Autor Thema: dolphin hängt sich auf und will nach sudo kill die Arbeit nicht mehr aufnehmen  (Gelesen 1207 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pfiff

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: kde plasma 5.13.3
  • Grafikkartentreiber: Intel Open Source
  • Kernel: 4.14.57-1-Manjaro
  • Prozessor: lenovo E530c, 4xcore i5-2520m cpu @ 2.50 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo,

wenn ich mein geöffnetes Dolphin eine Zeit lang nicht benutzte, dann hängt das Programm und ich muss es mit "killall" abschiessen. Einen Neustart macht das Programm dann nur zum teil mit. Das Fenster wird geöffnet, Menus angezeigt, mehr aber auch nicht, keine Ordner, keine Dateien ...

Wenn ich Dolphin in der Konsole starte, bekomme ich folgende Meldung:

dolphin
Trying to convert empty KLocalizedString to QString.
qt.accessibility.core: Cannot create accessible child interface for object:  PlacesView(0x55ee0cafbad0)  index:  12


Es bleibt mir dann immer nur ein kompletter Neustart als letzte Lösung. So kann man aber natürlich nicht arbeiten.

Was tun?

Übrigens, dieses Phänomen habe ich erst seit gestern, nachdem ein größeres update durchlief.

Ciao! Und danke im Voraus!

Dieter







Offline pfiff

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: kde plasma 5.13.3
  • Grafikkartentreiber: Intel Open Source
  • Kernel: 4.14.57-1-Manjaro
  • Prozessor: lenovo E530c, 4xcore i5-2520m cpu @ 2.50 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo,

inzwischen muss ich mein posting gewaltig korrigieren. Es hängen sich libreoffice und gimp z.Bsp. ebenfalls auf, sobald ich aus diesen Programmen heraus, auf die Dateiverwaltung zugreife. Und zwar soweit, dass gar nichts mehr geht und ich nur noch den power off button drücken kann. Ich komme auf keine einzige Konsole, es geht wahrlich nichts mehr.

Was tun? Ich muss dringend weiter arbeiten!

Ciao!

Dieter

Offline pfiff

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: kde plasma 5.13.3
  • Grafikkartentreiber: Intel Open Source
  • Kernel: 4.14.57-1-Manjaro
  • Prozessor: lenovo E530c, 4xcore i5-2520m cpu @ 2.50 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Wirklich keiner eine Idee?
Das Problem für mich ist wirklich hart, da ich mit der Maschine meine Brötchen verdienen muss. Inzwischen habe ich den Eindruck jegliche Benutzung der Dateiverwaltung führt zum Stillstand. Dolphin, mc, Aufruf von "Datei speichern unter" in libreoffice oder gimp ... alles führt zum freeze ...

Ciao!

Dieter

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1364
  • Dankeschön: 257 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.18 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Hallo Dieter,
Wirklich keiner eine Idee?
so richtig habe ich auch keine und an das, was jetzt kommt, hast Du wahrscheinlich schon selbst gedacht:
Wenn wirklich fast alles, was ein wenig Leistung erfordert, das Maschinchen zum aufhängen bringt, kann es da nicht einfach an der Hitze liegen? Sprich, der Lüfter macht langsam schlapp oder die Staubansammlung auf den Kühlrippen erreicht die Höhe von einigen Zentimetern?
Schon mal nachgesehen?

Viele Grüße gosia

Offline pfiff

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: kde plasma 5.13.3
  • Grafikkartentreiber: Intel Open Source
  • Kernel: 4.14.57-1-Manjaro
  • Prozessor: lenovo E530c, 4xcore i5-2520m cpu @ 2.50 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo Gosia,

danke für Deine Antwort, aber leider hat es mit den momentanen Temperaturen nichts zu tun. Lüfter läuft normal, die Temperaturen im Gerät gehen nie über 58 Grad. Außerdem funktioniert mit anderen Betriebssystemen alles normal.
Der Fehler muss also definitiv bei manjaro liegen.

Wer hat noch Ideen dazu? Es wäre wirklich ziemlich dringend. Ich helfe mir gerade nur mit einem live-system aus und das ist schon sehr sub-optimal ....


Ciao!

Dieter

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Du wirst ja kde verwenden oder?

wenn ja könntest du mal testweise eine andere desktopumgebung (xfce, lxqt mit pcmanfm,...) verwenden und schaun ob dort das problem auch auftritt

Offline pfiff

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: kde plasma 5.13.3
  • Grafikkartentreiber: Intel Open Source
  • Kernel: 4.14.57-1-Manjaro
  • Prozessor: lenovo E530c, 4xcore i5-2520m cpu @ 2.50 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo und danke für den Vorschlag.

Aber bevor ich dies mache, und mir eventuell neue Schwierigkeiten durch die parallele Nutzung von zwei Desktops einhandle, folgende Frage: Ist es dann nicht sinnvoller mit Testläufe mit einem Test-User zu machen?

Ciao!

Dieter

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
einen neuen testnutzer anzulegen und schaun ob dort auch die probleme auftreten ist auf alle fälle einen versuch wert