Autor Thema: Manjaro XFCE lässt sich nicht auf HP-Notebook installieren  (Gelesen 237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Palmström

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Skill: Anfänger
Hallo in die Runde,

auf meinem PC läuft Manjaro ohne Probleme seit langer Zeit und Windows 7 verschwand dafür auf immer im Datennirvana. Auf meinem Notebook, ein schon etwas betagtes Modell: HP EliteBook 840 G1, 14-inch Ultrabook, das ich mit einer neuen 250 SSD bestückt habe, da fährt Manjaro XFCE 17.1.10 nach der Installation nicht hoch. Grub zeigt mir noch, wie viele Dateien hochgefahren werden sollen und an dieser Stelle ist es dann mit dem Bootvorgang immer vorbei.
(Ubuntu und/oder Opensuse ließen sich ohne Probleme installieren.)

Ich habe viele Stunden mit der Google-Suche verbracht, ob sich dieses Problem lösen lässt, da es mit Notebooks von HP anscheinend immer einmal ein Problem gibt, aber eine Lösung fand ich nicht, vielleicht auch, weil es zu viele Lösungen gab, weiß hier jemand Rat und Tat damit Windows 10 endlich von der Festplatte gefegt werden kann.

Danke.

Grüße, Peter

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1210
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Manjaro XFCE lässt sich nicht auf HP-Notebook installieren
« Antwort #1 am: 07. Juli 2018, 15:07:40 »
ZU
Zitat
Manjaro XFCE 17.1.10
lade die neue Version herrunter https://osdn.net/dl/manjaro/manjaro-xfce-17.1.11-stable-x86_64.iso
erspart Dir einiges an Updates.

Erstelle Dir einen neuen USB-Stick mit ETCHER, kein Rufus oder Unetboot.. etc.
Ein Netzwerkkabel ist vorhanden um das NB mit dem Router zu verbinden ?

Starte das NB mit dem Stick, öffne die Konsole/Terminal und poste die Hardware-Informationen
parted -l
lspci -nn
lspci -knn

Starte den Browser vom Live-Stick, log dich hier ein, und poste die Informationen.
Dann sehen wir weiter
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme
Folgende Mitglieder bedankten sich: Palmström

Offline Palmström

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro XFCE lässt sich nicht auf HP-Notebook installieren
« Antwort #2 am: 07. Juli 2018, 17:16:48 »
Lieben Dank für deine schnelle Antwort.

Ich habe Manjaro "aufgerufen" sozusagen, im Terminal alle Befehle eingegeben, aber dann öffnete sich der Browser nicht, obwohl das W-Lan eingerichtet wurde und auch funktioniert. Dann habe ich die vielen Terminal-Ausgaben kopiert, in einer Textdatei gespeichert, um diese dann auf einen Stick zu kopieren, wurde auch nichts.

Lassen wir das dann auf sich beruhen und noch einmal Dank für deinen Hilfe.

Grüße,  Peter

(Und trotz und alledem werde ich Windows 10 eliminieren, das ist kein BS, das ist ein Zustand und das sehr höflich formuliert, welches Linux würdest du empfehlen? Außer Ubuntu.)

Einen besonderen Dank auch noch einmal an die Macher und Entwickler von Manjaro, das ist ein System, auf dem, oder mit dem man sich zu Hause fühlt, irgendwie.

Offline saarlo

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 156
  • Dankeschön: 4 mal
  • Manjaro...simply the best...
  • Desktop: Gnome auf Hewlett Packard, Notebook 17-y017ng
  • Grafikkarte: AMD® R5 M430 Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: linux 4.17
  • Prozessor: AMD A6-7310 Quad Core Prozessor
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro XFCE lässt sich nicht auf HP-Notebook installieren
« Antwort #3 am: 08. Juli 2018, 08:24:20 »
Hast Du im Bios Deines Notebooks Secure-Boot ausgeschaltet? Bei meinem HP-Notebook geht mit aktiviertem Secure-Boot bei Manjaro nix.
Manjaro Gnome x86_64 auf Hewlett Packard, Notebook 17-y017ng
Folgende Mitglieder bedankten sich: Palmström

Offline Palmström

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro XFCE lässt sich nicht auf HP-Notebook installieren
« Antwort #4 am: 08. Juli 2018, 09:51:04 »
Hast Du im Bios Deines Notebooks Secure-Boot ausgeschaltet? Bei meinem HP-Notebook geht mit aktiviertem Secure-Boot bei Manjaro nix.

Ja, ist ausgeschaltet und wenn Grub gute Laune hat, dann fährt Manjaro auch schon einmal hoch. Aus unerforschlichen Gründen, die wohl allein nur Grub kennt, leider.

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1210
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Manjaro XFCE lässt sich nicht auf HP-Notebook installieren
« Antwort #5 am: 08. Juli 2018, 16:52:13 »
wenn Grub gute Laune hat, dann fährt Manjaro auch schon einmal hoch. Aus unerforschlichen Gründen, die wohl allein nur Grub kennt, leider.

Nett, prüfe ob FastBoot für Windows abgeschaltet ist
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme