Autor Thema: Drucker-Plugin-Installation mittels hplip nicht möglich  (Gelesen 113 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ChrisHH

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: AMD Radeon R5
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: AMD A8
  • Skill: Anfänger
Drucker-Plugin-Installation mittels hplip nicht möglich
« am: 06. Dezember 2018, 15:31:32 »
Hallo zusammen,

ich bin noch relativ neu bei Manjaro KDE, weshalb das ein oder andere noch etwas neu ist. Die meisten kleinen Problemchen ließen sich schnell beheben, bei dem Drucker brauche ich aber einmal den Rat aus der Community :)

Mein HP Drucker wurde direkt erkannt, hplip benötigt zur Verwendung des Druckers jedoch noch ein Plugin. Normalerweise lässt sich dies sehr leicht und komfortabel installieren - bei Manjaro ist aber leider bereits bei der Passworteingabe schluss.

Wie man am Anhang sehen kann, soll ich das root-Passwort eingeben. Den Nutzernamen kann ich aber an der Stelle nicht auf root ändern, sprich die Kombination aus meinem Nutzernamen und dem root-Passwort ist in jedem Fall falsch. Habt ihr eine Idee, wie ich dieses doofe Problemchen beseitigen kann um mit der Plugininstallation voranzukommen?#

Vielen Dank,
Chris

Offline leesrott

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Dankeschön: 9 mal
  • Desktop: i3
  • Grafikkarte: Intel 3rd Gen Core processor Graphics Controller
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Linux 4.4
  • Prozessor: intel core i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Drucker-Plugin-Installation mittels hplip nicht möglich
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2018, 16:46:55 »
Du kannst das ganze auch über die Kommandozeile machen.
hp-setup -i
Da wirst du dann einmal nach dem Passwort gefragt. Als root wäre es dann entsprechend
sudo hp-setup -i
Folgende Mitglieder bedankten sich: ChrisHH

Offline ChrisHH

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: AMD Radeon R5
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: AMD A8
  • Skill: Anfänger
Re: Drucker-Plugin-Installation mittels hplip nicht möglich
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2018, 18:21:41 »
Das ging ja flott. Vielen Dank für die schnelle Hilfe - der Drucker druckt :)

Offline leesrott

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Dankeschön: 9 mal
  • Desktop: i3
  • Grafikkarte: Intel 3rd Gen Core processor Graphics Controller
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Linux 4.4
  • Prozessor: intel core i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Drucker-Plugin-Installation mittels hplip nicht möglich
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2018, 19:32:21 »
Freut mich, wenn ich helfen konnte.  ;)

Offline ChrisHH

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: AMD Radeon R5
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: AMD A8
  • Skill: Anfänger
Re: Drucker-Plugin-Installation mittels hplip nicht möglich
« Antwort #4 am: 10. Dezember 2018, 13:19:01 »
Jetzt habe ich leider doch noch ein kleines Problem  ::) ;D

Der Drucker läuft nun wunderbar, der Scanner jedoch leider nicht. Wenn ich hplip öffne und auf "Scanner" drücke, erscheint dort ebenfalls die Meldung, dass ein Plugin benötigt wird - dieses kann ich aber ebenso wenig herunterladen, wie im anfangs beschriebenen Fall.

Gibt es irgendeine Möglichkeit auch das Scanner-Plugin mittels hp-setup oder einen anderen Befehls aus den Terminal heraus zu installieren?

Vielen Dank schonmal :)

Offline leesrott

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Dankeschön: 9 mal
  • Desktop: i3
  • Grafikkarte: Intel 3rd Gen Core processor Graphics Controller
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Linux 4.4
  • Prozessor: intel core i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Drucker-Plugin-Installation mittels hplip nicht möglich
« Antwort #5 am: 10. Dezember 2018, 16:10:12 »
Du benötigst die Standard-Schnittstelle SANE. Das Paket wird vermutlich auch so heißen.
sudo pacman -S sane
Danach kannst du den Befehl:
scanimage -L
ausführen um zu sehen, ob ein Scanner erkannt wurde. Mit einer GUI wie XSane solltest du dann in der Lage sein zu Scannen.
sudo pacman -S xsane
Viel Erfolg!

Offline jeckus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 29
  • Dankeschön: 6 mal
  • Skill: Anfänger
Re: Drucker-Plugin-Installation mittels hplip nicht möglich
« Antwort #6 am: 11. Dezember 2018, 07:13:16 »
siehe hierzu auch den Beitrag im Wiki von Arch:

https://wiki.archlinux.org/index.php/SANE

Linux - the windows to the world