Autor Thema: Gibt es die Möglichkeiten Updates automatisch einzuspielen ?  (Gelesen 234 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lehmeier

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 140
  • Desktop: KDE
  • Prozessor: 2.5 GHZ Dual Core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Hallo!
Ich möchte gern die Updates automatisch einspielen lassen, ohne das ich sie erst bestätigen muß.

Gibt es dazu eine Möglichkeit?

MfG R.Lehmeier

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Gibt es die Möglichkeiten Updates automatisch einzuspielen ?
« Antwort #1 am: 01. Juli 2018, 16:53:07 »
theoretisch könntest du ins root crontab bzw. über einen systemd-timer den update befehl mit noconfirm (und ggf. force) ausführen bzw. irgendein script welchen die nötigen befehle enthält,

aber mach das nicht, so bekommst du etwaige probleme überhaupt nicht mit.

Es ist doch wirklich nicht aufwändig einen terminal zu öffnen und sudo pacman -Syu einzugeben

Offline Lehmeier

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 140
  • Desktop: KDE
  • Prozessor: 2.5 GHZ Dual Core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Gibt es die Möglichkeiten Updates automatisch einzuspielen ?
« Antwort #2 am: 01. Juli 2018, 19:13:40 »
theoretisch könntest du ins root crontab bzw. über einen systemd-timer den update befehl mit noconfirm (und ggf. force) ausführen bzw. irgendein script welchen die nötigen befehle enthält,

aber mach das nicht, so bekommst du etwaige probleme überhaupt nicht mit.

Es ist doch wirklich nicht aufwändig einen terminal zu öffnen und sudo pacman -Syu einzugeben

Da ist richtig.

Da ich aber mehrere Rechner habe möchte ich den Verwaltungsaufwand auf ein Minimum begrenzen.

Es wäre aber dennoch schön wenn Manjaro eine solche Funktion anbieten würde.

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Gibt es die Möglichkeiten Updates automatisch einzuspielen ?
« Antwort #3 am: 02. Juli 2018, 10:15:28 »
ich würde trotzdem eher ssh oder einfach sowas wie debian/ubuntu nehmen
aber hier ist eine beschreibung https://wiki.archlinux.org/index.php/User:Andy_Crowd/Update_packages_from_crontab

Aber wie auch gleich am anfang steht:
Warning: Doing automatic updates from cron is strongly discouraged. It is likely to leave your machine in a broken and unbootable state. If this breaks your machine, do not hold anyone but yourself responsible. You have been warned.

Siehe auch hier warum das evtl. keine gute idee ist
https://wiki.archlinux.org/index.php/System_maintenance