Autor Thema: Manjaro über bestehende Ubuntu-Installation drüberinstallieren möglich?  (Gelesen 2111 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ProfP30

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Desktop: Manjaro-MATE 17.1.12
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD6570
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19rc3
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo,

Frage von einem newbie; kann ich Manajaro über meine Ubuntu Installation (alles in einer Partition) drüberinstallieren? Ist ja beides Linux...
Oder meinen home-folder vorher sichern und nach der Manjaro-Installation wieder restaurieren?

Viele Grüße

Offline EgLe

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Dankeschön: 6 mal
  • Desktop: KDE 5.x / Plasma 5.x
  • Grafikkarte: Radeon RX Vega M GH
  • Grafikkartentreiber: amdgpu
  • Kernel: 4.19.0-1-MANJARO x86_64
  • Prozessor: Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro über bestehende Ubuntu-Installation drüberinstallieren möglich?
« Antwort #1 am: 22. September 2018, 22:02:37 »
Hallo,

ich würde den Homefolder sichern und nur die wichtigste Dinge wieder reinpacken,

einfach drüber installieren ist nicht, dann wäre dein Daten in Home auch wegg, wenn die auf der gleichen Partition liegen,
und selbst wenn diese auf einer anderen Partition liegen, könnten Einstellungen von Ubuntu bei Manjaro Probleme bereiten.

Denn bei Manjaro sind einige Pfade anders und vor allem eigentlich "alle" Pakete wesentlich neuer  ;)

 
MfG EgLe

Offline linuxkumpel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 866
  • Dankeschön: 72 mal
  • "Sei klug und stell Dich dumm!"
  • Desktop: Xfce 4.13.2 | Budgie
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.20 / 4.19
  • Prozessor: Intel Core i3-4010U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Manjaro über bestehende Ubuntu-Installation drüberinstallieren möglich?
« Antwort #2 am: 22. September 2018, 23:37:37 »
Ich sichere dafür die wichtigen Daten und Einstellungen aus home. Die vorherigen Distributionen lasse ich (jetzt) grundsätzlich überschreiben. Sprich, vollkommene Neupartionierung.

Danach werden dann die gesicherten Daten wieder eingespielt, einschließlich bestimmter Profilordner, z.B. .thunderbird.

Folgst Du der Installationsroutine, dann kommt die Frage nach dem Überschreiben der vorherigen Installation.
Lenovo M 30-70 Manjaro 18.0.3 Xfce | Packard Bell Easynote TK 85 - Manjaro Budgie | Netbook Packard Bell Dot's - elementary OS 5.0 | ThinkPad T420s Pop!_OS 18.10| Dell Inspiron 11-3162 PeppermintOS 9 | Asus EeePC 701 4 G - Peppermint OS | Dell Latitude E7240 - Windows 10   "Lieber mit Linux üben, als Microsoft eine Chance." EDV, Ende der Vernunft!

Offline Nostradamus

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Dankeschön: 4 mal
  • Desktop: KDE Manjaro
  • Grafikkarte: intel nvidia bumblebee / Intel Baytrail / Nvidia GT 820M
  • Grafikkartentreiber: nvidia-375 nvidia-prime Eigenbau
  • Kernel: 4.18
  • Prozessor: Intel Corporation Atom Processor E3800 Series Quad 2,2
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Stable
Re: Manjaro über bestehende Ubuntu-Installation drüberinstallieren möglich?
« Antwort #3 am: 23. September 2018, 19:59:16 »
Alles Wichtige im Home-Folder Sichern....
Thunderbird Verzeichnis ist Versteckt... also .thunderbird auch sichern....
Neuinstallation und alles wieder in Home Verzeichnis Zurück kopieren....
Erst Thunderbird Verzeichnis Rein kopieren dann starten.... so bleiben alte Mails erhalten....

Offline Keruskerfuerst

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 220
  • Dankeschön: 6 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970
  • Kernel: stable LTS
  • Prozessor: Intel Core I 7 5820 K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro über bestehende Ubuntu-Installation drüberinstallieren möglich?
« Antwort #4 am: 25. September 2018, 22:07:30 »
Ich würde eben auch anders partitionieren.
/home auf eine eigene Partition.