Autor Thema: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit  (Gelesen 336 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Multiboot_Linux

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« am: 19. Juli 2018, 11:46:37 »
Hallo,

ich habe jetzt gerade nautilus installiert welches ja eigentlich für gnome nur genutzt werden, ist das ein Problem ? Sollte ich es wieder deinstallieren ?

Zur Netzwerkeinrichtung benötige ich noch gute Dummy Anleitung, wo finde die hier ? Da merkwürdigerweise unter dolphin Netzwerk keinerlei Geräte angezeigt werden,
ein privates funktionierendes Netzwerk ist unter Windows 7 /10 eingerichtet, dieses wird doch von Linux dann automatisch genutzt oder etwa nicht ?

Tschüss

Multiboot_Linux

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt

Offline Multiboot_Linux

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #2 am: 19. Juli 2018, 20:17:36 »
Hallo, Danke für die Info, ich meinte ernsthaft eine deutsche mit Video und oder bebilderte Anleitung,
mit dem Englischen habe ich es leider nicht so und die Übersetzung von google ist manchmal
ganz schön bescheiden, insbesondere wenn man Befehle mittels kopieren und einfügen aus der
deutschen  Übersetzung übernimmt, ist das dann Murks.
Ich kann natürlich auch über die FritzBox die jeweiligen Geräte anklicken, dann werden diese dann auch
wohl von Manjaro / Linux erkannt und gesehen, ist aber etwas umständlich.

Tschüss

Multiboot_Linux


Offline Multiboot_Linux

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #3 am: 20. Juli 2018, 02:33:42 »
Hallo,

ganz ehrlich vom Netzwerk unter Linux habe ich keine Ahnung, SAMBA habe ich eben installiert und dann stehe ich schon auf dem Schlauch, wie gebe ich jetzt am einfachsten Ordner frei etc.
gibt es dafür eine gute deutsche Videoanleitung oder ?

Tschüss Multiboot_Linux

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #4 am: 20. Juli 2018, 08:34:41 »
der server läuft ja auf der windows maschine, von daher brauchst du eigentlich auf dem linux rechner das server paket nicht (und musst ja dort auch keine ordner freigeben)

hast du denn das gvfs-smb paket installiert?

wenn du im Terminal folgendes eingibst, wird dann was gefunden?

nmblookup -A Ip-Adresse-Windows-share

smbclient -L Ip-Adresse-Windows-share -U Windows_Benutzername -W Domain (normal WORKGROUP)

also z.b.
mv@mv-pc:~$ nmblookup -A 192.168.2.105
Looking up status of 192.168.2.105
        VETTER-PC       <20> -         B <ACTIVE>
        VETTER-PC       <00> -         B <ACTIVE>
        WORKGROUP       <00> - <GROUP> B <ACTIVE>
        WORKGROUP       <1e> - <GROUP> B <ACTIVE>
        WORKGROUP       <1d> -         B <ACTIVE>
        ..__MSBROWSE__. <01> - <GROUP> B <ACTIVE>

        MAC Address = 00-08-D3-84-7D-91

mv@mv-pc:~$ smbclient -L 192.168.2.105 -U Vetter_2 -W WORKGROUP
Enter WORKGROUP\Vetter_2's password:

        Sharename       Type      Comment
        ---------       ----      -------
        ADMIN$          Disk      Remoteverwaltung
        Brother HL-4150CDN series Printer   Brother HL-4150CDN series
        C$              Disk      Standardfreigabe
        D$              Disk      Standardfreigabe
        F$              Disk      Standardfreigabe
        IPC$            IPC       Remote-IPC
        print$          Disk      Druckertreiber
        Users           Disk
Reconnecting with SMB1 for workgroup listing.
Connection to 192.168.2.105 failed (Error NT_STATUS_RESOURCE_NAME_NOT_FOUND)
Failed to connect with SMB1 -- no workgroup available

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #5 am: 20. Juli 2018, 08:54:18 »
...gute deutsche Videoanleitung....


gibts bei computerzeugs überhaupt gute Videoanleitungen? (v.a. in deutsch)
Generell würde ich sagen bei Problemen mit linux ist englisch von Vorteil, man findet einfach deutlich mehr (auch sind die manpages in englisch teils ausführlicher und genauer als in deutsch)

Offline Multiboot_Linux

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #6 am: 20. Juli 2018, 13:30:04 »
Hallo,

die Diskstation von Synology wird mittlerweile gesehen , auch der Epson Drucker, aber alle andere Geräte, Computer etc. leider nicht. Unter nautilus sehe ich schon mal das Windows Netzwerk, unter
dolphin leider nicht. SAMBA ist installiert, aber noch nicht eingerichtet, das gvs-smb paket ist installiert,

guentermanjaro@HUA722010 ~]$ nmblookup -A Ip-Adresse-Windows-share
Can't load /etc/samba/smb.conf - run testparm to debug it
Looking up status of 0.0.0.0
No reply from 0.0.0.0

