Autor Thema: Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk  (Gelesen 77 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pfiff

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: kde plasma 5.14.5
  • Grafikkartentreiber: Intel Open Source
  • Kernel: 4.14.57-1-Manjaro
  • Prozessor: lenovo E530c, 4xcore i5-2520m cpu @ 2.50 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk
« am: 06. Februar 2019, 10:33:55 »
Hallo,

auf dem Desktop habe ich eine Verknüpfung zu einer Datei in einem eingehängtem Laufwerk angelegt. In Dolphin wird dieses Laufwerk auch angezeigt (auch nach einem Neustart) und ich kann perfekt darauf zugreifen.

Nach jedem Neustart funktioniert allerdings die Verknüpfung nicht mehr. Es wird immer behauptet, dass die Datei nicht existiere ...  ??? Was aber, siehe Dolphin, nicht stimmt.
Wenn ich die Verknüpfung neu einrichte, geht wieder alles, bis zum nächsten Neustart.
Was muss ich tun, damit die Verknüpfung auch nach einem Neustart weiter funktioniert?

Danke im Voraus!

Dieter

 

Offline Keruskerfuerst

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Dankeschön: 6 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970
  • Kernel: stable LTS
  • Prozessor: Intel Core I 7 5820 K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk
« Antwort #1 am: 06. Februar 2019, 10:37:35 »
Ein paar Informationen mehr wären hilfreich.

Offline pfiff

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: kde plasma 5.14.5
  • Grafikkartentreiber: Intel Open Source
  • Kernel: 4.14.57-1-Manjaro
  • Prozessor: lenovo E530c, 4xcore i5-2520m cpu @ 2.50 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk
« Antwort #2 am: 06. Februar 2019, 12:04:13 »
Hallo

und danke für die schnelle Antwort.

Ein paar Informationen mehr wären hilfreich.

Sehr gerne, welche Informationen werden gebraucht?
Eingehängt ist ein Datenserver, in der fstab steht allerdings nichts dazu. ???

Und der Pfad den ich in der Verknüpfung eingetragen habe lautet

/home/pfiff/Server/01 Buero-Organisation/12 Zeiterfassung/Zeiterfassung 2019/ZE- Dieter 2019.ods
Aber wie gesagt, der Pfad funktioniert, auch nach einem Neustart (getestet mit Dolphin), aber nicht bei einem Klick auf die Verknüpfung!!!

Ciao!
Dieter








Offline Keruskerfuerst

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Dankeschön: 6 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970
  • Kernel: stable LTS
  • Prozessor: Intel Core I 7 5820 K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk
« Antwort #3 am: 06. Februar 2019, 12:11:49 »
Ich würde eben ein kleines Bash Skript schreiben:

-------------------------Anfang hier-------------------
#! /bin/bash
mount /Laufwerk /Pfad
exit
------------------------Ende hier------------------------

Dann dieses Skript speichern (z.B. Home) als <"Skript".sh> und ausführbar machen (chmod +x <"Skript".sh> und dann einen Link auf den Desktop erzeugen.
Habe ich schon öfters gemacht.

Offline pfiff

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: kde plasma 5.14.5
  • Grafikkartentreiber: Intel Open Source
  • Kernel: 4.14.57-1-Manjaro
  • Prozessor: lenovo E530c, 4xcore i5-2520m cpu @ 2.50 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk
« Antwort #4 am: 06. Februar 2019, 12:53:20 »
Hallo,
nochmals danke für die schnelle Antwort.
Das Problem ist doch aber nicht, dass das Laufwerk nicht eingehängt ist, in dolphin wird es doch angezeigt! Oder täusch ich mich hier???
Das Problem scheint mir, als Laien, doch zu sein, das die Verknüpfung auf dem Desktop nicht funktioniert.

Ciao!

Dieter




Offline grayfellow

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
    • kein
  • Desktop: KDE-Plasma 5.14.5
  • Grafikkarte: keine
  • Grafikkartentreiber: video-linux
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G with Radeon Vega Graphics
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable und AUR
Re: Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk
« Antwort #5 am: 06. Februar 2019, 14:21:50 »
Frage: Wie wird der Datenserver eingehängt, welche Schnittstelle?

Kann es sein, wie bei einem USB-Stick, das der Pfad eventuell jedesmal ein anderer ist?

Offline pfiff

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: kde plasma 5.14.5
  • Grafikkartentreiber: Intel Open Source
  • Kernel: 4.14.57-1-Manjaro
  • Prozessor: lenovo E530c, 4xcore i5-2520m cpu @ 2.50 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk
« Antwort #6 am: 06. Februar 2019, 14:38:52 »
Hallo,

danke für die Antwort.

Wenn ich es nur wüsste, wie der Datenserver eingehängt wird? Keine Ahnung, es hat jemand anders eingerichtet. Es ist ein samba Server ...

aber wie gesagt, in der fstab steht nix bezüglich des Datenservers.

Der Pfad ist immer gleich, das hatte ich schon überprüft.

Und nun?

Ciao!

Dieter

Offline grayfellow

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
    • kein
  • Desktop: KDE-Plasma 5.14.5
  • Grafikkarte: keine
  • Grafikkartentreiber: video-linux
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G with Radeon Vega Graphics
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable und AUR
Re: Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk
« Antwort #7 am: 06. Februar 2019, 16:16:03 »
Nur eine Idee, weil ich in früheren Zeiten damit häufig Probleme hatte (allerdings noch unter Windows):

du hast in deinem Pfad einige Blanks/Leerzeichen. Ich habe mir angewöhnt, nie Leerzeichen zu verwenden,
sondern Unterstriche oder Bindestriche zu setzen.
Wie gesagt nur eine Idee.

Was klar ist, denke ich,  dass das nichts mit dem Mounten zu tun haben kann, da du ja sagst, dass der Pfad sich nicht ändert.
Die Verknüpfung verliert aber die Verbindung.

Ich denke, probiers einfach mal

Offline pfiff

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: kde plasma 5.14.5
  • Grafikkartentreiber: Intel Open Source
  • Kernel: 4.14.57-1-Manjaro
  • Prozessor: lenovo E530c, 4xcore i5-2520m cpu @ 2.50 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk
« Antwort #8 am: 06. Februar 2019, 18:16:29 »
Hallo,

danke für die Antwort.

Die Idee mit den Leerzeichen war sehr gut, allerdings darf ich die Namen der Ordner und Dateien nicht beliebig ändern, da diese vom ganzen Betrieb genutzt werden.

So wie es scheint, habe ich das Problem aber anders gelöst, ohne zu wissen, wie die Lösung funktioniert.

Da das Einbinden in die fstab mittels cifs nicht klappt, obwohl mir das am liebsten gewesen wäre, habe ich es nun mit dem Programm samba-mounter probiert. Und siehe da, wenn ich nun Verknüpfungen auf die Dateien im Ordner, welches die Samba-Sachen beheimatet, lege, dann halten sie. Ich habe es nun dreimal getestet. Warum das so ist? Keine Ahnung.

Ein angenehmer Nebeneffekt dabei ist, dass Dateien, die ich mittels libreoffice bearbeite, nicht mehr dreimal fragen, was mit den Änderungen passieren sollen. (Speichern, Hochladen, Überschreiben ... ja was denn sonst, Du Döskopp-Programm)

Vielleicht kann ja jemand erklären, was hier passiert ist???


Ciao!

Dieter




Offline grayfellow

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
    • kein
  • Desktop: KDE-Plasma 5.14.5
  • Grafikkarte: keine
  • Grafikkartentreiber: video-linux
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G with Radeon Vega Graphics
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable und AUR
Re: Verknüpfung zu eingehängtem Laufwerk
« Antwort #9 am: 06. Februar 2019, 18:46:14 »
herzlichen Glückwunsch!

Mit Samba kenne ich mich leider nicht aus