Autor Thema: Kernel  (Gelesen 122 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Chevy-driver

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Grafikkarte: GTX 1660
  • Grafikkartentreiber: Nvidia
  • Prozessor: Ryzen 2
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Kernel
« am: 19. November 2019, 16:54:18 »
Hallo Manjaro User,
wo bekomme ich ein kernel her, für die VM?
VM lädt mir keine iso,und ich bin Manjaro neuling.
Danke schon mal für Antworten im vorraus
Jogi


   jogi@jogi-pc
 ██████████████████  ████████     OS: Manjaro 18.1.3 Juhraya
 ██████████████████  ████████     Kernel: x86_64 Linux 5.3.11-1-MANJARO
 ██████████████████  ████████     Uptime: 2h 4m
 ████████            ████████     Packages: 1067
 ████████  ████████  ████████     Shell: bash 5.0.11
 ████████  ████████  ████████     Resolution: 1920x1080
 ████████  ████████  ████████     DE: Cinnamon 4.2.4
 ████████  ████████  ████████     WM: Muffin
 ████████  ████████  ████████     WM Theme: Mint-Y-Dark-Teal (Mint-Y-Dark-Teal)
 ████████  ████████  ████████     GTK Theme: Mint-Y-Dark-Teal [GTK2/3]
 ████████  ████████  ████████     Icon Theme: Papirus-Adapta-Nokto-Maia
 ████████  ████████  ████████     Font: Cantarell 10
 ████████  ████████  ████████     Disk: 372G / 2,1T (18%)
                                  CPU: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core @ 12x 3.4GHz
                                  GPU: GeForce GTX 1660
                                  RAM: 2291MiB / 15991MiB
« Letzte Änderung: 19. November 2019, 16:58:25 von Chevy-driver »

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1652
  • Dankeschön: 314 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Kernel
« Antwort #1 am: 19. November 2019, 18:46:42 »
Hallo Chevy-driver,
VM lädt mir keine iso
Sollte er aber. Ich nehme mal an, Du redest vom Oracle VM Virtualbox Manager. Dort die Menupunkte "Massenspeicher" -> optisches Laufwerk -> das kleine Icon ganz rechts (ein DVD-Symbol) anklicken -> "Datei für optisches Medium auswählen" -> da wählst Du deine ISO aus -> fertig.
Wie im richtigen Leben noch dafür sorgen, daß es auch davon bootet "System" -> "Bootreihenfolge"
und schon kann es losgehen. Wenn nicht, dann stimmt was nicht...

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline Chevy-driver

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Grafikkarte: GTX 1660
  • Grafikkartentreiber: Nvidia
  • Prozessor: Ryzen 2
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Kernel
« Antwort #2 am: 19. November 2019, 19:14:42 »
Hey,es geht leider nicht. Deine Beschreibung ist ja richtig bekomme als die Fehlermeldung-Für die virtuelle Maschine linux konnte keine neue Sitzung eröffnet werden.

The virtual machine 'linux' has terminated unexpectedly during startup with exit code 1 (0x1).

Fehlercode:NS_ERROR_FAILURE (0x80004005)
Komponente:MachineWrap
Interface:IMachine {5047460a-265d-4538-b23e-ddba5fb84976}
Das ist das 1. Fenster
im 2. steht driver is not installed ( rc 1908 )

The virtualbox Linux Kernel driver is either not loaded or not set up correctly. Pleace try Setting it up again by executing '/sbin/vbox.config as root
If your system has efi secure boot enablet you may also need to sign the kernel modules ( vboxdrv, vboxnetflt, vboxpci ) before you can load them.
Please see yor linux systems documentation for more information. were: supliboslnit what:3 verr_vm_driver_not_installet - 1908 the supportdriver is not installed. on linux, open returned enoent
 

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1652
  • Dankeschön: 314 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Kernel
« Antwort #3 am: 19. November 2019, 21:16:06 »
Hallo Jogi,
sieht so aus als hättest Du nicht die passenden Module geladen.
Hast Du virtualbox-host-dkms installiert?
sudo pacman -Syu virtualbox-host-dkmsneu booten und hoffen, daß es jetzt funktioniert.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline Chevy-driver

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Grafikkarte: GTX 1660
  • Grafikkartentreiber: Nvidia
  • Prozessor: Ryzen 2
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Kernel
« Antwort #4 am: 20. November 2019, 14:26:04 »
Hey, hab dein tip befolgt, aber immer noch alles beim alten...... :(

[jogi@jogi-pc ~]$ sudo sudo pacman -Syu virtualbox-host-dkms
[sudo] Passwort für jogi:
:: Synchronisiere Paketdatenbanken...
 core ist aktuell
 extra ist aktuell
 community ist aktuell
 multilib ist aktuell
Warnung: virtualbox-host-dkms-6.0.14-1 ist aktuell -- Reinstalliere
:: Starte vollständige Systemaktualisierung...
Löse Abhängigkeiten auf...
Suche nach in Konflikt stehenden Paketen...

Pakete (1) virtualbox-host-dkms-6.0.14-1

Gesamtgröße der installierten Pakete:  12,10 MiB
Größendifferenz der Aktualisierung:   0,00 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n]
(1/1) Prüfe Schlüssel im Schlüsselring             [######################] 100%
(1/1) Überprüfe Paket-Integrität                   [######################] 100%
(1/1) Lade Paket-Dateien                           [######################] 100%
(1/1) Prüfe auf Dateikonflikte                     [######################] 100%
(1/1) Überprüfe verfügbaren Festplattenspeicher    [######################] 100%
:: Starte pre-transaction hooks...
(1/1) Remove DKMS modules
:: Verarbeite Paketänderungen...
(1/1) Installiere virtualbox-host-dkms             [######################] 100%
:: Starte post-transaction hooks...
(1/2) Install DKMS modules
==> Unable to install module vboxhost/6.0.14_OSE for kernel 5.3.11-1-MANJARO: Missing kernel headers.
==> Unable to install module vboxhost/6.0.14_OSE for kernel 5.4.0-1-MANJARO: Missing kernel headers.
==> Unable to install module vboxhost/6.0.14_OSE for kernel 3.16.77-1-MANJARO: Missing kernel headers.
(2/2) Arming ConditionNeedsUpdate...

Offline quantix

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 495
  • Dankeschön: 64 mal
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: free / nonfree
  • Kernel: 5.0 / 5.0
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Kernel
« Antwort #5 am: 20. November 2019, 15:33:45 »

==> Unable to install module vboxhost/6.0.14_OSE for kernel 5.3.11-1-MANJARO: Missing kernel headers.
==> Unable to install module vboxhost/6.0.14_OSE for kernel 5.4.0-1-MANJARO: Missing kernel headers.
==> Unable to install module vboxhost/6.0.14_OSE for kernel 3.16.77-1-MANJARO: Missing kernel headers.
(2/2) Arming ConditionNeedsUpdate...
Da fehlen die Kernel-Headers.sudo pacman -S linux53-headers dkmsund falls noch nicht geschehen, den Benutzer zur Gruppe vboxusers hinzufügen.sudo gpasswd -a <Username> vboxusers
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry

Offline Chevy-driver

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Grafikkarte: GTX 1660
  • Grafikkartentreiber: Nvidia
  • Prozessor: Ryzen 2
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Kernel
« Antwort #6 am: 20. November 2019, 16:28:43 »
Hey, hab ich probiert, kommt....

[jogi@jogi-pc ~]$ sudo pacman -S linux53-headers dkms
[sudo] Passwort für jogi:
Warnung: linux53-headers-5.3.11-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: dkms-2.8.1-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Löse Abhängigkeiten auf...
Suche nach in Konflikt stehenden Paketen...

