Autor Thema: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate  (Gelesen 516 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kmmc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Skill: Anfänger
Hi,

ich teste seit ein paar Tagen Manjaro auf meinem ThinkPad E480. Nur beim Wi-Fi habe ich noch Probleme.
Trotz gutem Empfang liegt die Übertragungsrate bei <25Mb/s im Wlan. Am Router liegt das Problem nicht, da ich auch schon andere Geräte mit diesem Router getestet habe sowie auch andere WLANs mit dem ThinkPad.
Nun ist mir aufgefallen, dass im Manjaro Settings Manager keine Möglichkeit besteht, die Treiber für die Wireless-Karte zu installieren (siehe Screenshot), weder Open-Source, noch proprietär. Ist der fehlende Treiber Grund für die langsame Datenübertragung? Vielleicht lässt sich das Problem mit einem neueren Kernel beheben? Aktuell nutze ich den Standard mitgelieferten.

Über jede Antwort und Hilfestellung bin ich als Linux-Noob sehr dankbar!
« Letzte Änderung: 04. August 2018, 14:31:38 von kmmc »

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1210
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate
« Antwort #1 am: 04. August 2018, 15:20:26 »
Regulär werden alle Treiber geladen, ohne irgend welche Eingriffe

Überprüfe deine BIOS - Version
E480 (Type 20KN, 20KQ) Laptop (ThinkPad) https://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/thinkpad-edge-laptops/thinkpad-e480-type-20kn-20kq/downloads/ds501843

Zeige deine Hardware
Zitat
inxi -Fxzc0 --usb
lspci -knn

sollte/könnte z.Bsp. so aussehen,
Zitat
01:00.0 Network controller [0280]: Intel Corporation Dual Band Wireless-AC 3165 Plus Bluetooth [8086:3166] (rev 79)
   Subsystem: Intel Corporation Device [8086:4210]
   Kernel driver in use: iwlwifi
   Kernel modules: iwlwifi
aber sehen wir was deine Info's liefern

Intel® Dual Band Wireless-AC 3165 https://wireless.wiki.kernel.org/en/users/drivers/iwlwifi
« Letzte Änderung: 04. August 2018, 15:33:36 von SpiritOfTux »
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme
Folgende Mitglieder bedankten sich: kmmc

Offline kmmc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Skill: Anfänger
Re: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate
« Antwort #2 am: 04. August 2018, 16:17:55 »
Danke für die Antwort! Hier die zwei Ausgaben der beiden Befehle:

inxi -Fxzc0 --usb
Network:
...
Card-2: Intel Dual Band Wireless-AC 3165 Plus Bluetooth driver: iwlwifi
v: kernel bus ID: 05:00
IF: wlp5s0 state: up mac: <filter>

lspci -knn
05:00.0 Network controller [0280]: Intel Corporation Dual Band Wireless-AC 3165 Plus Bluetooth [8086:3166] (rev 99)
        Subsystem: Intel Corporation Dual Band Wireless-AC 3165 Plus Bluetooth [8086:4210]
Kernel driver in use: iwlwifi
Kernel modules: iwlwifi

Als BIOS läuft bei mir aktuell v1.15. Bei den zwei nachfolgenden Versionen scheint es aber keine Änderungen bezüglich Wi-Fi gegeben zu haben, laut Changelog. Über LAN komme ich übrigens bis auf das Maximum meiner Leitung, 100Mb/s.
Der Link zur Webseite von Intel vo Dir stellt die aktuellsten Treiber bereit, die man auch unter Manjaro nutzen könnte?

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1210
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate
« Antwort #3 am: 04. August 2018, 16:34:26 »
Der Link zur Webseite von Intel vo Dir stellt die aktuellsten Treiber bereit, die man auch unter Manjaro nutzen könnte?

Wenn Du den kompletten Output geliefert hättest könnte man die eine oder andere Information liefern
aber so ist nur Rätselraten angesagt. 

Also poste den gesamten Output und diesen auch ip a
Das BIOS sollte auch ein Update erfahren, mit solch einem Update kommt auch neue aktuelle Firmware mit.
« Letzte Änderung: 04. August 2018, 16:41:43 von SpiritOfTux »
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline kmmc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Skill: Anfänger
Re: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate
« Antwort #4 am: 04. August 2018, 16:40:35 »
Wenn Du den kompletten Output geliefert hättest könnte man die eine oder andere Information liefern
aber so ist nur Rätselraten angesagt. 

