Autor Thema: Joystick Deadzone unter 4.14.92-1-MANJARO  (Gelesen 196 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 010010

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Skill: Anfänger
Joystick Deadzone unter 4.14.92-1-MANJARO
« am: 23. Januar 2019, 12:24:15 »
Guten Tag.
Ich habe mir etwas zum spielen geladen und wollte dafür meinen Controller benutzen. Da der leider schon etwas alt ist und ausgenudelt. Reagiert der Analogstick nach links immer. Um das zu beheben habe ich schon einiges durcharbeitet. Damals vor 5 Jahren gab es noch das jstest...gtk, was einem alles abgenommen hat. Das ist nur noch als Test vorhanden. Ich habe sogar schon versucht mit den service Scripten einen Command einzubauen um die Todeszone auf 5000 oder sowas zu stellen. Leider hatte es keine Auswirkung.

Meine Frage: Welche Software benutzt 4.14.92-1-MANJARO um einen Analogstick (XBox 360) Controller zu befeuert? Wie kann ich dafür die Todeszone einstellen?

Danke!

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2114
  • Dankeschön: 159 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Joystick Deadzone unter 4.14.92-1-MANJARO
« Antwort #1 am: 23. Januar 2019, 14:24:13 »
Schau mal https://wiki.archlinux.org/index.php/Gamepad

In der Suchmaschine deiner wahl einfach "arch xbox 360 controller" eingeben.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline 010010

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Skill: Anfänger
Re: Joystick Deadzone unter 4.14.92-1-MANJARO
« Antwort #2 am: 28. Januar 2019, 12:36:06 »
Das hilft nicht weiter, da ich schon geschrieben habe das ich das alles durch bin. Hab jede Software davon probiert und eingestellt. Vor 5 Jahren konnte man mit xboxdrv alles simpel mit GUI einstellen. Das GUi brauche ich nicht, aber eine Deadzone wäre ganz gut.

Offline suska

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 390
  • Dankeschön: 33 mal
  • Desktop: openbox
  • Grafikkarte: Intel
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.1
  • Prozessor: i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: #
Re: Joystick Deadzone unter 4.14.92-1-MANJARO
« Antwort #3 am: 28. Januar 2019, 20:45:09 »
...da ich schon geschrieben habe das ich das alles durch bin.

Nein, hast du nicht.

Zitat
Um das zu beheben habe ich schon einiges durcharbeitet.

Und da du nicht erwähnt hast, was genau "einiges" ist, kann man nicht riechen, was du versucht hast.
Void Linux .:. FreeBSD

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1626
  • Dankeschön: 311 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Joystick Deadzone unter 4.14.92-1-MANJARO
« Antwort #4 am: 28. Januar 2019, 21:15:48 »
Hallo 010010,
Damals vor 5 Jahren gab es noch das jstest...gtk, was einem alles abgenommen hat. Das ist nur noch als Test vorhanden.
jstest ist in den joyutils enthalten
https://www.archlinux.org/packages/community/x86_64/joyutils/
bzw. direkt im AUR als jstest-gtk-git
https://aur.archlinux.org/packages/jstest-gtk-git/
eine Deadzone wäre ganz gut
https://wiki.archlinux.org/index.php/Gamepad#Xorg_deadzones

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung