Autor Thema: Eclipse + Workspaces  (Gelesen 1182 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bitron

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 1060
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Eclipse + Workspaces
« am: 28. August 2018, 14:47:28 »
Hallöchen!

Vorweg: Ich bin neu zu Linux und neu hier im Forum. Demnach: Huhu! :)

Nun zu meinem Problem.
Eclipse gibt bei der Wahl des Workspaces den Geist auf, sofern sich dieser auf einem anderen Medium befinden soll.
Ich habe 3 Festplatten in meinem PC, eine kleine SSD fürs System und 2 größere HDDs.
Da ich Jahre lang Windows nutzte (welches sich als zweites System immer noch auf dem PC befindet) sind beide HDDs noch in NTFS formatiert.
Bisher hatten andere Programme kein Problem mit dem NTFS Format.

Nun ist es aber so, dass Eclipse eben den Geist aufgibt, wenn ich in der Workspace-Wahl auf "other" (also "andere Medien", oder etwas dergleichen, mein System ist in englischer Sprache) klicke. Gleiches passiert, wenn ich im Auswahl-Fenster manuell in /run/media/ navigiere und dort versuche in eine der weiteren Festplatten zu gehen.

Nun ist die Frage, ob jemand von euch dieses Problem ebenfalls hatte und ggf. eine Lösung dafür fand.

Ich bedanke mich im Voraus.

EDIT:
Okay, das gleiche passiert mit VS Code, scheint also nicht an Eclipse selbst zu liegen.
Mit Kate (nutze KDE) ist's kein Problem. Allerdings sieht das Auswahl-Fenster anders aus als bei Eclipse und VS Code.
« Letzte Änderung: 28. August 2018, 15:03:59 von Bitron »

Offline Keruskerfuerst

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 78
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970
  • Kernel: stable LTS
  • Prozessor: Intel Core I 7 5820 K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Eclipse + Workspaces
« Antwort #1 am: 02. September 2018, 09:48:44 »
Zeigt "top" auf der Konsole einen Prozess an, der 100% CPU Leistung verbraucht ?

Offline Bitron

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 1060
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Eclipse + Workspaces
« Antwort #2 am: 04. September 2018, 10:27:34 »
Ich weiß zwar nicht genau was mit "top" gemeint ist, aber wenn ich auf "other locations" gehe, bzw. in ein Verzeichnis, welches die NTFS Festplatte beinhaltet, dann passiert ca 5 Sekunden gar nichts, und in dem Moment, in dem VS Code und Eclipse schließen (ohne Fehlermeldung oder so, einfach weg) gibt es durchaus zumindest auf einem Kern für einen sehr kurzen Moment einen recht hohen Ausschlag.

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1407
  • Dankeschön: 269 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.18 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Eclipse + Workspaces
« Antwort #3 am: 04. September 2018, 11:48:27 »
Hallo Bitron,
nur kurz zu top
https://linuxwiki.de/top
wird auf der Kommandozeile mit
topgestartet.

viele Grüße gosia