Autor Thema: Von Win 10 auf Manjaro (Notebook HP)  (Gelesen 1002 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1223
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Von Win 10 auf Manjaro (Notebook HP)
« Antwort #15 am: 23. April 2018, 17:02:06 »
Keine Fehlermeldungen und auch neu gestartet und nach Wifi geschaut..
manjaro-xfce-17.1.8-stable-x86_64.iso
mit der habe ich manjaro auf dem notebook installiert

Ich hab einfach das Gefühl, dass ich noch nicht ganz bereit für Manjaro bin.

Und mach meinen usb stick gerade für linux mint fertig

Großes Danke für all deine Hilfe! :)

Bitte

Bevor Du los legst mit LM, Frage mal Tante Google nach
Zitat
linux mint rtl8723de
deinem WiFi-Treiber.
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline linuxkumpel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 866
  • Dankeschön: 72 mal
  • "Sei klug und stell Dich dumm!"
  • Desktop: Xfce 4.13.2 | Budgie
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.20 / 4.19
  • Prozessor: Intel Core i3-4010U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Von Win 10 auf Manjaro (Notebook HP)
« Antwort #16 am: 23. April 2018, 18:28:59 »
Da wird es wohl bei Mint ähnliche Probleme geben können. (Oder auch nicht.)   ;)

https://wiki.ubuntuusers.de/WLAN/Karten/Realtek/

https://forum.ubuntuusers.de/topic/ubuntu-findet-keine-drahtlosnetzwerke/2/#Fuer-Kernel-ab-4-11

Ganz ohne Terminal wird es nicht gehen.
Lenovo M 30-70 Manjaro 18.0.3 Xfce | Packard Bell Easynote TK 85 - Manjaro Budgie | Netbook Packard Bell Dot's - elementary OS 5.0 | ThinkPad T420s Pop!_OS 18.10| Dell Inspiron 11-3162 PeppermintOS 9 | Asus EeePC 701 4 G - Peppermint OS | Dell Latitude E7240 - Windows 10   "Lieber mit Linux üben, als Microsoft eine Chance." EDV, Ende der Vernunft!

Offline Xanrel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Skill: Anfänger
Re: Von Win 10 auf Manjaro (Notebook HP)
« Antwort #17 am: 23. April 2018, 18:38:28 »
Joo
Hab jetzt Mint drauf. Fühle mich irgendwie direkt wohler.
Alle Aktualisierungen Ebene 1-5 und auf Treiber (war nur für meinen Intel Prozessor) installiert.
WLAN geht trotzdem nicht

edit:

Wenn ich den Anweisungen unter
https://forum.ubuntuusers.de/topic/ubuntu-findet-keine-drahtlosnetzwerke/2/#post-8917818
für eben Kernel ab 4.11 folge
kommt ab dem 3. Befehl:
repository not found..
« Letzte Änderung: 23. April 2018, 18:58:09 von Xanrel »

Offline Xanrel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Skill: Anfänger
Re: Von Win 10 auf Manjaro (Notebook HP)
« Antwort #18 am: 23. April 2018, 19:48:21 »
Okay, bin jetzt auf mint und habe dort auch wlan! :)
Danke für eure Hilfe! Bis in ein paar Monaten, wenn ich Manjaro nochmal anteste ;)

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1223
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Von Win 10 auf Manjaro (Notebook HP)
« Antwort #19 am: 23. April 2018, 19:54:41 »
Okay, bin jetzt auf mint und habe dort auch wlan! :)
Danke für eure Hilfe! Bis in ein paar Monaten, wenn ich Manjaro nochmal anteste ;)

Bin mal gespannt  ;)
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline linuxkumpel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 866
  • Dankeschön: 72 mal
  • "Sei klug und stell Dich dumm!"
  • Desktop: Xfce 4.13.2 | Budgie
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.20 / 4.19
  • Prozessor: Intel Core i3-4010U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Von Win 10 auf Manjaro (Notebook HP)
« Antwort #20 am: 23. April 2018, 19:55:57 »
Ich weiß nun nicht, welchen Kernel Du bei Mint installiert hast. Könnte 4.13. sein.
Auskunft gibt uname -a
Ggf. bei Linix Mint nachfragen https://www.linuxmintusers.de

Habe gerade gesehen, bereits erfolgt.  ;)  Dann viel Spaß mit Linux Mint.

Okay, bin jetzt auf mint und habe dort auch wlan! :)
Danke für eure Hilfe! Bis in ein paar Monaten, wenn ich Manjaro nochmal anteste ;)

Das ist später allerdings auch nicht anders mit Manjaro.   ;)
« Letzte Änderung: 23. April 2018, 19:58:18 von linuxkumpel »
Lenovo M 30-70 Manjaro 18.0.3 Xfce | Packard Bell Easynote TK 85 - Manjaro Budgie | Netbook Packard Bell Dot's - elementary OS 5.0 | ThinkPad T420s Pop!_OS 18.10| Dell Inspiron 11-3162 PeppermintOS 9 | Asus EeePC 701 4 G - Peppermint OS | Dell Latitude E7240 - Windows 10   "Lieber mit Linux üben, als Microsoft eine Chance." EDV, Ende der Vernunft!