Autor Thema: [How to] Kvantum Manager - Passende Themes für Qt-Programme unter xfce  (Gelesen 168 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kisun

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 960
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.19.1-1-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo zusammen!

Seit Manjaro 18 xfce ist von Haus aus die Software "Kvantum Manager" dabei. Dieser ermöglicht es das Erscheinungsbild von Qt-Programmen mit Themes/Themen zu verändern, damit auch die Qt-Programme optisch genauso aussehen wie auch die GTK Programme.

Der Kvantum Manager ist erst ab Manjaro 18 dabei und kommt bei alten Installationen nicht automatisch auf die Festplatte. Daher sollten wenn noch nicht geschehen die Pakete "kvantum-qt5" und "qt5ct" installiert werden.

Entweder über die GUI oder die Konsole:
sudo pacman -S kvantum-qt5 qt5ct
Der installierte Kvantum Manager ist dann unter den Einstellungen erreichbar. Wenn man den Kvantum Manager nun öffnet besteht die Möglichkeit das die ganze Sache nicht funktioniert und die Qt-Programmen nicht so wie im Manager eingestellt aussehen. Ich hab zum testen hier den "vlc" genommen.

Den Weg zur Lösung gibt uns der Kvantum Manager im Grunde selbst (siehe Bild KM-1.png). Man muss den Kvantum Manager noch als "Qt-Theme-Manager" aktivieren.

Das erledigen wir nun mit dem zweiten installierten Programm "qt5ct" (Qt5 Configuration Tool). Am besten startet man qt5ct in dem man es im Startmenü im Suchfeld eingibt. Alternativ startet es auch über die Konsole:
qt5ct
Sollte qt5ct wider erwartend nicht starten hilft es den config Ordner zu löschen oder umzubennenen. Dieser ist unter "~/.config/qt5ct" zu finden.

Wenn man nun qt5ct erfolgreich gestartet hat.  :) Erwartet einem uU das nächste kleine Problemchen. Wie in Bild "qt5ct-1.png" zu sehen sagt qt5ct uU "Die Anwendung ist nicht korrekt konfiguriert". Bei wem der Fehler nicht da ist, der kann dann gleich mit den qt5ct-Einstellungen weiter machen.

Das Problem der fehlenden Umgebungsvariablen lösen wir wie folgt. Konsole öffnen und
sudo nano /etc/environment
Dort schreiben wir jetzt die erwartete Umgebungsvariable in eine neue Zeile hinein:
QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct
Speichern das ganze mit Strg+o und beenden nano mit Strg+x.

Nach einem Neustart des Systems sollte qt5ct jetzt ohne die besagte Fehlermeldung starten und wir können mit dem Einstellen beginnen.

qt5ct-Einstellungen:
Das Einstellen ist jetzt auch keine große Hürde mehr. Nach dem Klick auf das Dropdown-Menü bei "Stil"  wählen wir "kvantum" aus (siehe Bild "qt5ct-2.png). Somit übernehmen die Qt-Programme die Themes die wir im Kvantum-Manager einstellen. Alternativ lässt sich auch "gtk2" auswählen um gleich das aktuelle gtk-theme an die Qt-Anwendungen durchzureichen.

Jetzt nur noch auf "Anwenden" und "OK" klicken und die einheitliche Optik geniesen.

Weitere Kvantum Themes sind auch noch über den Paketmanager installierbar.

Ich hoffe dieses Tutorial hilft jemanden weiter und erspart ihm/ihr ein paar Google-such-minuten.  ;)