Autor Thema: Rambox statt Evolution in Vorgabe Anwendungen  (Gelesen 106 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SteffenX

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 22
  • Desktop: Gnome, i3
  • Grafikkarte: GeForce GTX 960
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 419
  • Prozessor: core i5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Rambox statt Evolution in Vorgabe Anwendungen
« am: 08. November 2018, 18:43:49 »
Hi,

kann ich in Gnome irgendwie Programme zu den Standardanwendungen hinzufügen?
Ich hätte als Standardprogramm für Emails gerne Rambox statt Evolution, das taucht aber in den Einstellungen unter ->Details ->Vorgabeanwendungen ->Email leider nicht auf.
Ich würde das gerne mit dem Hotkey auf der Tastatur aufrufen können.

Offline jeckus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Dankeschön: 5 mal
  • Skill: Anfänger
Re: Rambox statt Evolution in Vorgabe Anwendungen
« Antwort #1 am: 09. November 2018, 07:44:02 »
Hallo Steffen,

bei Gnome werden grundsätzlich über den Dateimanager Nautilus die Standardprogramme zum Öffnen von Dateien definiert.

Zitat
Bei einem Doppelklick auf eine Datei, deren Format Nautilus bekannt ist, wird diese mit einem Standardprogramm geöffnet. Klickt man jedoch mit der rechten Maustaste rechte Maustaste auf eine Datei, öffnet sich das Kontextmenü, das (je nach Dateityp) weitere Anwendungen zum Öffnen der Datei vorschlägt. Soll eine andere Anwendung zur Standardanwendung für einen Dateityp gemacht werden, geschieht dies über den Menüpunkt "Mit anderer Anwendung öffnen".

Quelle: https://wiki.ubuntuusers.de/Nautilus/

Laut wiki wird rambox jedoch als
Zitat
Flagged-out-of-date - 2018-10-09
gekennzeichnet, d. b. der Maintainer (Betreuer der Software) bei Arch pflegt das Paket nicht mehr. Es gibt also keine Updates mehr.

Auf der Website von rambox befinden sich bei der Community Edition auch nur Pakete für Ubuntu, Debian und Fedora.

Gruß
Linux - the windows to the world
Folgende Mitglieder bedankten sich: SteffenX

Offline SteffenX

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 22
  • Desktop: Gnome, i3
  • Grafikkarte: GeForce GTX 960
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 419
  • Prozessor: core i5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Rambox statt Evolution in Vorgabe Anwendungen
« Antwort #2 am: 09. November 2018, 12:38:13 »
Danke für die „flagged-out“ info.

Dass ich Standardanwendungen über einen Rechtsklick in Nautilus (und vielen anderen) festlegen kann weiß ich bereits. Bei „Rambox“ handelt es sich allerdings um eine Art „Multi-Massenger“ (Email, Whatsapp, Discord, Steam, Facebook....) Wenn mir jemand sagen kann, wie ich meine Whatsapp Nachrichten oder Emails in Nautilus öffnen kann   ???  würde mir das vielleicht helfen...

Trotzdem Vielen Dank.  ;)

Da Rambox aber dann wohl im Moment sowieso nicht mehr zu empfehlen ist: kennt jemand vielleicht eine gute Alternative?
Möglicherweise klappt es ja damit dann.

Offline jeckus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Dankeschön: 5 mal
  • Skill: Anfänger
Re: Rambox statt Evolution in Vorgabe Anwendungen
« Antwort #3 am: 09. November 2018, 12:55:09 »

Da Rambox aber dann wohl im Moment sowieso nicht mehr zu empfehlen ist: kennt jemand vielleicht eine gute Alternative?
Möglicherweise klappt es ja damit dann.

vielleicht ist das eine Alternative:

franz - Beschreibung im aur von arch
website von franz mit den unterstützten Anwendungen

Gruß
Linux - the windows to the world
Folgende Mitglieder bedankten sich: SteffenX

Offline SteffenX

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 22
  • Desktop: Gnome, i3
  • Grafikkarte: GeForce GTX 960
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 419
  • Prozessor: core i5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Rambox statt Evolution in Vorgabe Anwendungen
« Antwort #4 am: 09. November 2018, 15:13:24 »
gerade getestet, leider taucht auch "Franz" nicht in den Vorgabe-Anwendungen auf.
Gibt es nicht irgendwo eine .config oder ähnliches, in der man das Festlegen könnte?
Gnome ist zwar echt schön, aber  so viele Freiheiten wie i3 scheint es nicht zu bieten  :'(

Offline silberbogen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: Gnome
  • Grafikkarte: Intel intern
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: immer aktuellsten
  • Prozessor: Core2Duo, Core i5x3, Core i7x3
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: testing
Re: Rambox statt Evolution in Vorgabe Anwendungen
« Antwort #5 am: 11. November 2018, 09:28:32 »
Guten Morgen,

es gibt den dconf-Editor, mit dem du an ALLEN Einstellungen von Gnome herumfrickeln kannst - und es ist auch die beste Art sich sein Gnome restloss zu zerschiessen. Es sollte möglich sein, mit dessen Hilfe dein Problem zu lösen.
Folge ich zum Beispiel dem Pfad: org > gnome > desktop > applications > office > calender, so kann ich dort die voreingestellte Kalendersoftware samt ihren Parameter ändern.
Ebenso kann man mit dconf nach Einträgen direkt suchen, statt die Pfade abzuklappern. Ob und inwieweit Gnome dann mit den von dir gewünschten Programmen zusammenarbeitet - keine Ahnung, aber schätze, das wird der Lösungsansatz sein, nach dem du gesucht hast.

Seine Daten speichert dconf, glaube ich, unter $HOME/.config/dconf ab, die Datei solltest du dir im Vorfeld auf jeden Fall sichern!!!

Wenn Neider, Hasser, dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen!
Folgende Mitglieder bedankten sich: SteffenX