Autor Thema: Probleme mit SSH im LAN  (Gelesen 840 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline caho

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 661
  • Dankeschön: 18 mal
  • A friend of classical guitar
  • Desktop: Plasma 5.x
  • Kernel: 4.20
  • Prozessor: Intel Quad Core i7-2600
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Probleme mit SSH im LAN
« am: 16. März 2014, 21:32:32 »
Hallo Freunde,


Im LAN gibt es zwei Rechner jeweils mit Manjaro installiert. 192.168.102.101 und 192.168.102.106. Das Netz steht, auf Samba Freigaben kann ich zugreifen.

ich habe folgendes Problem:
Ich möchte per SSH auf den jeweils anderen Rechner zugreifen. Vom Rechner .101 zu .106 klappt das problemlos. Aber von .106 zu .101 heißt es nur "Connection Refused". Ich habe schon rumrecherchiert und jede Menge über Keys gehört, die man da und dort hinkopieren und konfigrieren sollte. Jedoch habe ich es nicht kapiert.

Vorher unter Kubuntu meldete SSH, wenn ein neuer Rechner im LAN war und fragte, ob er einen neuen Key generieren soll. Mit ja abgenickt und das wars. Es funktionierte.

Kann mir jemand erklären, wie ich auf einfache Weise den SSH zugriff aktivieren kann? Ich brauche ihn, um per rsync Verzeichnisse auf den verschiedenen Rechnern zu synchronisieren.

Gruß
caho
Ein Freund klassischer Gitarre

Offline caho

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 661
  • Dankeschön: 18 mal
  • A friend of classical guitar
  • Desktop: Plasma 5.x
  • Kernel: 4.20
  • Prozessor: Intel Quad Core i7-2600
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Probleme mit SSH im LAN
« Antwort #1 am: 16. März 2014, 22:08:50 »
Ich habe jetzt selber noch weitergesucht und bin auf die einfache Lösung gestossen:

ssh-keygen -R 192.168.102.101.

Nach erneutem Versuch per SSH darauf zuzugreifen fragte SSH, ob ich dem neuen Schlüssel zustimmen möchte. Mit ja beantwortet und das wars.

Die Lösung fand ich hier:

http://www.devilwah.com/2010/10/removing-old-keys-from-the-ssh-known-host-file/

Gruß
caho
Ein Freund klassischer Gitarre