Autor Thema: Manjaro Dual Boot funktioniert nicht (Grub Menü erscheint beim Boot nicht)  (Gelesen 154 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline StratorDE

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Skill: Durchschnitt
Hallo in die Runde!

Wollte heute mir einen Dual-Boot aufsetzen (Windows 10 und Manjaro Gnome).
Hab dazu drei Partitionen erstellt:

1. FAT32 512MiB esp
2. ext4 8000MiB Swap
3. ext4 XYMiB /

Problem an der Sache ist nur, dass ich, egal was ich mache, es nicht hinbekomme, dass beim booten das Grub Menü erscheint, womit ich auswählen kann, ob ich denn Windows oder Manjaro starten will. Der PC bootet direkt immer Windows.

Secure Boot habe ich um UEFI ausgestellt.

Offline OlliFri

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Desktop: KDE XFCE
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GST 610
  • Grafikkartentreiber: Nvidia
  • Kernel: immer aktuell
  • Prozessor: AMD Phenom 9650
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Hi,
Ändere bitte in der Datei /etc/default/grub folgende Zeile
GRUB_TIMEOUT="0"
in
GRUB_TIMEOUT="3"
für drei Sekunden anzeige.
Was man nicht wirklich weiß, das muß man sich erklären.
Manjaro Deepin - Debian Deepin - Zorin OS 16.04 - CPU AMD Phenom 9650 - 8 GB RAM - Grafik NVIDIA GeForce GST 610 - Alle Distris auf SSD mit den jeweils aktuellen Kernel

Offline EgLe

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Dankeschön: 6 mal
  • Desktop: KDE 5.x / Plasma 5.x
  • Grafikkarte: Radeon RX Vega M GH
  • Grafikkartentreiber: amdgpu
  • Kernel: 4.19.0-1-MANJARO x86_64
  • Prozessor: Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo,

hmm, ob es am Grup-Timeout liegt kann mna schlecht sagen?
Zumindest ich habe mit Manjaro-KDE die Erfharung gemacht dass dort Werkseitig der Grub-Timeout immer auf 5 steht.

Ich würde mir an an deiner Stelle einfach mal bei https://www.supergrubdisk.org/ den Super Grub2 Disk downloaden,
den auf einem USB-Stick-Bootstick machen und schauen ob du davon aus das Manjaro booten kannst.

Wenn ja biste zumindest gleich richtig eingelogt und kannst Anpassungen machen ohne das du kompliziert über ein Chroot gehn musst.

Kannst dann schauen was dein Grub-Timeout sagt, bzw. Grub usw neu installieren über die Konsole (Terminal) und siehste auch gleich ob das sich fehlerfrei und sauber installiert hat...

https://wiki.manjaro.org/index.php/Restore_the_GRUB_Bootloader#Restore_GRUB
MfG EgLe

Offline StratorDE

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Skill: Durchschnitt
Mit Supergrubdisk komm ich schonmal rein, danke!

Habe, wie in der Anleitung steht, mal den GRUB neu installiert (für UEFI Systeme) hat aber nix gebracht :/

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1440
  • Dankeschön: 277 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Hallo StratorDE,
sieht aus wie eine MBR partitionierte FP. Sollte in dem Fall die EFI System Partition nicht eine primäre Partition sein? So steht es zumindest hier:
https://wiki.archlinux.org/index.php/EFI_system_partition#MBR_partitioned_disks

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline StratorDE

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Skill: Durchschnitt
Danke @gosia, das wars!