Autor Thema: Updateproblem im Terminal...in Konflikt stehende Dateien...thunar-archiv-plugin?  (Gelesen 751 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gerschon

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 96
  • Desktop: Verschiedene bei Anderen Distris bei Manjaro xfce-Desktop
  • Grafikkarte: Verschiedene in den Pcs und Notebooks
  • Prozessor: 32-Bit Rechner und 64-Bit Rechner
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Update geht nicht.
Weder Graphisch noch im Rootterminal.

Was ist da zu machen?


Fehler: Konnte den Vorgang nicht durchführen (In Konflikt stehende Dateien)
thunar-archive-plugin: /usr/lib/xfce4/thunar-archive-plugin/engrampa.tap existiert im Dateisystem (gehört zu engrampa-thunar-plugin)
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.
Meine Lebenskraft ist unverkäuflich und Du kannst nur etwas freiwillig geschenkt bekommen davon, wenn ich als Mann und souveränes und mündiges, einmaliges, göttlich beseeltes Individuum respektvoll wertgeschätzt werde.

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1349
  • Dankeschön: 255 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.18 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gerschon

Offline Gerschon

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 96
  • Desktop: Verschiedene bei Anderen Distris bei Manjaro xfce-Desktop
  • Grafikkarte: Verschiedene in den Pcs und Notebooks
  • Prozessor: 32-Bit Rechner und 64-Bit Rechner
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Meine Lebenskraft ist unverkäuflich und Du kannst nur etwas freiwillig geschenkt bekommen davon, wenn ich als Mann und souveränes und mündiges, einmaliges, göttlich beseeltes Individuum respektvoll wertgeschätzt werde.

Offline Rallebiker

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: Xfce 4.12.4
  • Grafikkarte: NVIDIA G96 [GeForce 9500 GT]
  • Grafikkartentreiber: nouveau
  • Kernel: 4.18.4-1-MANJARO x86_64 bits
  • Prozessor: Intel Core2 6400 (-MCP-)
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Manjaro Linux 17.1.10 Hakoila
Update geht nicht.
Weder Graphisch noch im Rootterminal.
Fehler: Konnte den Vorgang nicht durchführen (In Konflikt stehende Dateien)
thunar-archive-plugin: /usr/lib/xfce4/thunar-archive-plugin/engrampa.tap existiert im Dateisystem (gehört zu engrampa-thunar-plugin) Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.
Du bist kein Einzelfall.
Den Fehler habe ich beim letzten grossen Update auf allen drei Rechnern gehabt.
Hab' das Ding im Terminal per Sudo einfach umbenannt.
ganz schlechte Sache fuer einen Komplett-Neuling, der sagt bestimmt Adieu Linux.
Gruss Rallebiker
___________________
Alles lief gut - aber der Plan war scheis*e

Offline susania

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Skill: Anfänger
Hallo Rallebiker,

als Anfänger habe ich genau das hier beschriebene Problem. Ich kann nach der Installation die Aktualisierung wegen des thunar-archiv-plugin nicht durchführen. Gibt es einen verständlichen Weg für mich die Aktualisierung trotzdem vorzunehmen. Ich möchte mich eigentlich noch nicht von linux verabschieden.

Es wäre schön, wenn jemand einen Hinweis für mich hat.

Susan

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1349
  • Dankeschön: 255 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.18 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Hallo susania,
was spricht gegen die eigentlich schon weiter oben angeführte Lösung?
https://forum.manjaro.org/t/cant-update-thunar-archive-plugin/50780
oder, wenn es tatsächlich nur darum geht, daß eine schon existierende Datei angemeckert wird, die "overwrite"-Option von pacman anwenden, wie ich auch erst vor kurzem von vetzki gelernt habe
https://de.manjaro.org/index.php?topic=8722.msg54915#msg54915

Viele Grüße gosia
Folgende Mitglieder bedankten sich: SteffenX

Offline susania

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Skill: Anfänger
Ich habe mir selbst geholfen, dank dieses Beitrages. :)