeschön: 59 mal
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: free / nonfree
  • Kernel: 4.20 / 4.20
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Standardeinstellung wählt SD karte statt Festplatte - Bug
« Antwort #3 am: 17. April 2018, 19:26:46 »
Starte mal ein Live-System vom Stick, mach die Konsole auf und poste die Ausgabe von
lsblk -fa
« Letzte Änderung: 17. April 2018, 19:29:37 von quantix »
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry

Offline hutzlibu

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Skill: Fortgeschritten
Re: Standardeinstellung wählt SD karte statt Festplatte - Bug
« Antwort #4 am: 18. April 2018, 00:59:48 »
Starte mal ein Live-System vom Stick, mach die Konsole auf und poste die Ausgabe von
lsblk -fa

Sorry, nur Bildschirmfotos, der Laptop ist nicht am Netz.

Jedenfalls, sda: interne ssd, wo manjaro nun installiert ist
Sdb usb stick mi manjaro iso

Mmcblk0:
Sd karte mit begonnenner manjaro Installation
« Letzte Änderung: 18. April 2018, 01:02:41 von hutzlibu »

Offline hutzlibu

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Skill: Fortgeschritten
Re: Standardeinstellung wählt SD karte statt Festplatte - Bug
« Antwort #5 am: 18. April 2018, 01:13:37 »

Ohne Informationen über die verwendete Hardware kann man mit solchen Aussagen kaum was anfangen

inxi -xFdfulpr -t cm -c 0

Im normalfall verwendet er also die Festplatte, anstatt der SD Karte?
Sehr schön, dachte schon das wäre ein allgemeiner Bug.
Nun gut, hier die ausgabe. Und sorry nochmal für die Variante als Bildschirmfoto, aber vielleicht reicht es ja, um zu sehen, was ihr braucht. (Anders geht es leider nicht, der Laptop soll keine Verbindung zum Netz haben)



Offline PurpleZ

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Dankeschön: 3 mal
  • Desktop: Manjaro Gnome
  • Grafikkarte: GTX 1060 3GB
  • Grafikkartentreiber: nvidia 390
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Ryzen 1700 X
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Standardeinstellung wählt SD karte statt Festplatte - Bug
« Antwort #6 am: 20. April 2018, 08:26:11 »
<<< Hier stand etwas falsches >>>

 ;D

Warum sind die Laufwerke im /run/
müssten die nicht im /mnt/ sein ?
« Letzte Änderung: 20. April 2018, 08:29:17 von PurpleZ »
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. - Oscar Wilde

Never do this: #sudo rm -r /*
---

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1223
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Standardeinstellung wählt SD karte statt Festplatte - Bug
« Antwort #7 am: 20. April 2018, 12:47:55 »
Die Screenshot's sehen O.K. aus

Die Disk haben alle ein Filesystem crypto_luks könnte sein das hier das Setup etwas nicht richtig
erkannt/übermittelt wurde, schwierig zu sagen.

Wenn eine die Installation nochmals angestoßen wird, sollte die manuelle erfolgen, Auswahl der Partitionen (GPT, sda)
diese könnten mit gparted angelegt werden
Zitat
/boot{/efi}               # sda1
swap                      #sda2
/                             #sda3   root
/home                    #sda4   user
Hier nach dann die Disk unmounten (gparted) und das SETUP starten

Neue ISO' stehen auch zur Verfügung  MANJARO 17.1.8 https://manjaro.org/2018/04/17/manjaro-17-1-8/
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme