Autor Thema: Linux-Kernel 4.20 freigegeben  (Gelesen 431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline virtual-dev

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 278
  • Dankeschön: 691 mal
  • Desktop: Xfce4
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19 LTS
  • Prozessor: i7-7700HQ
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: *
Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« am: 24. Dezember 2018, 09:01:02 »
Zitat
Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 4.20 des Linux-Kernels freigegeben. Die neue Version enthält eine überarbeitete Signalverarbeitung, den »earliest departure time«-Algorithmus beim Senden von TCP-Paketen sowie zahlreiche interne Optimierungen wie die Datenstruktur XArray und eine RCU-Vereinfachung.


Neun Wochen nach Linux 4.19 ist nun Linux 4.20 fertiggestellt. Die Zahl der Änderungen in Linux 4.20 liegt mit 14.000 im höheren Bereich, etwa gleichauf mit der vorigen Version. Die Änderungen verteilen sich wie fast immer: Knapp zwei Drittel fallen in den Treiberbereich, wobei Grafik- und Netzwerktreiber den größten Teil ausmachen. Der Rest verteilt sich vor allem auf Architektur-Updates, Dateisysteme, den Kern des Kernels, Netzwerk, Dokumentation und Werkzeuge.

Zu den zahlreichen Änderungen in Linux 4.20 gehören zwei neue Typen von BPF Maps, die die Datenstrukturen Queue und Stack implementieren. Der Ausbau des Berkeley Packet Filter (BPF) im Kernel geht somit weiter. Die Signalbehandlung wurde überarbeitet und soll nun einfacher und robuster sein. Dabei wurden auch einige bisher unerkannte Fehler behoben. Für Anwendungsprogramme sichtbar ist die Vergrößerung einer Datenstruktur in diesem Zusammenhang. Es scheint aber kein Programm zu geben, bei dem das von Bedeutung wäre.
https://www.pro-linux.de/news/1/26629/linux-kernel-420-freigegeben.html

https://www.heise.de/ct/artikel/Linux-4-20-freigegeben-Performance-Optimierungen-und-neue-Treiber-4223066.html

Offline linuxkumpel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Dankeschön: 67 mal
  • "Sei klug und stell Dich dumm!"
  • Desktop: Xfce 4.13.2 | Budgie
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.20 / 4.19
  • Prozessor: Intel Core i3-4010U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #1 am: 24. Dezember 2018, 16:00:32 »
Und installiert, läuft bisher problemlos.  ;)
Lenovo M 30-70 Manjaro 18.0.2 Xfce | Packard Bell Easynote TK 85 - Manjaro Budgie | Netbook Packard Bell Dot's - elementary OS 5.0 | ThinkPad T420s Pop!_OS 18.10| Dell Inspiron 11-3162 PeppermintOS 9 | Asus EeePC 701 4 G - Peppermint OS | Dell Latitude E7240 - Windows 10   "Lieber mit Linux üben, als Microsoft eine Chance." EDV, Ende der Vernunft!

Offline terra-nova

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20
  • Prozessor: Intel i3
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #2 am: 25. Dezember 2018, 15:37:32 »
Kann ich so bestätigen. Absolut keine Probleme mit dem 4.20 Kernel.
_______________________________
              Stay Crazy!!!

Offline charly700

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 248
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: PC: NVIDIA GeForce 930M
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: immer den Neuesten und einen LTS-Kernel
  • Prozessor: Core i5-6200U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #3 am: 26. Dezember 2018, 02:06:49 »
Im Stable habe ich ihn noch nicht gesehen.

Offline Tüftler

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 27
  • Desktop: Manjaro 18.02 KDE-Plasma
  • Grafikkarte: Richland Radeon HD 8470D ATI
  • Kernel: 4.19,12-1
  • Prozessor: AMD A6-6400k
  • Skill: Anfänger
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #4 am: 26. Dezember 2018, 10:09:11 »


Hallo

ich hatte auch den neuen Kernel  installiert PC für nur bis Textmodus
hoch dann war Schluss und ich wusste nicht weiter (stand nur ein grünes OK )

eine Installation von Manjaro war erforderlich
Tüftler
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.19.13-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 2 × AMD A6-6400K APU with Radeon(tm) HD Graphics
Speicher: 7,1 GiB Arbeitsspeicher

Offline quantix

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 464
  • Dankeschön: 56 mal
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: free / nonfree
  • Kernel: 4.20 / 4.20
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #5 am: 26. Dezember 2018, 13:51:35 »

Im Stable habe ich ihn noch nicht gesehen.

josef@PC ~> mhwd-kernel -l
available kernels:
   * linux316
   * linux318
   * linux414
   * linux417
   * linux418
   * linux419
   * linux420
   * linux44
   * linux49
   * linux414-rt
   * linux416-rt
   * linux418-rt
Ist deine Mirrorlist und/oder Paketdatenbank aktuell?
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry

Offline charly700

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 248
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: PC: NVIDIA GeForce 930M
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: immer den Neuesten und einen LTS-Kernel
  • Prozessor: Core i5-6200U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #6 am: 26. Dezember 2018, 18:25:12 »
Ich habe gestern die Mirrorliste aktualisiert und trotzdem wurde mir der Kernel nicht angezeigt. Heute gerade eben nochmals aktualisiert und dann war der Kernel 420 auch vorhanden. Danke.

Offline nogaro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.14.4
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.0-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
  • Skill: Anfänger
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #7 am: 30. Dezember 2018, 22:47:06 »
Bei mir leider nicht. In Kombination mit dem ATI ( meinem Fall der Radeon HD 6450 ) Original Treiber stürzt der Kernel komplett ab.
Mit den Freien Treibern läuft er !
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.20.0-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
Speicher: 7,8 GiB Arbeitsspeicher

Offline tetzlaff

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Dankeschön: 15 mal
  • Grafikkarte: Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20
  • Prozessor: AMD T1090
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2018, 18:37:34 »
Kernel - 4.20 läuft hier auf 5 Rechner einwandfrei, intel und nvidia.
Manjaro, Artix-Linux, Devuan

Offline nogaro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.14.4
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.0-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
  • Skill: Anfänger
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #9 am: 01. Januar 2019, 16:05:34 »
Aber nicht mit den AMD Original Treibern. Mit den freien läuft er auch bei mir !
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.20.0-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
Speicher: 7,8 GiB Arbeitsspeicher

Offline Rotax

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Skill: Anfänger
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #10 am: 02. Januar 2019, 03:37:19 »
Hallo,

ist der Kernel auch schon für Manjaro GNOME freigegeben?

Habe eben diese Edition 18.0.2 installiert, leider zeigt es mir nur den Kernel 4.19 als Option an (der installiert ist)... WLAN ist aktiviert und alle Aktualisierungen installiert.

Offline nogaro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.14.4
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.0-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
  • Skill: Anfänger
Re: Linux-Kernel 4.20 freigegeben
« Antwort #11 am: 02. Januar 2019, 06:34:23 »
Also bei mir läuft er ansonsten problemlos und ist auch verfügbar !
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.20.0-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
Speicher: 7,8 GiB Arbeitsspeicher