Autor Thema: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'  (Gelesen 532 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hanisch

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 690
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: Xfce4, KDE-Plasma - 32 Bit/64Bit
  • Grafikkarte: VGA compatible controller: InnoTek Systemberatung GmbH VirtualBox Graphics Adapter, bzw. NVIDIA Optimus
  • Grafikkartentreiber: free, bzw. nonfree
  • Kernel: 4.1.32-1-MANJARO/4.4.55-1-MANJARO/4.9.20-1-MANJARO
  • Prozessor: VirtualBox bzw. Intel Core i7-2630QM
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« am: 03. Mai 2018, 17:33:37 »
Hallo,

ich möchte vor jedem Update die Mirrorliste aktualisieren.
Z.Zt habe ich:
sudo pacman-mirrors -f 0 Was bedeutet dieses '-f 0'?
Vor allem die Zahl (0, 1, 2,...)?
Oder sollte man besser:
sudo pacman-mirrors -c Germanyoder:
sudo pacman-mirrors -gmachen?
Was ist da der Unterschied?

Gruß
Ch. Hanisch

« Letzte Änderung: 03. Mai 2018, 17:38:41 von Hanisch »
Je mehr man schon weiß, je mehr hat man noch zu lernen. Mit dem Wissen nimmt das Nichtwissen in gleichem Grade zu, oder vielmehr das Wissen des Nichtwissens.(Friedrich Schlegel)

Offline quantix

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 421
  • Dankeschön: 49 mal
  • Desktop: Xfce/Openbox + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: free / nonfree
  • Kernel: 4.18 / 4.18
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« Antwort #1 am: 03. Mai 2018, 17:51:58 »
Hallo Hanisch


  -f, --fasttrack [NUMMER]

                        Generate mirrorlist with a number of up-to-date
                        mirrors. Overrides : --geoip, --method
  -c, --country LAND [LAND ...]
                        Komma separierte Liste der Länder, aus denen die
                        Mirrors genutzt werden
  -g, --geoip           Ermittle Land mittels geolocation

Quelle:
pacman-mirrors -h
Grüße
Josef
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2
Manjaro, Arch, Void, FreeBSD

Offline linuxkumpel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 769
  • Dankeschön: 61 mal
  • "Sei klug und stell Dich dumm!"
  • Desktop: Xfce x86_64 4.12.4
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.19 / 4.14
  • Prozessor: Intel Core i3-4010U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing (Xfce, Lxde)
Re: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« Antwort #2 am: 03. Mai 2018, 17:52:13 »
Es gilt nur noch

sudo pacman-mirrors -f 0

Die anderen Befehle kannst Du aus deinem Gedächtnis streichen. Ich habe jetzt nicht extra nachgeschaut, meine mich zu erinnern, die Zahlen geben die Anzahl der Mirrors wieder.

http://repo.manjaro.org/

Hier die Erläuterungen:

https://wiki.manjaro.org/index.php?title=Pacman-mirrors
« Letzte Änderung: 03. Mai 2018, 18:05:19 von linuxkumpel »
Lenovo M 30-70 Manjaro 18.0.0-rc Xfce | Netbook Packard Bell Dot's - Manjaro 18.0.0-rc LXDE | Packard Bell Easynote TK 85 - Linux Lite 4.0 Xfce | ThinkPad T420s Pop!_OS 18.04| Dell Inspiron 11-3162 PeppermintOS Nine 9 | Asus EeePC 701 4 G - Peppermint OS | Dell Latitude E7240 - Windows 10   "Lieber mit Linux üben, als Microsoft eine Chance." EDV, Ende der Vernunft!

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1365
  • Dankeschön: 257 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.18 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« Antwort #3 am: 03. Mai 2018, 18:12:20 »
Hallo Linuxkumpel,
Es gilt nur noch
sudo pacman-mirrors -f 0
Na, zumindest die manpage zu pacman-mirrors kennt die übrigen Optionen noch
https://wiki.manjaro.org/index.php?title=Pacman-mirrors-manpage
-c Creates a custom mirror pool with supplied countries.
-f Generates a random mirror list for the users current selected branch. The higher number the higher possibility of a fast mirror.
Kann aber auch dran liegen, dass die manpage vom 1. April 2018 stammt ;)

Viele Grüße gosia

Offline linuxkumpel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 769
  • Dankeschön: 61 mal
  • "Sei klug und stell Dich dumm!"
  • Desktop: Xfce x86_64 4.12.4
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.19 / 4.14
  • Prozessor: Intel Core i3-4010U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing (Xfce, Lxde)
Re: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« Antwort #4 am: 03. Mai 2018, 18:22:18 »
@gosia, ja Optionen werden dort noch angeboten. Ich denke jedoch im anderen Forum mehrmals gelesen zu haben, dass sie nicht mehr zuverlässig funktionieren. Ich stand da definitiv auch schon mal vor dem aus.

Sofern es mal hakt ziehe ich die Lösungen von hier durch.  ;)
Lenovo M 30-70 Manjaro 18.0.0-rc Xfce | Netbook Packard Bell Dot's - Manjaro 18.0.0-rc LXDE | Packard Bell Easynote TK 85 - Linux Lite 4.0 Xfce | ThinkPad T420s Pop!_OS 18.04| Dell Inspiron 11-3162 PeppermintOS Nine 9 | Asus EeePC 701 4 G - Peppermint OS | Dell Latitude E7240 - Windows 10   "Lieber mit Linux üben, als Microsoft eine Chance." EDV, Ende der Vernunft!

Offline Verändert

  • Support Team
  • *****
  • Beiträge: 1151
  • Dankeschön: 62 mal
  • Ni Dieu ni maître
  • Desktop: Gnome. LXQt. i3.
  • Grafikkarte: Intel & Radeon & NVidia
  • Grafikkartentreiber: frei natürlich
  • Kernel: Immer der aktuelle.
  • Prozessor: Intel Celeron und andere.
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: unstable
Re: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« Antwort #5 am: 03. Mai 2018, 19:52:50 »
Die Null macht keinen Sinn, dann hat die mirror list ja keinen Inhalt. Nimm mal 5.

Offline Hanisch

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 690
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: Xfce4, KDE-Plasma - 32 Bit/64Bit
  • Grafikkarte: VGA compatible controller: InnoTek Systemberatung GmbH VirtualBox Graphics Adapter, bzw. NVIDIA Optimus
  • Grafikkartentreiber: free, bzw. nonfree
  • Kernel: 4.1.32-1-MANJARO/4.4.55-1-MANJARO/4.9.20-1-MANJARO
  • Prozessor: VirtualBox bzw. Intel Core i7-2630QM
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« Antwort #6 am: 03. Mai 2018, 21:51:16 »
Die Null macht keinen Sinn, dann hat die mirror list ja keinen Inhalt. Nimm mal 5.
Na, das kann aber nicht stimmen, denn in dem Link https://forum.manjaro.org/t/issues-with-signature-is-marginal-trust-or-invalid-or-corrupted-package/33268/5
wird auch '-f0' gemacht.

Siehe auch das Posting von linuxkumpel
"Es gilt nur noch
sudo pacman-mirrors -f 0"

Was ist nun richtig?