Also poste den gesamten Output

System:
  Host: LAPTOP Kernel: 4.14.57-1-MANJARO x86_64 bits: 64 compiler: gcc
  v: 8.1.1 Desktop: Gnome 3.28.3 Distro: Manjaro Linux
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 20KNCTO1WW v: ThinkPad E480
  serial: <filter>
  Mobo: LENOVO model: 20KNCTO1WW v: SDK0J40709 WIN serial: <filter>
  UEFI: LENOVO v: R0PET42W (1.19 ) date: 06/14/2018
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 35.8 Wh condition: 46.0/45.7 Wh (101%)
  model: Celxpert 01AV448 status: Charging
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i5-8250U bits: 64 type: MT MCP
  arch: Kaby Lake rev: A L2 cache: 6144 KiB
  flags: lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 ssse3 vmx bogomips: 28808
  Speed: 800 MHz min/max: 400/3400 MHz Core speeds (MHz): 1: 800 2: 800
  3: 800 4: 800 5: 800 6: 800 7: 800 8: 800
Graphics:
  Card-1: Intel UHD Graphics 620 driver: i915 v: kernel bus ID: 00:02.0
  Display: x11 server: N/A driver: i915 resolution: <xdpyinfo missing>
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel UHD Graphics 620 (Kabylake GT2)
  v: 4.5 Mesa 18.1.4 direct render: Yes
Audio:
  Card-1: Intel Sunrise Point-LP HD Audio driver: snd_hda_intel v: kernel
  bus ID: 00:1f.3
  Sound Server: ALSA v: k4.14.57-1-MANJARO
Network:
  Card-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8168 v: 8.045.08-NAPI port: d000 bus ID: 03:00
  IF: enp3s0 state: down mac: <filter>
  Card-2: Intel Dual Band Wireless-AC 3165 Plus Bluetooth driver: iwlwifi
  v: kernel bus ID: 05:00
  IF: wlp5s0 state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 119.24 GiB used: 8.69 GiB (7.3%)
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Toshiba model: KBG30ZMT128G size: 119.24 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 107.91 GiB used: 8.69 GiB (8.1%) fs: ext4 dev: /dev/dm-0
  ID-2: swap-1 size: 8.80 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/dm-1
USB:
  Hub: 1:1 usb: 2.0 type: Full speed (or root) hub
  Hub: 2:1 usb: 3.0 type: Full speed (or root) hub
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 50.0 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): cpu: 0
Info:
  Processes: 230 Uptime: 1m Memory: 7.70 GiB used: 1.11 GiB (14.5%)
  Init: systemd Compilers: gcc: N/A Shell: bash v: 4.4.23 inxi: 3.0.18
00:00.0 Host bridge [0600]: Intel Corporation Xeon E3-1200 v6/7th Gen Core Processor Host Bridge/DRAM Registers [8086:5914] (rev 08)
Subsystem: Lenovo Xeon E3-1200 v6/7th Gen Core Processor Host Bridge/DRAM Registers [17aa:5068]
00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation UHD Graphics 620 [8086:5917] (rev 07)
Subsystem: Lenovo UHD Graphics 620 [17aa:5068]
Kernel driver in use: i915
Kernel modules: i915
00:08.0 System peripheral [0880]: Intel Corporation Xeon E3-1200 v5/v6 / E3-1500 v5 / 6th/7th Gen Core Processor Gaussian Mixture Model [8086:1911]
Subsystem: Lenovo Xeon E3-1200 v5/v6 / E3-1500 v5 / 6th/7th Gen Core Processor Gaussian Mixture Model [17aa:5068]
00:14.0 USB controller [0c03]: Intel Corporation Sunrise Point-LP USB 3.0 xHCI Controller [8086:9d2f] (rev 21)
Subsystem: Lenovo Sunrise Point-LP USB 3.0 xHCI Controller [17aa:5068]
Kernel driver in use: xhci_hcd
Kernel modules: xhci_pci
