Autor Thema: Kompilieren von Kernelmodulen  (Gelesen 58 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gorzka

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Dankeschön: 6 mal
  • meiner einer
  • Skill: Anfänger
Kompilieren von Kernelmodulen
« am: 06. Februar 2019, 14:36:06 »
Hallo,

ich habe den Kernel 419 und die 419 Kernel Headers installiert. Nun wollte ich ein Modul für mewin WLAN kompilieren, was aber immer abbricht.

./include/linux/ieee80211.h:1442: Anmerkung: dies ist die Stelle der vorherigen Definition
 #define IEEE80211_MAX_AMPDU_BUF  0x100
 
/home/gorzka/Dokumente/wlan/Driver/linux/driver/rtl88x2BU_WiFi_linux_v5.3.1_27678.20180430_COEX20180427-5959/os_dep/linux/os_intfs.c:1429:22: Fehler: Initialisierung von »u16 (*)(struct net_device *, struct sk_buff *, struct net_device *, u16 (*)(struct net_device *, struct sk_buff *, struct net_device *))« {alias »short unsigned int (*)(struct net_device *, struct sk_buff *, struct net_device *, short unsigned int (*)(struct net_device *, struct sk_buff *, struct net_device *))«} von inkompatiblem Zeigertyp »u16 (*)(struct net_device *, struct sk_buff *, void *, u16 (*)(struct net_device *, struct sk_buff *, struct net_device *))« {alias »short unsigned int (*)(struct net_device *, struct sk_buff *, void *, short unsigned int (*)(struct net_device *, struct sk_buff *, struct net_device *))«} [-Werror=incompatible-pointer-types]
  .ndo_select_queue = rtw_select_queue,
                      ^~~~~~~~~~~~~~~~
/home/gorzka/Dokumente/wlan/Driver/linux/driver/rtl88x2BU_WiFi_linux_v5.3.1_27678.20180430_COEX20180427-5959/os_dep/linux/os_intfs.c:1429:22: Anmerkung: (nahe der Initialisierung für »rtw_netdev_ops.ndo_select_queue«)
cc1: Einige Warnungen werden als Fehler behandelt
make[2]: *** [scripts/Makefile.build:304: /home/gorzka/Dokumente/wlan/Driver/linux/driver/rtl88x2BU_WiFi_linux_v5.3.1_27678.20180430_COEX20180427-5959/os_dep/linux/os_intfs.o] Fehler 1
make[1]: *** [Makefile:1520: _module_/home/gorzka/Dokumente/wlan/Driver/linux/driver/rtl88x2BU_WiFi_linux_v5.3.1_27678.20180430_COEX20180427-5959] Fehler 2
make[1]: Verzeichnis „/usr/lib/modules/4.19.16-1-MANJARO/build“ wird verlassen
make: *** [Makefile:1986: modules] Fehler 2
##################################################
Compile make driver error: 2
Please check error Mesg
##################################################

Fehlt da noch irgendwas? Ich hatte es ja schon einmal unter Manjaro kompiliert.

Offline Keruskerfuerst

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Dankeschön: 6 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970
  • Kernel: stable LTS
  • Prozessor: Intel Core I 7 5820 K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Kompilieren von Kernelmodulen
« Antwort #1 am: 06. Februar 2019, 14:53:20 »
Üblicherweise wird der Kernel Source unter /usr/src/linux gespeichert.

Dann dort auch den zusätzlichen Treiber mit speichern.

Offline gorzka

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Dankeschön: 6 mal
  • meiner einer
  • Skill: Anfänger
Re: Kompilieren von Kernelmodulen
« Antwort #2 am: 06. Februar 2019, 14:55:42 »
Er fängt ja schon an mit kompilieren, bricht aber dann ab.
Wenn es durchläuft werden die Module auch gleich in die entsprechenden Verzeichnisse kopiert.

Kann mir vielleicht einer ein gute Karte empfehlen?

Offline Keruskerfuerst

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Dankeschön: 6 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970
  • Kernel: stable LTS
  • Prozessor: Intel Core I 7 5820 K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Kompilieren von Kernelmodulen
« Antwort #3 am: 06. Februar 2019, 16:04:21 »
Was steht denn eigentlich in READ.ME ?

Ich würde erst mal den Source Code vom WLAN Treiber unter /usr/src/linux speichern.

Ist GCC, binutils (und alle notwendigen Programme zum Kompilieren) installiert ?

Offline gorzka

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Dankeschön: 6 mal
  • meiner einer
  • Skill: Anfänger
Re: Kompilieren von Kernelmodulen
« Antwort #4 am: 06. Februar 2019, 16:49:23 »
alles installiert

Offline Keruskerfuerst

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Dankeschön: 6 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970
  • Kernel: stable LTS
  • Prozessor: Intel Core I 7 5820 K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Kompilieren von Kernelmodulen
« Antwort #5 am: 06. Februar 2019, 17:42:18 »
Download Link zum Treiber, damit ich mir dies selber ansehen kann ?

Offline gorzka

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Dankeschön: 6 mal
  • meiner einer
  • Skill: Anfänger
Re: Kompilieren von Kernelmodulen
« Antwort #6 am: 06. Februar 2019, 18:45:01 »
Hat sich erledigt. Ich habe den 4.9er Kernel installiert und schon ging es.

Danke Keruskerfuerst