Gruß
Ch. Hanisch

« Letzte Änderung: 03. Mai 2018, 21:53:21 von Hanisch »
Je mehr man schon weiß, je mehr hat man noch zu lernen. Mit dem Wissen nimmt das Nichtwissen in gleichem Grade zu, oder vielmehr das Wissen des Nichtwissens.(Friedrich Schlegel)

Offline Hanisch

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 690
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: Xfce4, KDE-Plasma - 32 Bit/64Bit
  • Grafikkarte: VGA compatible controller: InnoTek Systemberatung GmbH VirtualBox Graphics Adapter, bzw. NVIDIA Optimus
  • Grafikkartentreiber: free, bzw. nonfree
  • Kernel: 4.1.32-1-MANJARO/4.4.55-1-MANJARO/4.9.20-1-MANJARO
  • Prozessor: VirtualBox bzw. Intel Core i7-2630QM
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« Antwort #7 am: 03. Mai 2018, 22:40:45 »
Hallo,

was ist hiervon zu halten?
"Mirrors for your country only
Not all countries have mirrors, if geoip returns a country not in the pool all mirrors will be used.
sudo pacman-mirrors --geoip && sudo pacman -Syyu"

Das würde doch alle deutschen Mirrors ansprechen?

Oder ist
sudo pacman-mirrors -f 0 && sudo pacman -Syyugar dasselbe?

Gruß
Ch. Hanisch
Je mehr man schon weiß, je mehr hat man noch zu lernen. Mit dem Wissen nimmt das Nichtwissen in gleichem Grade zu, oder vielmehr das Wissen des Nichtwissens.(Friedrich Schlegel)

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1365
  • Dankeschön: 257 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.18 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« Antwort #8 am: 04. Mai 2018, 20:22:32 »
Hallo Ch. Hanisch,
das ist nicht dasselbe, auch wenn zum Schluß oft dasselbe rauskommt ;)
Die Option -g sucht die Repos nach dem Land aus und die Option -f nach der Geschwindigkeit. Die Optionen kannst Du dir aber auch sparen, wenn Du sie dauerhaft in der /etc/pacman-mirrors.conf einstellst.

Viele Grüße gosia

Offline Hanisch

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 690
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: Xfce4, KDE-Plasma - 32 Bit/64Bit
  • Grafikkarte: VGA compatible controller: InnoTek Systemberatung GmbH VirtualBox Graphics Adapter, bzw. NVIDIA Optimus
  • Grafikkartentreiber: free, bzw. nonfree
  • Kernel: 4.1.32-1-MANJARO/4.4.55-1-MANJARO/4.9.20-1-MANJARO
  • Prozessor: VirtualBox bzw. Intel Core i7-2630QM
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« Antwort #9 am: 04. Mai 2018, 21:26:37 »

Die Option -g sucht die Repos nach dem Land aus und die Option -f nach der Geschwindigkeit. Die Optionen kannst Du dir aber auch sparen, wenn Du sie dauerhaft in der /etc/pacman-mirrors.conf einstellst.
Wäre dann möglich:
sudo pacman-mirrors --geoip -f 0Das geht aber nicht:
$ sudo pacman-mirrors --geoip -f 0
Version 4.10.1
VERWENDUNG:
 pacman-mirrors [-h] [-f [NUMMER]] [-i [-d]] [-m METHODE]
[-c LAND [LAND...] | [--geoip]]
[-l] [-lc] [-q] [-t SEKUNDEN] [-v] [-n]
[--api] [-S/-B ZWEIG] [-p PREFIX]
[-P PROTO [PROTO...]] [-R] [-U URL]
pacman-mirrors: error: argument -f/--fasttrack: not allowed with argument -g/--geoip

Und was bewirkt da diese '0'?
oder muß man da '1', 2', '3' o.ä. angeben?

In meiner /etc/pacman-mirrors.conf  steht:
##
## /etc/pacman-mirrors.conf
##

## Branch Pacman should use (stable, testing, unstable)
Branch = stable

## Generation method
## 1) rank   - rank mirrors depending on their access time
## 2) random - randomly generate the output mirrorlist
# Method = rank

## Specify to use only mirrors from specific a country.
## Can add multiple countries separated by a comma (ex: Germany,France)
## Empty means all
OnlyCountry = Custom

## Mirrors directory
# MirrorlistsDir = /etc/pacman.d/mirrors

## Output file
# OutputMirrorlist = /etc/pacman.d/mirrorlist

## When set to True prevents the regeneration of the mirrorlist if
## pacman-mirrors is invoked with the --no-update argument.
## Useful if you don't want the mirrorlist regenerated after a
## pacman-mirrors package upgrade.
# NoUpdate = False
Was sollte ich da angeben?

Gruß
Ch. Hanisch

« Letzte Änderung: 04. Mai 2018, 21:38:41 von Hanisch »
Je mehr man schon weiß, je mehr hat man noch zu lernen. Mit dem Wissen nimmt das Nichtwissen in gleichem Grade zu, oder vielmehr das Wissen des Nichtwissens.(Friedrich Schlegel)

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1365
  • Dankeschön: 257 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.18 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Was bedeute 'sudo pacman-mirrors -f 0'
« Antwort #10 am: 04. Mai 2018, 23:26:48 »
Hallo Ch. Hanisch,
Wäre dann möglich:
sudo pacman-mirrors --geoip -f 0Das geht aber nicht:
Wie Du selbst gesehen hast, ist das nicht möglich. Die Optionen -g und -f schliessen einander aus. Steht ja auch da
$ sudo pacman-mirrors --geoip -f 0
pacman-mirrors: error: argument -f/--fasttrack: not allowed with argument -g/--geoip
Und was bewirkt da diese '0'?
oder muß man da '1', 2', '3' o.ä. angeben?
Naja, müssen muss man ganz wenig ;) Über die Null schweigt sich die man-Page aus. Da werden nur Werte > 0 erwähnt. Zahl = Anzahl der Repos. Da bei Null keine Fehlermeldung kommt, nehme ich mal an, daß dabei die Null ignoriert wird und dafür der Default-Wert genommen wird (ist wohl 10). Also könnte man die Null auch weglassen. Habe ich jetzt nicht ausprobiert und ganz genaues würde einen Blick in die Sourcen erfordern. Habe ich jetzt erstens keine Lust und zweitens zu wenig Ahnung von Python.
In meiner /etc/pacman-mirrors.conf  steht:
##
## /etc/pacman-mirrors.conf
##

## Branch Pacman should use (stable, testing, unstable)
Branch = stable

## Generation method
## 1) rank   - rank mirrors depending on their access time
## 2) random - randomly generate the output mirrorlist
# Method = rank

## Specify to use only mirrors from specific a country.
## Can add multiple countries separated by a comma (ex: Germany,France)
## Empty means all
OnlyCountry = Custom

## Mirrors directory
# MirrorlistsDir = /etc/pacman.d/mirrors

## Output file
# OutputMirrorlist = /etc/pacman.d/mirrorlist

## When set to True prevents the regeneration of the mirrorlist if
## pacman-mirrors is invoked with the --no-update argument.
## Useful if you don't want the mirrorlist regenerated after a
## pacman-mirrors package upgrade.
# NoUpdate = False
Was sollte ich da angeben?
Ach herrjeh, solche Anfragen beantworte ich sehr ungern. Ganz kurz gesagt, schreib das rein, was Du haben möchtest ;) Aber gut, der einzige Unterschied von meiner pacman-mirrors.conf zu deiner ist, dass ich
OnlyCountry = Germanyhabe, einfach weil ich die Repos gern aus der Nähe und nicht irgendwoher aus Asien haben möchte ;) Das erspart dann das geoip bzw. -g
Muss man aber nicht machen, Du kannst auch die Option mit der Geschwindigkeit wählen, dazu die Zeile
# Method = rankauskommentieren, also so
Method = rankOb beides funktioniert kannst Du mal ausprobieren
Method = rank
OnlyCountry = Germany
das wäre dann die Entsprechung zu deinen fehlgeschlagenen obigen Optionen mit
sudo pacman-mirrors --geoip -fsozusagen die schnellsten Repos nur aus Deutschland. Da hilft nur Ausprobieren, ich bin da jetzt zu faul zu solchen Experimenten.

Viele Grüße gosia