[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ nmblookup -A Ip-Adresse-Windows-share
Can't load /etc/samba/smb.conf - run testparm to debug it
Looking up status of 0.0.0.0
No reply from 0.0.0.0

[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ smbclient -L 192.168.2.105 -U Vetter_2 -W WORKGROUP
smbclient: Can't load /etc/samba/smb.conf - run testparm to debug it
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ smbclient -L 192.168.2.105 -U guenter -W WORKGROUP
smbclient: Can't load /etc/samba/smb.conf - run testparm to debug it
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ cmd
bash: cmd: Kommando nicht gefunden.
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ smbclient -L 192.168.178.57 -U Guenter -W WORKGROUP
smbclient: Can't load /etc/samba/smb.conf - run testparm to debug it
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ ifconfig
bash: ifconfig: Kommando nicht gefunden.
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ sudo ifconfig
[sudo] Passwort für guentermanjaro:
sudo: ifconfig: Befehl nicht gefunden
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$



 

Wäre die einfachste Lösung smb unter Linux einzurichten ?


Tschüss

Multiboot_Linux

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1372
  • Dankeschön: 259 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.18 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #7 am: 20. Juli 2018, 14:48:35 »
Hallo Günter,
mit dem Englischen habe ich es leider nicht so und die Übersetzung von google ist manchmal
ganz schön bescheiden
Da kann ich dir nur deepl empfehlen
https://www.deepl.com/translator
Auch nicht 100%ig, aber bei weitem besser als die Google-"Übersetzungen".
Wäre die einfachste Lösung smb unter Linux einzurichten ?
Ich tue mich immer schwer mit "einfachste Lösung" angeben. Aber sonst, ja, Samba sollte schon konfiguriert werden, von allein wird es nichts.
https://wiki.archlinux.de/title/Samba
https://wiki.archlinux.org/index.php/Samba
Aber auch hier siehst Du, daß die englische Anleitung bei weitem ausführlicher ist als die deutsche :(

Viele Grüße gosia

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #8 am: 20. Juli 2018, 17:11:10 »
Hallo,

die Diskstation von Synology wird mittlerweile gesehen , auch der Epson Drucker, aber alle andere Geräte, Computer etc. leider nicht. Unter nautilus sehe ich schon mal das Windows Netzwerk, unter
dolphin leider nicht. SAMBA ist installiert, aber noch nicht eingerichtet, das gvs-smb paket ist installiert,

guentermanjaro@HUA722010 ~]$ nmblookup -A Ip-Adresse-Windows-share
Can't load /etc/samba/smb.conf - run testparm to debug it
Looking up status of 0.0.0.0
No reply from 0.0.0.0

[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ nmblookup -A Ip-Adresse-Windows-share
Can't load /etc/samba/smb.conf - run testparm to debug it
Looking up status of 0.0.0.0
No reply from 0.0.0.0

[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ smbclient -L 192.168.2.105 -U Vetter_2 -W WORKGROUP
smbclient: Can't load /etc/samba/smb.conf - run testparm to debug it
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ smbclient -L 192.168.2.105 -U guenter -W WORKGROUP
smbclient: Can't load /etc/samba/smb.conf - run testparm to debug it
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ cmd
bash: cmd: Kommando nicht gefunden.
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ smbclient -L 192.168.178.57 -U Guenter -W WORKGROUP
smbclient: Can't load /etc/samba/smb.conf - run testparm to debug it
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ ifconfig
bash: ifconfig: Kommando nicht gefunden.
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$ sudo ifconfig
[sudo] Passwort für guentermanjaro:
sudo: ifconfig: Befehl nicht gefunden
[guentermanjaro@HUA722010 ~]$



 

Wäre die einfachste Lösung smb unter Linux einzurichten ?


Tschüss

Multiboot_Linux

die smb.conf ist im paket manjaro-settings-samba enthalten, konfigurieren musst du dort eigentlich nichts

$ pacman -Ss samba
...
extra/manjaro-settings-samba 20180509-2
    Adds a smb.conf file for Manjaro and enables samba
...

bei nmblookup natürlich deine ip-adresse des windows rechners verwenden (wie dann später bei smbclient)

ifconfig ist im paket net-tools enthalten
« Letzte Änderung: 20. Juli 2018, 17:14:39 von vetzki »

Offline Multiboot_Linux

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #9 am: 20. Juli 2018, 18:05:29 »
Danke, erst habe ich erstmal was zu tun, ich samba mit pacman -S samba installiert, ist das ein
Unterschied oder sollte ich jetzt nochmals pacman -Ss samba im terminal ausführen, kann nicht
schaden oder ? Wenn ich etwas mit pacman installiere oder mit yaour, wo ist da der wesentliche
Unterschied ?


