Autor Thema: Neue Grafikkarte: Bildschirm schwarz wie die Nacht  (Gelesen 143 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline m-bostaurus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 363
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE, XFCE, LXQt, Mate
  • Grafikkarte: Desktop: GTX 1070Ti; Laptop: Nvidia
  • Grafikkartentreiber: unfree; unfree
  • Kernel: 419/420 64bit auf beiden Rechnern
  • Prozessor: i5-6500; i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Neue Grafikkarte: Bildschirm schwarz wie die Nacht
« am: 19. Januar 2019, 09:30:10 »
Zustand im Moment: Wenn ich meinen Rechner hochfahre, sehe ich zuerst wie bisher die Grubanzeige, nach der üblichen Zeit wird das Betriebssystem gestartet. Dann blitzt kurz Text auf, und sofort wird der Bildschirm dunkel. Er bleibt dunkel. Er bleibt auch dann dunkel, wenn ich beispielsweise Strg+Alt+F3 eintippe. „Blind“ logge ich ich ein, fahre herunter oder reboote.

Was habe ich zuerst gemacht?
Bisher nutzte ich die Intel-Onboard-Grafik. Gestern habe eine Grafikkarte Nvidia MSI GTX 1070 Ti eingebaut. Nach dem Neustart des Rechners hatte ich eine flackernde Darstellung. Ich öffnete den Manjaro-Einstellungsmanager > Hardwarekonfiguration und installierte den proprietären Nvidiatreiber. Nach einem Neustart und seitdem ist es wie oben beschrieben.

Was habe ich danach gemacht?
Mittels LiveDVD nonfree-Treiber habe ich den Rechner gestartet - da läuft alles tadellos. Ich habe dann als chroot das Manjaro-Wiki (https://wiki.manjaro.org/index.php?title=Main_Page > https://wiki.manjaro.org/index.php?title=Configure_Graphics_Cards) „abgearbeitet“, ohne Erfolg.
Allerdings erhielt ich zwei Fehlermeldungen, und ich weiß weder, was sie bedeuten, noch, was ich nun tun könnte. Deshalb bitte ich hier um Ratschläge.[manjaro /]# nvidia-settings
No protocol specified
Unable to init server: Verbindung ist gescheitert: Verbindungsaufbau abgelehnt
[manjaro /]# glxinfo | grep OpenGL
No protocol specified
Error: unable to open display :0

Mein Problem veröffentliche ich auf:
manjaro-forum.de; de.manjaro.org; forum.manjaro.org

Offline m-bostaurus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 363
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE, XFCE, LXQt, Mate
  • Grafikkarte: Desktop: GTX 1070Ti; Laptop: Nvidia
  • Grafikkartentreiber: unfree; unfree
  • Kernel: 419/420 64bit auf beiden Rechnern
  • Prozessor: i5-6500; i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Neue Grafikkarte: Bildschirm schwarz wie die Nacht
« Antwort #1 am: 19. Januar 2019, 13:08:30 »
Ich habe nun versuchsweise den proprietären Treiber von Nvidia deinstalliert. Mit dem freien Treiber habe ich nun ein Bild, aber es flackert und Anwendungen lassen sich kaum schließen. Arbeiten kann man damit nicht.

Offline m-bostaurus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 363
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE, XFCE, LXQt, Mate
  • Grafikkarte: Desktop: GTX 1070Ti; Laptop: Nvidia
  • Grafikkartentreiber: unfree; unfree
  • Kernel: 419/420 64bit auf beiden Rechnern
  • Prozessor: i5-6500; i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Neue Grafikkarte: Bildschirm schwarz wie die Nacht
« Antwort #2 am: 19. Januar 2019, 15:56:48 »
Ich habe es geschafft. Manchmal muss man wohl trotz Fehlermeldungen weitermachen ... Ich beziehe mich auf diesen Teil der Anleitung https://wiki.manjaro.org/index.php?title=Configure_NVIDIA_(non-free)_settings_and_load_them_on_Startup. Ich solltesudo nvidia-settingsausführen und erhielt eine Fehlermeldung. Dieses Mal habe ich dennochsudo mhwd-gpu --setmod nvidia --setxorg /etc/X11/mhwd.d/nvidia.confdurchgeführt. Und schließlich habe ich in die Datei ~.xinitrc die Zeileexec nvidia-settings --load-config-onlygeschrieben. Anschließend Neustart - und alles war gut. Problem gelöst.
Folgende Mitglieder bedankten sich: charly700

Offline m-bostaurus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 363
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE, XFCE, LXQt, Mate
  • Grafikkarte: Desktop: GTX 1070Ti; Laptop: Nvidia
  • Grafikkartentreiber: unfree; unfree
  • Kernel: 419/420 64bit auf beiden Rechnern
  • Prozessor: i5-6500; i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Neue Grafikkarte: Bildschirm schwarz wie die Nacht
« Antwort #3 am: 20. Januar 2019, 17:49:39 »
Nachklapp zu dem bisher Geschriebenen:
Da ich auf meinem Desktop drei Manjaro-Betriebssysteme habe, hatte ich zwei weitere Male das Vergnügen, den unfreien Treiber zu installieren. Es funktionierte nie ohne Probleme. Aus einem nicht beschreibbaren Gefühl heraus habe ich die Installation gemacht, zwei oder dreimal gebootet in das Schwarze hinein und erst dann via chroot das System geupdatet. Und danach erst "kam ich rein". Und ich weiß immer noch nicht wirklich, ob das ein glücklicher Zufall war. Solange es nicht klappte, hatte ich das Gefühl, im Nebel zu stochern.