Pakete (2) dkms-2.8.1-1  linux53-headers-5.3.11-1

Gesamtgröße der installierten Pakete:  47,01 MiB
Größendifferenz der Aktualisierung:   0,00 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n]
(2/2) Prüfe Schlüssel im Schlüsselring             [######################] 100%
(2/2) Überprüfe Paket-Integrität                   [######################] 100%
(2/2) Lade Paket-Dateien                           [######################] 100%
(2/2) Prüfe auf Dateikonflikte                     [######################] 100%
(2/2) Überprüfe verfügbaren Festplattenspeicher    [######################] 100%
:: Starte pre-transaction hooks...
(1/1) Remove DKMS modules
==> dkms remove vboxhost/6.0.14_OSE -k 5.3.11-1-MANJARO
:: Verarbeite Paketänderungen...
(1/2) Installiere linux53-headers                  [######################] 100%
(2/2) Installiere dkms                             [######################] 100%
:: Starte post-transaction hooks...
(1/3) Updating module dependencies...
(2/3) Install DKMS modules
==> dkms install vboxhost/6.0.14_OSE -k 5.3.11-1-MANJARO
(3/3) Arming ConditionNeedsUpdate...
[jogi@jogi-pc ~]$ sudo gpasswd -a <Username> vboxusers
bash: Username: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
[jogi@jogi-pc ~]$
 Mein englisch ist leider nicht das beste... :-[ :-[  und es geht noch nicht

« Letzte Änderung: 20. November 2019, 16:33:37 von Chevy-driver »

Offline quantix

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 495
  • Dankeschön: 64 mal
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: free / nonfree
  • Kernel: 5.0 / 5.0
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Kernel
« Antwort #7 am: 20. November 2019, 17:47:54 »
Das kommt davon, wenn man mit copy/paste arbeitet. <Username> musst du durch deinen Benutzernamen ersetzen.
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1652
  • Dankeschön: 314 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Kernel
« Antwort #8 am: 20. November 2019, 19:13:33 »
Hallo quantix,

Das kommt davon, wenn man mit copy/paste arbeitet. <Username> musst du durch deinen Benutzernamen ersetzen.
:) :) :)
Ja ,ja, so ist es...
Aber ich komme doch etwas ins Grübeln, offenbar hat Chevy-driver doch schon alles was er braucht:
Warnung: virtualbox-host-dkms-6.0.14-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: linux53-headers-5.3.11-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: dkms-2.8.1-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Wieso kommt da
==> Unable to install module vboxhost/6.0.14_OSE for kernel 5.3.11-1-MANJARO: Missing kernel headers.
Irgendwas übersehe ich da?

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1253
  • Dankeschön: 189 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Intel/Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 4.19.y LTS, 4.14.y LTS,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable 18.n.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Kernel
« Antwort #9 am: 20. November 2019, 21:53:54 »
Alle App's schliessen.

Öffne die Konsole und führe diese Befehle aus
sudo mkinitcpio -P
sudo update-grub
Rechner muss danach neu gestartet werden

Viel Erfolg
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline quantix

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 495
  • Dankeschön: 64 mal
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: free / nonfree
  • Kernel: 5.0 / 5.0
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Kernel
« Antwort #10 am: Gestern um 16:17:41 »
Jetzt habe ich mir Manjaro mit Kernel 5.3 und Virtualbox installiert und funktioniert einwandfrei.sudo pacman -S virtualbox virtuabox-host-dkms linux-latest-virtualbox-host-modulesDanachsudo gpasswd -a $USER Vboxusers$USER durch den eigenen Benutzernamen ersetzen undsudo vboxreloadDanach hat die Vbox ohne Probleme funktioniert.
Aus dem WIKI:
Vor der Installation von VirtualBox ist es wichtig, dass zunächst sichergestellt ist, dass die Virtualisierung in Ihrem BIOS aktiviert ist. Die genauen Anweisungen dazu variieren je nach Ihrer Hardware. Bitte lesen Sie das von Ihrem Computer- oder Motherboard-Hersteller bereitgestellte Handbuch für spezifische Anweisungen.
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry