Autor Thema: Dual Boot System (Win 10/Manjaro) - GRUB nicht im Bootmenu verfügbar  (Gelesen 1448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jampo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
  • Grafikkarte: GTX 1060 6GB
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 1600
  • Skill: Fortgeschritten
Schönen Abend,
habe mich heute rangesetzt und wollte Manjaro neben meinem Windows 10 auf meinem neuen Rechner als Dual Boot aufsetzen.
Hier erstmal paar Infos: 2 SSD's. Auf SSD1 liegt Windows mit eigenen Bootloader. Auf der SSD2 habe ich eine 115GB NTFS Partition als Data Festplatte für windows. Die Restelichen 110GB teilen sich eine "/" Partition mit installierten Manjaro (17.1.8), eine 100MB "/boot/efi" (mit flags) und eine 8GB Swap Partition.
Die Installation lief glatt durch nur kam nach dem reboot sofort Windows ohne GRUB. Im Bios lässt sich dieser leider auch nicht auswählen. Bin aktuell ein bisschen ratlos und weiß nicht so recht wie ich weiter vorgehen soll/kann.

Bin für jede Hilfe mehr als dankbar.

mfg
Jampo


Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Kannst du im UEFI-Bootmenü (aufgrund des Prozessors bin ich jetzt mal davon ausgegangen , dass es sich um einen UEFI-Rechner handelt) die Manjaro/Grub-Partition auswählen? Ist secure boot aktiviert oder deaktiviert?

Offline Jampo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
  • Grafikkarte: GTX 1060 6GB
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 1600
  • Skill: Fortgeschritten
Secure Boot ist noch an, habs aber bis jetzt angelassen eben weil die Partition im Bootmenu der UEFI nicht auftaucht. Genau ist UEFI

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Ja, dann bitte mal secure boot ausschalten und sehen ob die Partition auftaucht. Falls nicht kann es je nach UEFI auch sein, dass das ganze mit Grub nicht funktioniert und stattdessen rEFInd benutzt werden müsste.

Siehe dazu auch: https://wiki.manjaro.org/index.php?title=UEFI_-_Install_Guide


Grüße,

PoD

Offline Jampo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
  • Grafikkarte: GTX 1060 6GB
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 1600
  • Skill: Fortgeschritten
So..
Also tatsächlich war Secure Boot davor schon aus. Mein Click BIOS 5 war im UEFI+Legacy Mode, da kann man den secure Boot gar nicht aktivieren. Hab dann auf UEFI only umgestellt und Manjaro plus 512 MB großer EFI FAT32 (plus Flags) installiert. Siehe da: Windows startet zwar zuerst aber es war mir plötzlich möglich GRUB auszuwählen und vor dem Windows Bootloader zu schieben. Funktioniert jetzt wie es soll. Besten Dank und schönen Abend :)