Autor Thema: Manjaro mit Netbook  (Gelesen 441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nogaro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.14.4
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.0-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
  • Skill: Anfänger
Manjaro mit Netbook
« am: 26. Dezember 2018, 08:43:56 »
Hallo  Liebe Community,

Ich habe hier ein sehr altes Netbook von Acer rumliegen auf dem mal Windows 7 Starter drauf gewesen ist. Hat ein Intel Atom mit 1 GB Ram aber eine TOP Akkuleistung.

Gibt es da noch eine Manjaro Version wo darauf laufen würde oder muss ich mich da nach schmaleren Distros umsehen ?

Zum wegwerfen ist es zu schade ( perfekt für den Urlaub ) das Teil.
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.20.0-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
Speicher: 7,8 GiB Arbeitsspeicher

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2019
  • Dankeschön: 146 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #1 am: 26. Dezember 2018, 09:04:41 »
Eigentlich wurde die 32bit bzw. i686 Unterstützung eingestellt.

Aber, schau mal auf OSDN.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline nogaro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.14.4
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.0-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #2 am: 26. Dezember 2018, 10:08:20 »
Danke für den Link.
Werde mir das mal runter ziehen und auf den Netbook testen. Ist der Atom nicht schon ein 64 Bit Prozessor. Hatte da auch schon 64 Bit Systeme drauf laufen, allerdings extrem träge weil auch der Ram schon sehr begrenzt ist mit 1 GB.
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.20.0-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
Speicher: 7,8 GiB Arbeitsspeicher

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2019
  • Dankeschön: 146 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #3 am: 26. Dezember 2018, 10:09:47 »
Da du keine Angeben zur Hardware gemacht hast, bin ich von i686 ausgegangen.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline nogaro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.14.4
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.0-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #4 am: 26. Dezember 2018, 10:53:20 »
Es scheint ganz gut zu laufen ( installiert noch ).
Ist ein Intel Atom N450 mit 1 GB.  Ich habe noch ein weiteres von HP mit 2 GB Ram.
Ist schon cool das man solche alten Schätze mit Linux auch noch weiter betreiben kann wo Windows schon passen muss.
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.20.0-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
Speicher: 7,8 GiB Arbeitsspeicher

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2019
  • Dankeschön: 146 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #5 am: 26. Dezember 2018, 11:03:57 »
Wenn es ein 64bit ist, kannst du wählen ob du die normale oder 32bit Version nimmst.

1GB RAM ist natürlich sehr mager und ich würde von Gnome od. KDE abraten.

Du wirst uns bestimmt teilhaben lassen und deine Erfahrung mit uns teilen.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline nogaro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.14.4
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.0-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #6 am: 26. Dezember 2018, 12:14:50 »
Also die bisher am besten laufende Distro auf diesem System.
Der ist jetzt echt Urlaubstauglich !

Das mache ich auch auf mein HP drauf.

Ist Arch Linux eigentlich so viel schwerer zu installieren ?
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.20.0-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
Speicher: 7,8 GiB Arbeitsspeicher

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2019
  • Dankeschön: 146 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #7 am: 26. Dezember 2018, 12:17:55 »
Ist Arch Linux eigentlich so viel schwerer zu installieren ?

Wenn du Zeit und Lust hast, kannst du es ja mal probieren. Anleitungen findest du im Netz genug.
Manjaro führt dich und bei Arch gehst du zu Fuß.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline nogaro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.14.4
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.0-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #8 am: 26. Dezember 2018, 15:03:28 »
Also Manjaro läuft so wie ich mir das auf dem Rechner vorgestellt habe. Klar Firefox, Chromium sind für das schon harte Brocken, aber es geht auch damit.

Habe ich gerade mit Hilfe vom LINUX UMSTEIGER auf Youtube versucht und hat auch gelappt.
Aber das ist noch lange nichts für mich. Dazu bin ich noch viel zu unsicher und vor allem muss ich da erst mal von Windows weg sein, sonst würde ich immer in Windows denken.

Werde auch mal Antergos ( baut ja auch auf Arch auf ) in der VM installieren.
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2018, 15:13:22 von nogaro »
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.20.0-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
Speicher: 7,8 GiB Arbeitsspeicher

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 903
  • Dankeschön: 43 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14.5 - OpenRC
  • Grafikkarte: Intel 3rd Gen Core processor Graphics Controller | NVIDIA GK208M [GeForce GT 720M]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.2-artix1-1-ARTIX
  • Prozessor: Intel Core i3-3217U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2018, 21:01:58 »
Klar Firefox, Chromium sind für das schon harte Brocken, aber es geht auch damit.

Hallo nogaro,

du könntest alternativ auch Pale Moon oder Falkon als Browser verwenden.

Gruß
Ahnungsloser
Im neuen Forum unter dem Nick "Roberto" :)

Offline nogaro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.14.4
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.0-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #10 am: 27. Dezember 2018, 09:10:58 »
Da lassen sich aber meine Links von Chrom und Firefox nicht importieren.

Muss ich mir mal ansehen die Browser. Sind sicher schlanker und schneller als die großen Platzhirsche von Browsern.
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.20.0-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
Speicher: 7,8 GiB Arbeitsspeicher

Offline Atze

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Desktop: Cinnamon 4.0.8
  • Grafikkarte: Intel HD 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19.12-2-MANJARO
  • Prozessor: Intel© Core™ i3-2370M CPU @ 2.40GHz × 2
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #11 am: 29. Dezember 2018, 08:02:22 »
Ich habe noch ein 2011er Wetab mit Xubuntu 18.04 im Einsatz.

Prozessor: Intel Atom N450 Pineview-M mit 1,66 GHz
Arbeitsspeicher: 1GB
Intel GMA 3150 Grafik-Chipsatz

Der Browser Midori lief relativ geschmeidig auf der betagten Hardware.

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 903
  • Dankeschön: 43 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.14.5 - OpenRC
  • Grafikkarte: Intel 3rd Gen Core processor Graphics Controller | NVIDIA GK208M [GeForce GT 720M]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.2-artix1-1-ARTIX
  • Prozessor: Intel Core i3-3217U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #12 am: 29. Dezember 2018, 09:55:45 »
Da lassen sich aber meine Links von Chrom und Firefox nicht importieren.
Man kann sowohl bei Pale Moon als auch bei Falkon seine gesicherten Lesezeichen importieren.
Hier mal am Beispiel von Falkon.
Im neuen Forum unter dem Nick "Roberto" :)

Offline nogaro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.14.4
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.20.0-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #13 am: 29. Dezember 2018, 12:30:42 »
Also beim Falcon habe ich es gefunden, aber beim PalleMoon nicht. Ist ja auch ned so schlimm. Im Urlaub hat man eh Zeit und da kann das schon etwas länger dauern. Wichtig ist da eh mehr eMail und das geht schon.
Muss Manjaro mal auf meinem anderen Netbook installieren und sehen wir das mit 2 GB läuft.
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.14.4
Qt-Version: 5.12.0
KDE-Frameworks-Version: 5.53.0
Kernel-Version: 4.20.0-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD Phenom(tm) II X4 945 Processor
Speicher: 7,8 GiB Arbeitsspeicher

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • Dankeschön: 283 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro mit Netbook
« Antwort #14 am: 29. Dezember 2018, 14:10:41 »
Hallo nogaro,
Also beim Falcon habe ich es gefunden, aber beim PalleMoon nicht.
"Bookmarks" -> "Organize Bookmarks" -> im neuen Fenster "Import and Backup"

 


viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung