Autor Thema: fehlermeldung beim start  (Gelesen 221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Janis

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: radeon hd 6450 1gb
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: lts stable 414
  • Prozessor: amd fx 4100 quad core 3.6 ghz
  • Skill: Anfänger
fehlermeldung beim start
« am: 21. Juni 2018, 02:44:34 »
hi,

ich habe beim system hochfahren folgenden fehlercode "kfdkfd: kgd2kdg-probe-failed" kurz nach dem start 238

weiss jemand was da los ist?

gruss janis

Offline Verändert

  • Support Team
  • *****
  • Beiträge: 1151
  • Dankeschön: 62 mal
  • Ni Dieu ni maître
  • Desktop: Gnome. LXQt. i3.
  • Grafikkarte: Intel & Radeon & NVidia
  • Grafikkartentreiber: frei natürlich
  • Kernel: Immer der aktuelle.
  • Prozessor: Intel Celeron und andere.
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: unstable
Re: fehlermeldung beim start
« Antwort #1 am: 21. Juni 2018, 06:44:50 »
Ja. Du willst unbedingt catalyst installieren, eine Software, die nicht mehr unterstützt wird, die je nachdem mit dem Kernel oder mit dem XServer nicht zusammenspielt und die nie wirklich dauerhaft funktioniert hat. Machen konnte man auch nichts, weil der Mist closed source ist. Jetzt gibt es einen freien Treiber, der nicht schlechter ist. Den solltest Du nutzen.

Sonst bastelst Du hier ewig am unfreien Treiber rum, nur um zu entdecken, dass beim nächsten Update wieder nichts mehr funktioniert.

Catalyst ist tot. Sogar noch töter als bisher.

Offline Janis

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: radeon hd 6450 1gb
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: lts stable 414
  • Prozessor: amd fx 4100 quad core 3.6 ghz
  • Skill: Anfänger
Re: fehlermeldung beim start
« Antwort #2 am: 24. Juni 2018, 11:27:59 »
hi,
wie gesagt unter kde lief die software ja einwand  frei u hatte da auch keine probleme damit. Ich hab  die letzten Tage hier u auch im arch forum viel nach gelesen. das amd catalyst von amd seite her eingestellt wurde hatte ich gewusste oder weiss auch, kann ja lesen. Will auch nicht abstreiten das die freien Treiber besser laufen/kompatible sind(auf mein kleinen 37zoller ist das bild auch perfekt). mir ging es auch darum das ich ohne das kontroll center arge probleme habe, mein overscan zu deaktiviren oder an zu passen, wegen meines ferhnsehr wie ich beschrieb hatte, der die funktion auch nicht unterstützen tut.

u gefragt war hier "kfdkfd: kgd2kdg-probe failed" kurz nach dem start 238 was bedeutet das???


Offline Janis

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: radeon hd 6450 1gb
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: lts stable 414
  • Prozessor: amd fx 4100 quad core 3.6 ghz
  • Skill: Anfänger
Re: fehlermeldung beim start
« Antwort #3 am: 24. Juni 2018, 12:13:14 »
hi,
wie gesagt unter kde lief die software ja einwand  frei u hatte da auch keine probleme damit. Ich hab  die letzten Tage hier u auch im arch forum viel nach gelesen. das amd catalyst von amd seite her eingestellt wurde hatte ich gewusste oder weiss auch, kann ja lesen. Will auch nicht abstreiten das die freien Treiber besser laufen/kompatible sind(auf mein kleinen 37zoller ist das bild auch perfekt). mir ging es auch darum das ich ohne das kontroll center arge probleme habe, mein overscan zu deaktiviren oder an zu passen, wegen meines ferhnsehr wie ich beschrieb hatte, der die funktion auch nicht unterstützen tut.nur eine alternativ lösung habe  ich leider bisher noch nicht gefunden.
ein nopebiger versuche meiner seite her war dann ein underscan per Terminal einzugeben, dies hatte dann zwar irgendwie auch funktioniert, nur hatte ich dann meine treiber glaube zerschossen u kam nicht mehr bei steam rein...
hab dann wieder zurück gesetzt u seit dem auch nicht mehr das Software center installiert, hab aber noch ein test system in einer vm.
Eine 2. sache die mich noch beschäftigt ist, wie könnte ich OpenGL 3.1 auf 3.3 umstellen um ein spiel zu daddeln.

mfg

janis