Autor Thema: ufw steht auf "allow" obwohl ...  (Gelesen 1014 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dschinn1001

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Dankeschön: 1 mal
  • Ich habe gestern 50,- Euro gespendet - und jetzt ?
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: geschmolzen
  • Grafikkartentreiber: geflasht
  • Kernel: 3.12.aufwaerts
  • Prozessor: gegrillt
  • Zweig: mal stable - mal testing
ufw steht auf "allow" obwohl ...
« am: 13. März 2014, 15:41:36 »


Im gnome-system-log steht bei jedem ping von außen die ufw auf "[allow]" - obwohl
im fenster von gufw die Eigenschaften für einkommend auf "reject" stehen ?!

Warum schaffen es einige pings nach anfangs "[deny]" oder "[abgelehnt]" im system
log - irgendwie umzuschalten auf "[allow]" ... ?!

--- ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger hetzen durch den Wald, weil sie nur gehört haben, irgendwo muß ein Troll sein, der nur brüllen tut und keiner würde diesen Troll verstehen, - drum haben die ganze Stadt und auch viele außerhalb dieser Stadt einfach beschlossen, daß der Troll weg muß - und so hetzen ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger mit den besten und aktuellsten Informationen durch den Wald - doch da kommt Ihnen ein Indianer entgegen und verdutzt fragen die drei : "Wo ist der Troll ?"

Offline dschinn1001

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Dankeschön: 1 mal
  • Ich habe gestern 50,- Euro gespendet - und jetzt ?
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: geschmolzen
  • Grafikkartentreiber: geflasht
  • Kernel: 3.12.aufwaerts
  • Prozessor: gegrillt
  • Zweig: mal stable - mal testing
Re: ufw steht auf "allow" obwohl ...
« Antwort #1 am: 25. März 2014, 07:10:28 »

Habe überlegt, ...  ;D

und das hier gefunden ...

https://www.digitalocean.com/community/articles/how-to-setup-a-firewall-with-ufw-on-an-ubuntu-and-debian-cloud-server

Mein Hirn war noch eingerastet auf frühere Firewall-Einstellungen von Ubuntu - da vergaß ich nach der Manjaro-Installation, die
firewall-settings zu bearbeiten ...

Ergibt sich neue Frage, ... wenn ufw oder gufw upgedatet wird, werden dann die alten Einstellungen übernommen oder
überschrieben ?! - ... und ich muß dann nach jedem update, in ufw (gufw) neu einstellen ?!
--- ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger hetzen durch den Wald, weil sie nur gehört haben, irgendwo muß ein Troll sein, der nur brüllen tut und keiner würde diesen Troll verstehen, - drum haben die ganze Stadt und auch viele außerhalb dieser Stadt einfach beschlossen, daß der Troll weg muß - und so hetzen ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger mit den besten und aktuellsten Informationen durch den Wald - doch da kommt Ihnen ein Indianer entgegen und verdutzt fragen die drei : "Wo ist der Troll ?"

Offline dschinn1001

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Dankeschön: 1 mal
  • Ich habe gestern 50,- Euro gespendet - und jetzt ?
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: geschmolzen
  • Grafikkartentreiber: geflasht
  • Kernel: 3.12.aufwaerts
  • Prozessor: gegrillt
  • Zweig: mal stable - mal testing
Re: ufw steht auf "allow" obwohl ...
« Antwort #2 am: 25. März 2014, 07:20:45 »

Offenbar sind die Einstellungen in ufw entscheidend und nicht diejenigen, die man in gufw setzen möchte ...
--- ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger hetzen durch den Wald, weil sie nur gehört haben, irgendwo muß ein Troll sein, der nur brüllen tut und keiner würde diesen Troll verstehen, - drum haben die ganze Stadt und auch viele außerhalb dieser Stadt einfach beschlossen, daß der Troll weg muß - und so hetzen ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger mit den besten und aktuellsten Informationen durch den Wald - doch da kommt Ihnen ein Indianer entgegen und verdutzt fragen die drei : "Wo ist der Troll ?"

Offline dschinn1001

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Dankeschön: 1 mal
  • Ich habe gestern 50,- Euro gespendet - und jetzt ?
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: geschmolzen
  • Grafikkartentreiber: geflasht
  • Kernel: 3.12.aufwaerts
  • Prozessor: gegrillt
  • Zweig: mal stable - mal testing
Re: ufw steht auf "allow" obwohl ...
« Antwort #3 am: 25. März 2014, 18:24:52 »

Man sollte sich wie bei allen Linux-Distros - mehr aufs Terminal verlassen als auf eine Applikation mit gui.
 :P
--- ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger hetzen durch den Wald, weil sie nur gehört haben, irgendwo muß ein Troll sein, der nur brüllen tut und keiner würde diesen Troll verstehen, - drum haben die ganze Stadt und auch viele außerhalb dieser Stadt einfach beschlossen, daß der Troll weg muß - und so hetzen ein Cowboy, ein Ritter und ein Jäger mit den besten und aktuellsten Informationen durch den Wald - doch da kommt Ihnen ein Indianer entgegen und verdutzt fragen die drei : "Wo ist der Troll ?"