Tschüss

Multiboot_Linux

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #10 am: 20. Juli 2018, 18:24:42 »
du musst v.a. versuchen den befehl (generell die befehle) zu verstehen

mv@mv-pc:~$ pacman -S --help
Verwendung:  pacman {-S --sync} [Optionen] [Paket(e)]
Optionen:
  -b, --dbpath <Pfad>  Setzt einen anderen Ort für die Datenbank
  -c, --clean          Entfernt alte Pakete aus dem Paketpuffer (-cc für alle)
  -d, --nodeps         Überspringt die Versionsüberprüfungen für Abhängigkeiten (-dd um alle Überprüfungen zu überspringen)
  -g, --groups         Zeigt alle Mitglieder einer Paket-Gruppe an
                       (-gg um alle Gruppen samt Mitgliedern anzuzeigen)
  -i, --info           Zeigt Paketinformationen an (-ii für erweiterte Informationen)
  -l, --list <repo>    Zeigt eine Liste aller Pakete eines Repositoriums an
  -p, --print          Zeigt die Ziele an, statt die Operation auszuführen
  -q, --quiet          Zeigt weniger Information bei Abfragen und Suche an
----->  -s, --search <regex> Durchsucht entfernte Repositorien nach einem Wort   <------

Offline Multiboot_Linux

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #11 am: 20. Juli 2018, 22:44:53 »
Hallo vetzki,

egal Debian/OpenSuse/Bunten/PCLinuxOS und Co. ich verstehe einfach die und oder das bash/terminal
irgendwie nicht, dass ist mein Hauptproblem unter Linux, seit über 10 Jahren versuche ich vergeblich
einen richtig guten Linux Einsteiger Kurs zu finden, Thema terminal und Co., leider vergeblich, sämtliche LUEGs / VHS Kurse in der Nähe / etc. bieten anscheinend hier nichts Sinnvolles für mich speziell an, da
ich kein Einsteiger mehr bin, sondern irgendwo in der Mitte vom Kenntnisstand her, aber extreme Schwächen mit bestimmten Dingen unter Linux habe. Ich wohne in 44534 Lünen und die nächste größere Stadt ist Dortmund, selbst die VHS dort bietet so gut wie keine Linux Kurse an. Seit jetzt 5 Jahren versuche ernsthaft hier etwas in Richtung Linux in meiner näheren Umgebung zu finden, keine Chance, ich habe es mittlerweile schon fast aufgegeben. Sehr schade eigentlich, im Zusammenhang mit ""learning by doing "" tue ich mich doch in einigen Dingen vom Verständnis her sehr schwer. Aber das nur am Rande.
Dann kommen noch meine recht geringen Englisch Kenntnisse hinzu, dass macht die Sache niccht leichter.

Aber zurück zum Thema, Du hast natürlich recht, aber ob ich das nochmal so richtig begreife, ich muss zugeben, wenns richtig schwer wird, dann nutze ich Windows, ich weiss das ist nicht gerade eine glückliche Lösung, aber unter und mit Windows, da habe ich bisher alles, wirklich alles gelöst, egal wie kompliziert und schwer es war, da bekomme ich es hin, ich experimentiere gerne, probiere gerne aus und habe Spass mit Multiboot Systemen, dass ist geradezu eine Manie von mir geworden.

Tschüss

Günter aus Lünen

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #12 am: 21. Juli 2018, 08:55:18 »
Ich wollte wirklich nicht überheblich klingen.
Das es mit schlechten englisch kenntnissen schwierig wird glaub ich sofort, da einfach vieles an Dokumentation, Hilfeseeiten, manpages, etc in englisch oft umfangreicher bzw. auf deutsch nicht vorhanden ist (ist halt der nachteil das es doch relativ viele deutschsprecher gibt. Als däne oder holländer ist man vmtl. eher gezwungen englisch zu lernen, auch in anderen Bereichen, z.b. Filme). Aber wie du am besten mit dem Terminal klar kommst bzw. den Befehlen, ehrlich gesagt keine Ahnung. Aber schlecht wärs nicht, nicht das dir irgendwann mal ein witzbold z.b. so einen Befehl schickt und du in ggf. eingibst (ja nicht eingeben!).
sudo $(echo 'cm0gLXJmIC0tbm8tcHJlc2VydmUtcm9vdCAvKgo='|base64 -d)
Ich kenne die Seite jetzt nicht wirklich, aber dort wird z.b. eine Veranstaltung in Dortmund gelistet http://www.pro-linux.de/kalender/index1.html bzw. vll. findest du hier eine Gruppe in deiner nähe http://www.pro-linux.de/lugs/1/0/select-prev.html (fallst du dich für soetwas interessiert bzw. zeit hast).

mfg

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1372
  • Dankeschön: 259 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.18 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Netzwerkeinrichtung Manjaro KDE Plasma 17.11.1 64Bit
« Antwort #13 am: 21. Juli 2018, 12:35:42 »
Hallo Günter,
oder leg dir den Kofler zu
https://kofler.info/buecher/linux/
ist nicht unbedingt preiswert, aber jeden Cent wert (ich bekomme keine Prozente für diese Empfehlung ;) )
Manjaro kommt da nicht vor, aber für die allgemeinen Grundlagen ist es sehr brauchbar.

Viele Grüße gosia