Autor Thema: Microsoft Skype Online?  (Gelesen 178 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Herophes

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: GTX 750 Ti
  • Kernel: LTS 4.14.3
  • Skill: Anfänger
Microsoft Skype Online?
« am: 08. Mai 2018, 13:51:47 »
Nach dem letzen Manjaro Update ist mir aufgefallen das Microsoft Skype Online installiert wurden ist. Da ich dieses Programm nicht nutze würde ich es gerne entfernen aber ich finde keine Möglichkeit... Sicherlich geht das irgendwie mit dem Terminal, doch damit kenne ich mich noch nicht so gut aus. Finde ich irgendwie komisch dass das Programm nicht im Paketmanager angezeigt wird, warum? Für ein Linux System echt seltsam...

Mit freundlichen Grüßen

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1171
  • Dankeschön: 216 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Microsoft Skype Online?
« Antwort #1 am: 08. Mai 2018, 15:55:33 »
Hallo Herophes,
bist Du sicher, daß Du Microsoft Skype Online meinst? Nicht etwa doch ms-office-online? Die einzig brauchbare Version von Skype heisst eigentlich skypeforlinux-stable-bin. Beides liegt im AUR und wird im grafischen Paket-Manager wohl nur dann angezeigt, wenn Du bei den Optionen ausgewählt hast, daß auch AUR berücksichtigt werden soll.
Allerdings halte ich es für sehr unwahrscheinlich bis eigentlich unmöglich, daß dir Manjaro irgendein Paket unterjubelt, das Du ausdrücklich (direkt oder indirekt) nicht selbst gewählt hast.
Ansonsten bekommst Du Pakete auf der Kommandozeile so wieder weg:
sudo pacman -R PAKETNAMEhttps://wiki.manjaro.org/index.php?title=Pacman_Overview#Removing_Applications_and_Software_Packages

Viele Grüße gosia

Offline Herophes

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: GTX 750 Ti
  • Kernel: LTS 4.14.3
  • Skill: Anfänger
Re: Microsoft Skype Online?
« Antwort #2 am: 09. Mai 2018, 21:25:10 »
Vielen Dank für deine Antwort,

ich bin mir sicher, da steht Microsoft Skype Online und wenn ich auf Anwendung bearbeiten gehe liegt der Befehl in usr/bin. Da steht dann ms-skype. Ich habe das jetzt im Paketmanager eingestellt das AUR berücksichtigt wird aber ich finde das Paket trotzdem nicht. Vielleicht suche ich auch nach dem falschen Paketnamen. Bis jetzt bin ich davon ausgegangen das der Paketname , der Name ist, wenn man auf Anwendung bearbeiten geht? Bei Firefox zum Beispiel findet der Paketmanager ja auch alles unter den Namen Firefox. Ich muss wohl noch mehr über Linux lernen....

Mit freundlichen Grüßen

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1171
  • Dankeschön: 216 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Microsoft Skype Online?
« Antwort #3 am: 09. Mai 2018, 22:25:41 »
Hallo Herophes,
ich bin mir sicher, da steht Microsoft Skype Online und wenn ich auf Anwendung bearbeiten gehe liegt der Befehl in usr/bin. Da steht dann ms-skype.
Ist irgendwie merkwürdig. Ich kann auch kein ms-skype entdecken :( Aber gut, zwei Möglichkeiten: Entweder Du deinstallierst auf Verdacht das Paket skypeforlinux-stable-bin
sudo pacman -R skypeforlinux-stable-binoder Du postest die Ausgabe von
pacman -Q | grep -i skype
ls /usr/bin/*skype*
Bis jetzt bin ich davon ausgegangen das der Paketname , der Name ist, wenn man auf Anwendung bearbeiten geht?
Das muss nicht unbedingt so sein. Deshalb ist es im grafischen Paketmanager oft besser, nur nach einem Teil des Namens zu suchen, in deinem Fall also nur skype.

Viele Grüße gosia

Offline Herophes

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: GTX 750 Ti
  • Kernel: LTS 4.14.3
  • Skill: Anfänger
Re: Microsoft Skype Online?
« Antwort #4 am: 09. Mai 2018, 23:35:01 »
Vielen Dank,
anscheinend hing es doch mit dem ms-office-online Paket zusammen...
 
Mit dem Befehl wurde mir dieser Pfad angezeigt /usr/share/ms-office-online/skype.

Ich habe dann einfach das ms-office Paket gelöscht und Skype ist auch verschwunden.  :)

Danke :D

Jetzt hätte ich allerdings nochmal ne Frage und zwar: Ist es richtig das der Paketname identisch mit dem Namen ist, der mir angezeigt wird? Also zum Beispiel bei Firefox?

Mit freundlichen Grüßen


Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1171
  • Dankeschön: 216 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Microsoft Skype Online?
« Antwort #5 am: 10. Mai 2018, 16:14:25 »
Hallo Herophes,
schön, dass Du es so noch selbst gelöst hast.
Jetzt hätte ich allerdings nochmal ne Frage und zwar: Ist es richtig das der Paketname identisch mit dem Namen ist, der mir angezeigt wird? Also zum Beispiel bei Firefox?
Manchmal ja, manchmal nein ;) Das kann man so generell nicht beantworten, wie Du schon an Skype siehst. Das hat verschiedene Gründe, sei es, daß das betreffende Programm gebündelt mit anderen Programmen in einem ganzen Paket schon fast versteckt ist, wie eben bei ms-office-online. Ich jedenfalls hätte nicht gedacht, dass darin auch Skype mit enthalten ist.
Es kann aber auch sein, daß es verschiedene Versionen gibt, z.B. eine stabile und eine Test-Version mit den allerneuesten Funktionen, da hat dann das Paket gern mal zur Unterscheidung die Endungen -stable bzw. -testing. Das ist ja z.B. auch bei Skype der Fall, wo das "normale" Skype-Paket eben "skypeforlinux-stable-bin" heisst. Aber was für ein Name, wer will sowas im Menu haben, da wird es dann einfach Skype genannt. Das ist wie bei Menschen, wenn Du einen Freund hast, der eigentlich Hans-Joachim heisst, so wird er wahrscheinlich von den meisten einfach "Hajo" genannt.
Erschwert manchmal die Suche, aber das kommt weniger vor als man denkt, zumal man die meisten Pakete eigentlich bewusst installiert. Insofern ist mir unklar, wieso ms-office-online auf dein System geraten ist. Aber das ist jetzt egal.
Wie schon gesagt, ist es im grafischen Paketmanager oft besser, wenn man nach einem Teil des Namens sucht. Bekommst Du mehr Treffer - damit allerdings auch mehr Ausschuss - aber die Wahrscheinlichkeit was zu finden, ist größer.
Noch besser ist es natürlich, sich mit den verschiedenen Suchmöglichkeiten von pacman vertraut zu machen:
https://wiki.archlinux.de/title/Pacman
Kannst Du dir ausdrucken, an die Wand heften, spätestens nach einem halben Jahr hast Du dann den ganzen Spickzettel auswendig im Kopf.
Noch viel besser, wäre es, sich wenigstens ein wenig mit der Shell (bash) zu beschäftigen, zum Suchen war es ja grep
http://kushellig.de/linux-unix-grep-befehl-beispiele/
bzw. das sogenannte "Globbing", wie in
ls /usr/bin/*skype*wo das Sternchen für beliebige Zeichen steht.
https://www.ostc.de/howtos/shell-globbing-HOWTO.txt

Nun ja, man kommt auch ohne dieses ganze Zeug aus, aber ich finde, wenn man das zumindest in den Grundzügen beherrscht, hat man plötzlich statt eines Fahrrads, mit dem man sich mühsam den Berg hochquält, zumindest ein schnittiges E-Bike, mit dem man sogar Lance Armstrong bei der Tour de France spielend abhängen würde ;)
Oder nüchterner ausgedrückt, nur so erschliesst sich die ganze Power von Linux :) Aber muss jeder selbst wissen, wieviel und was er da "investiert".

Viele Grüße gosia

Offline Herophes

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: GTX 750 Ti
  • Kernel: LTS 4.14.3
  • Skill: Anfänger
Re: Microsoft Skype Online?
« Antwort #6 am: 11. Mai 2018, 23:58:26 »
Ja danke, danke,
ich lese gerade vom Rheinwerkverlag 'Raspberry Pi das Umfassende Handbuch. Bin da jetzt im Linux Grundlagen Kapitel angelangt und muss sagen das es echt nützliche Befehle gibt :D Die Seiten die du mir geschickt hast werde ich mir auch mal etwas genauer unter die Lupe nehmen :) Das mit dem Zettel an die Wand kleben hört sich gut an, wird gemacht!

Ja, wäre echt komisch wenn im Menü  skypeforlinux-stable-bin stehen würde... Das würde glaube ich etwas abschreckend wirken :D

Danke nochmal für alles !

Mit freundlichen Grüßen

Offline josy1982

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 76
  • Desktop: DEEPIN
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1050 TI 4 GB OC
  • Grafikkartentreiber: Nvidia
  • Kernel: 4.14 MANJARO LTS
  • Prozessor: AMD A8 7600 10 Core
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable
Re: Microsoft Skype Online?
« Antwort #7 am: 16. Mai 2018, 08:36:44 »
Hallo,

ich nehme das Flatpak funktioniert viel Unkomplizierter als aus dem AUR.

Bin voll so auf Flatpak Sucht XD

LG