Autor Thema: Live-Medium startet keinen grafischen Desktop  (Gelesen 1039 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maennlein62

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Prozessor: AMD64
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Live-Medium startet keinen grafischen Desktop
« am: 08. September 2018, 14:03:26 »
Hallo,
beim Booten eines Manjaro 17.1.12 Live KDE USB-Sticks bleibt der Bildschirm regelmäßig bei folgender Meldung stehen:

*reached target graphical interface
*started TLP system startup/shutdown

Wechsel auf tty2 und Befehl "startx" ohne Erfolg.
Auch der Versuch mit "VESA"-Einstellungen endet wie oben beschrieben

Linuxmint 19, OpenSuse 15 und Fedora 28 booten bis zum grafischen Desktop durch.

Wie kann ich Manjaro trotzdem dazu zwingen in einen Grafikmodus zu booten ?

HP 15-db0500ng Laptop
Prozessor AMD Ryzen 3 22ega8 Mobile

Ich weiß, nicht gerade die Linux-freundlichste Hardware, aber daß es trotzdem geht zeigen die Test mit anderen Distributionen...


Offline Keruskerfuerst

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 77
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970
  • Kernel: stable LTS
  • Prozessor: Intel Core I 7 5820 K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Live-Medium startet keinen grafischen Desktop
« Antwort #1 am: 16. September 2018, 09:58:27 »
Mal auf die Konsole wechseln und /var/log/Xorg.0.log ansehen.