Autor Thema: Will von Suse Leap 15.0 auf Manjaro 18.0 umsteigen  (Gelesen 210 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Keruskerfuerst

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970
  • Prozessor: Intel Core I 7 5820 K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Will von Suse Leap 15.0 auf Manjaro 18.0 umsteigen
« am: 06. August 2018, 19:30:35 »
Ich will von Suse Leap 15.0 auf Manjaro 18.0 umsteigen.
Ich habe versucht Manjaro 17.1.x zu installieren, dies ist allerdings fehlgeschlagen, da bei der Installation das dritte Betriebssystem (Manjaro) nicht in grub.cfg eingetragen wurde.

Existiert dieses Problem noch und sollte ich anfangen zu lesen?

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Dankeschön: 181 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB intel/nvidia, HTPC nvidia, PowerWorkStation nvidia
  • Kernel: 4.14.y LTS, 4.9.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable 17.1.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Will von Suse Leap 15.0 auf Manjaro 18.0 umsteigen
« Antwort #1 am: 06. August 2018, 22:02:00 »
Ich will von Suse Leap 15.0 auf Manjaro 18.0 umsteigen.
Ich habe versucht Manjaro 17.1.x zu installieren, dies ist allerdings fehlgeschlagen, da bei der Installation das dritte Betriebssystem (Manjaro) nicht in grub.cfg eingetragen wurde.

Existiert dieses Problem noch und sollte ich anfangen zu lesen?

Prüfe die md5sum des ISO-Image

Erstelle den USB-Stick mit ETCHER https://etcher.io/
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline quantix

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 386
  • Dankeschön: 44 mal
  • Desktop: Xfce/Openbox
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: free / nonfree
  • Kernel: 4.17 / 4.17
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Will von Suse Leap 15.0 auf Manjaro 18.0 umsteigen
« Antwort #2 am: 07. August 2018, 15:09:14 »
Hallo Keruskerfürst
Ich habe versucht Manjaro 17.1.x zu installieren, dies ist allerdings fehlgeschlagen, da bei der Installation das dritte Betriebssystem (Manjaro) nicht in grub.cfg eingetragen wurde.

Das sind allerdings etwas magere Angaben. Hast du ein BIOS oder UEFI?
So wie ich das verstehe, hast du neben einem Opensuse Manjaro installiert und willst Manjaro vom Suse-Grub starten. Besser wäre es, den Grub von Manjaro zu verwenden.
Eine mögliche Lösung findest du hier:
https://wiki.manjaro.org/index.php/Restore_the_GRUB_Bootloader

GrüßeJosef
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2
Manjaro, Arch, Void, FreeBSD

Offline Keruskerfuerst

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970
  • Prozessor: Intel Core I 7 5820 K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Will von Suse Leap 15.0 auf Manjaro 18.0 umsteigen
« Antwort #3 am: 07. August 2018, 17:13:34 »
Ich habe einen UEFI basierten Rechner (Intel Core I7 5820 K, 32GB RAM, GTX970 4GB, 2 512 GB Samsung 850 Pro, 4 TB WD Caviar Black)
1. eine SSD für Windows 10
2. eine SSD für Linux: ich habe jetzt Suse Leap 15.0 und Kubuntu 18.04.1 installiert

Ich hatte auf der zweiten SSD nur Suse installiert und wollte ein weiters OS installieren. Bin bei Freebsd gescheitert, weil der Partitionierer die ganze Platte haben wollte und existierende nicht neu formatieren wollte.

Also versucht Manjaro zu installieren, aber kein Eintrag von Manjaro bei Grub2 von Suse.

Ich habe allerdings auch nicht nachgesehen, ob Manjaro im UEFI Bios einen Eintrag gemacht hatte (soweit ich erinnern kann).

Offline quantix

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 386
  • Dankeschön: 44 mal
  • Desktop: Xfce/Openbox
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: free / nonfree
  • Kernel: 4.17 / 4.17
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Will von Suse Leap 15.0 auf Manjaro 18.0 umsteigen
« Antwort #4 am: 07. August 2018, 18:16:20 »
Hallo Keruskerfürst,

manche Distries haben ein Problem mit Manjaro, umgekehrt funktioniert es aber. Du brauchst nur, wie im Wiki beschrieben, den Grub von Manjaro aktivieren.

Einfach vom Manjaro-Livesystem, mit dem du installiert hast, mit chroot Grub installieren. Dann sollte alles funktionieren.

Bin bei Freebsd gescheitert, weil der Partitionierer die ganze Platte haben wollte und existierende nicht neu formatieren wollte.
Das ist machbar, eine Anleitung findest du im FreeBSD-Handbuch.

Grüße
Josef
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2
Manjaro, Arch, Void, FreeBSD

Offline elisawise

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Skill: Durchschnitt
Re: Will von Suse Leap 15.0 auf Manjaro 18.0 umsteigen
« Antwort #5 am: 08. August 2018, 09:43:24 »
Besser wäre es, den Grub von Manjaro zu verwenden.