Autor Thema: Kann Live USB Stick nicht starten wegen LVM2 problem  (Gelesen 125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LinuxDonald

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Skill: Durchschnitt
Kann Live USB Stick nicht starten wegen LVM2 problem
« am: 30. Juni 2019, 01:10:36 »
Ich wollte gerade Manjaro testen auf meinem Laptop aber bekomme es nicht gestartet. Es friert immer nach 30 sec ein.

start job is running for Monitoring of LVM2 mirrors, snapshots etc. using dmeventd or progress polling (30s / no limit)

Kann mir jemand sagen was ich da tun kann bitte?

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1556
  • Dankeschön: 303 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Kann Live USB Stick nicht starten wegen LVM2 problem
« Antwort #1 am: 30. Juni 2019, 14:00:29 »
Hallo LinuxDonald,
probiere mal den Lösungsvorschlag von linux-aarhus
https://forum.manjaro.org/t/stuck-at-boot-a-start-job-is-running-for-monitoring-lvm2-mirrors-etc/89938/2

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline LinuxDonald

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Skill: Durchschnitt
Re: Kann Live USB Stick nicht starten wegen LVM2 problem
« Antwort #2 am: 30. Juni 2019, 14:14:58 »
Ich versuche ja vom USB Stick zu booten. Hab zur Zeit Windows auf dem Laptop. Ich komme ja nicht ran ans Linux. Kann ich irgendwie per Hand was auf dem USB Stick ändern damit llvm2 gehindert werden kann?

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1556
  • Dankeschön: 303 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Kann Live USB Stick nicht starten wegen LVM2 problem
« Antwort #3 am: 30. Juni 2019, 15:34:15 »
Hallo LinuxDonald,
sorry, dachte es ging um den Boot-Vorgang beim frisch installierten Manjaro. Da habe ich jetzt nur die üblichen Fragen:
Hast du das ISO kontrolliert (z.B. die MD5-Prüfsumme), wie hast Du es auf den USB-Stick gebracht, und welche Variante vom Manjaro hast Du probiert?
Manchmal hilft auch ein neuer Versuch, z.B. statt KDE xfce nehmen, oder so.
Ein paar Infos zu deinem Rechner wären auch nicht schlecht, welches Windows, Grafikkarte, normales BIOS oder UEFI usw.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline LinuxDonald

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Skill: Durchschnitt
Re: Kann Live USB Stick nicht starten wegen LVM2 problem
« Antwort #4 am: 01. Juli 2019, 14:49:00 »
Manjaro XFCE und KDE Version. Image mit Rufus oder  Disk Imager.
Windows 10 mit allen updates. UEFI Grafikkarte AMD 560X AMD Ryzom 5 CPU
Hängt immer an der selben stelle.....

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1556
  • Dankeschön: 303 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Kann Live USB Stick nicht starten wegen LVM2 problem
« Antwort #5 am: 01. Juli 2019, 15:22:47 »
Hallo LinuxDonald,
Ryzom 5
Ryzen?
Probiere mal diese Lösung von ContractSlayer (ganz unten), der wohl das gleiche Problem hatte
https://de.manjaro.org/index.php?topic=8662.18

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline LinuxDonald

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Skill: Durchschnitt
Re: Kann Live USB Stick nicht starten wegen LVM2 problem
« Antwort #6 am: 01. Juli 2019, 18:17:53 »
Hab jetzt die Lösung. Die nvme ssd wo Windows drauf ist musste ich ausbauen. Hole mir jetzt einen Adapter um sie unter Linux formatieren zu können. Um sie auch nutzen zu können. Auf jeden fall mein manjaro KDE Linux läuft jetzt 😎😎

Offline virtual-dev

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 296
  • Dankeschön: 707 mal
    • systemdfree
  • Desktop: Xfce4
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.19 LTS
  • Prozessor: i7-7700HQ
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: *
Re: Kann Live USB Stick nicht starten wegen LVM2 problem
« Antwort #7 am: 02. Juli 2019, 18:48:10 »
Hallo,

muß das Windows drauf bleiben? Oder machst du die nvme komplett platt?
Ich kann hier meine nvme in den Lenovos mit diversen Live-Distros platt
machen und partitionieren und formatieren.

# fdisk -l
Festplatte /dev/nvme0n1: 238,49 GiB, 256060514304 Bytes, 500118192 Sektoren
Festplattenmodell: SAMSUNG MZVLW256HEHP-000L7             
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: gpt
Festplattenbezeichner: xxxxxx

Gerät             Anfang      Ende  Sektoren  Größe Typ
/dev/nvme0n1p1      2048   1048576   1046529   511M EFI-System
/dev/nvme0n1p2   1050624  17434623  16384000   7,8G Linux Swap
/dev/nvme0n1p3  17434624 222234623 204800000  97,7G Linux-Dateisystem
/dev/nvme0n1p4 222234624 500118158 277883535 132,5G Linux-Dateisystem

z.B. mit cfdisk oder sfdisk.

mfg

Offline LinuxDonald

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Skill: Durchschnitt
Re: Kann Live USB Stick nicht starten wegen LVM2 problem
« Antwort #8 am: 02. Juli 2019, 19:23:31 »
Ne komplett platt. Problem ist wenn die drin ist bekomme ich halt den Fehler von oben. Habs auch schon mit opensuse live probiert selbes Problem.... Morgen sollte mein Adapter kommen hoffe kann sie damit dann formatieren