00:14.2 Signal processing controller [1180]: Intel Corporation Sunrise Point-LP Thermal subsystem [8086:9d31] (rev 21)
Subsystem: Lenovo Sunrise Point-LP Thermal subsystem [17aa:5068]
Kernel driver in use: intel_pch_thermal
Kernel modules: intel_pch_thermal
00:16.0 Communication controller [0780]: Intel Corporation Sunrise Point-LP CSME HECI #1 [8086:9d3a] (rev 21)
Subsystem: Lenovo Sunrise Point-LP CSME HECI [17aa:5068]
Kernel driver in use: mei_me
Kernel modules: mei_me
00:17.0 SATA controller [0106]: Intel Corporation Sunrise Point-LP SATA Controller [AHCI mode] [8086:9d03] (rev 21)
Subsystem: Lenovo Sunrise Point-LP SATA Controller [AHCI mode] [17aa:5068]
Kernel driver in use: ahci
Kernel modules: ahci
00:1c.0 PCI bridge [0604]: Intel Corporation Sunrise Point-LP PCI Express Root Port #1 [8086:9d10] (rev f1)
Kernel driver in use: pcieport
Kernel modules: shpchp
00:1c.4 PCI bridge [0604]: Intel Corporation Sunrise Point-LP PCI Express Root Port #5 [8086:9d14] (rev f1)
Kernel driver in use: pcieport
Kernel modules: shpchp
00:1d.0 PCI bridge [0604]: Intel Corporation Sunrise Point-LP PCI Express Root Port #9 [8086:9d18] (rev f1)
Kernel driver in use: pcieport
Kernel modules: shpchp
00:1d.2 PCI bridge [0604]: Intel Corporation Device [8086:9d1a] (rev f1)
Kernel driver in use: pcieport
Kernel modules: shpchp
00:1d.3 PCI bridge [0604]: Intel Corporation Device [8086:9d1b] (rev f1)
Kernel driver in use: pcieport
Kernel modules: shpchp
00:1f.0 ISA bridge [0601]: Intel Corporation Intel(R) 100 Series Chipset Family LPC Controller/eSPI Controller - 9D4E [8086:9d4e] (rev 21)
Subsystem: Lenovo Intel(R) 100 Series Chipset Family LPC Controller/eSPI Controller - 9D4E [17aa:5068]
00:1f.2 Memory controller [0580]: Intel Corporation Sunrise Point-LP PMC [8086:9d21] (rev 21)
Subsystem: Lenovo Sunrise Point-LP PMC [17aa:5068]
Kernel driver in use: intel_pmc_core
00:1f.3 Audio device [0403]: Intel Corporation Sunrise Point-LP HD Audio [8086:9d71] (rev 21)
Subsystem: Lenovo Sunrise Point-LP HD Audio [17aa:5068]
Kernel driver in use: snd_hda_intel
Kernel modules: snd_hda_intel, snd_soc_skl
00:1f.4 SMBus [0c05]: Intel Corporation Sunrise Point-LP SMBus [8086:9d23] (rev 21)
Subsystem: Lenovo Sunrise Point-LP SMBus [17aa:5068]
Kernel driver in use: i801_smbus
Kernel modules: i2c_i801
03:00.0 Ethernet controller [0200]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller [10ec:8168] (rev 10)
Subsystem: Lenovo RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller [17aa:5068]
Kernel driver in use: r8168
Kernel modules: r8169, r8168
04:00.0 Non-Volatile memory controller [0108]: Toshiba America Info Systems Device [1179:0113] (rev 01)
Subsystem: Toshiba America Info Systems Device [1179:0001]
Kernel driver in use: nvme
Kernel modules: nvme
05:00.0 Network controller [0280]: Intel Corporation Dual Band Wireless-AC 3165 Plus Bluetooth [8086:3166] (rev 99)
Subsystem: Intel Corporation Dual Band Wireless-AC 3165 Plus Bluetooth [8086:4210]
Kernel driver in use: iwlwifi
Kernel modules: iwlwifi
06:00.0 SD Host controller [0805]: O2 Micro, Inc. SD/MMC Card Reader Controller [1217:8621] (rev 01)
Subsystem: Lenovo SD/MMC Card Reader Controller [17aa:5068]
Kernel driver in use: sdhci-pci
Kernel modules: sdhci_pci

Hab jetzt zwischenzeitlich auch das aktuellste BIOS installiert, nur um sicher zu gehen, dass es nicht daran liegen könnte.

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1210
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate
« Antwort #5 am: 04. August 2018, 16:50:11 »
Zitat
Network:
  Card-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8168 v: 8.045.08-NAPI port: d000 bus ID: 03:00
  IF: enp3s0 state: down mac: <filter>
  Card-2: Intel Dual Band Wireless-AC 3165 Plus Bluetooth driver: iwlwifi
  v: kernel bus ID: 05:00
  IF: wlp5s0 state: up mac: <filter>

Zeige den Output von ip a
Leider habe ich kein Gnome Desktop, sehe mal unter den Einstellungen Netzwerk nach, hier kann man dann auch den
WPA2 - Key für den Router eingeben

Zu
Zitat
System: Host: LAPTOP Kernel: 4.14.57-1-MANJARO x86_64 bits: 64 compiler: gcc
  v: 8.1.1 Desktop: Gnome 3.28.3 Distro: Manjaro Linux
Dieser Kernel enthält die aktuellen Treiber von Intel, die Treiber (aller Hersteller) baut immer auf einen LTS-Kernel auf und der 4.14.y ist so einer.
« Letzte Änderung: 04. August 2018, 17:05:55 von SpiritOfTux »
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline kmmc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Skill: Anfänger
Re: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate
« Antwort #6 am: 04. August 2018, 17:18:57 »
Zeige den Output von ip a

1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1000
    link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
    inet 127.0.0.1/8 scope host lo
       valid_lft forever preferred_lft forever
    inet6 ::1/128 scope host
       valid_lft forever preferred_lft forever
2: enp3s0: <NO-CARRIER,BROADCAST,MULTICAST,UP> mtu 1500 qdisc fq_codel state DOWN group default qlen 1000
    link/ether 8c:16:45:0f:24:d5 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
3: wlp5s0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc mq state UP group default qlen 1000
    link/ether 00:19:d2:f9:12:49 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    inet 192.168.0.245/24 brd 192.168.0.255 scope global dynamic noprefixroute wlp5s0
       valid_lft 43164sec preferred_lft 43164sec
    inet6 fe80::60e7:1909:96a0:24a3/64 scope link noprefixroute
       valid_lft forever preferred_lft forever

Seltsamerweise konnte ich ca. 50Mb/s, also mehr als das doppelte, bei einem Geschwindigkeitstest erreichen, als ich noch in der Gnome Live-Umgebung für die Installation von Manjaro war (falls das in irgendeiner Weise relevant sein sollte).

Leider habe ich kein Gnome Desktop, sehe mal unter den Einstellungen Netzwerk nach, hier kann man dann auch den
WPA2 - Key für den Router eingeben
Als Verschlüsselung wird bei mir ganz normal WPA2 eingesetzt.
« Letzte Änderung: 04. August 2018, 17:22:27 von kmmc »

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1210
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate
« Antwort #7 am: 04. August 2018, 17:50:15 »
Ok, das sieht doch sauber aus.

Zum Netzwerk; würde mal beide Netzwerk-Karten testen mit einem SPEED-Test z.Bsp. http://speedtest.t-online.de/#/
Torrent - Test Get Manjaro https://manjaro.org/get-manjaro/
ISO Dito
Oft hängen diese Geschwindigkeiten auch von der Anzahl der Benutzer ab die diesen Server nutzen und auch die Route zu diesem
spielt eine Rolle, nicht ganz einfach.

Habe leider bis jetzt keine brauchbaren Angaben zu der Geschwindigkeit der Netzwerk-Karten gefunden
« Letzte Änderung: 04. August 2018, 17:55:42 von SpiritOfTux »
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline kmmc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Skill: Anfänger
Re: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate
« Antwort #8 am: 04. August 2018, 18:47:58 »
Zum Netzwerk; würde mal beide Netzwerk-Karten testen mit einem SPEED-Test z.Bsp. http://speedtest.t-online.de/#/
Torrent - Test Get Manjaro https://manjaro.org/get-manjaro/
ISO Dito
Oft hängen diese Geschwindigkeiten auch von der Anzahl der Benutzer ab die diesen Server nutzen und auch die Route zu diesem
spielt eine Rolle, nicht ganz einfach.

Beim T-Online Speedtest schafft die Intel Wlan-Karte 20 Mb/s im Download und 26 Mb/s im Upload. Über LAN am Laptop hingegen 85 Mb/s / 40 Mb/s. Bei einem Torrent mit Wlan höchstens 2,5 MB/s und über LAN max. 9 MB/s. Denke damit kann man definitiv auf eine fehlerhafte Wlan-Karte schließen.
Warum aber die Übertragungsgeschwindigkeit so dermaßen langsam ist, ist mir schleierhaft. Sonst ist kein Gerät im WLAN.

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1210
  • Dankeschön: 183 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate
« Antwort #9 am: 06. August 2018, 17:51:13 »
Test mit diesen Einstellungen

sudo nano /etc/NetworkManager/conf.d/dhclient.conf

#Diese beiden Zeilen in dhclient.conf
[main]
dhcp=dhclient
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 437
  • Dankeschön: 67 mal
  • Skill: Durchschnitt
Re: Intel Wireless AC 3165 - Keine Treiber, langsame Übertragunsrate
« Antwort #10 am: 07. August 2018, 08:03:21 »
was zeigt denn
wpa_cli
scan
# kurz warten bis das resultat zur verfügung steht
scan_results
an ? (v.a. beim signal level)