Autor Thema: Openbox pimpen  (Gelesen 5043 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Herr Rossi

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Desktop: Gnome
  • Grafikkarte: Nvidia RTX 2080 ti
  • Grafikkartentreiber: Nvidia nonfree
  • Kernel: 4.19.4-1
  • Prozessor: Ryzen 5 2600 @ 4GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Openbox pimpen
« am: 17. März 2014, 19:02:09 »
Wie hier schon geschrieben, stehe ich vor der Aufgabe drei XP-Rechner umzurüsten. Ich habe mir jetzt ein paar Distris angesehen (u.a. Zorin, Lubuntu, Mint, SolydX, netrunner und LXLE), aber irgendwie gefällt mir Manjaro doch am besten und mit Openbox ist Manjaro schnell und ressourcensparend, also genau das Richtige für die ollen Rechner.

Da Openbox aber wohl nix für Windows-Leute ist, überlege ich gerade, wie ich das am besten Richtung Windows XP/Windows 7 pimpen kann!?

Ich suche also zuerst einmal ein gescheites Startmenü und/oder ein Dock. Als Dock käme Docky oder das Cairo-Dock in Frage, funzen die mit Openbox? Gibt es ein empfehlenswertes Startmenü? Und kann man look & feel an Windows annähern?

Fragen über Fragen! Vielen Dank schonmal für eure Hilfe, Tipps und Anregungen!

Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Openbox pimpen
« Antwort #1 am: 18. März 2014, 16:21:47 »
@ Herr Rossi

Ich habe ein Manjaro Openbox mit Cairo-Dock installiert und es funktioniert einwandfrei! (siehe Screenshot)
Allerdings kann ich die Programme nur auf Umwegen ins Dock ziehen (vielleicht kennt da ein anderer eine bessere Methode)
Ich muß /usr/share/applications/ öffnen und aus diesem Applications-Pool lassen sich die Anwendungen sehr einfach ins Cairodock ziehen und im Dock beliebig sortieren.
Die Bedienung ist dann auch für Windowskenner kein Hindernis mehr.

Überlegenswert wäre aber auch mein Lieblingsdesktop: Xfce!
Ich denke, er schont ebenfalls die Ressourcen noch genügend, ist beim Aufrufen der Programme aber Windows ähnlicher.
Auch unter Xfce läuft das Cairodock sehr gut und das Hereinziehen der Programme funktioniert aus dem normalen Menü heraus.
Man kann die Xfce-Leiste unten oder oben stationieren und das Cairodock entsprechend auf der Gegenseite.

oldmcsam

Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.

Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Openbox pimpen
« Antwort #2 am: 18. März 2014, 16:49:59 »
Hallo @ Herr Rossi

eigentlich hätte ich noch einen anderen Vorschlag für Windows Umsteiger:
Den Manjaro Xfce (32 oder 64-bit) installieren und den dann auf Mate-Desktop trimmen.

Mate Desktop installieren
einfach im Terminal-Fenster
sudo pacman -S mate
 aufrufen, die Vorgabe "alle" übernehmen und installieren lassen.

Und den kann man dann (fast) so einfach wie früher den Gnome-2 einrichten.
Im Anhang ist mein Xfce-Mate zu sehen, der auf meinem Rechner ohne Geschwindigkeitseinbußen läuft.
Auch das Menü ist dem XP recht ähnlich.

oldmcsam

Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.

Offline Herr Rossi

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Desktop: Gnome
  • Grafikkarte: Nvidia RTX 2080 ti
  • Grafikkartentreiber: Nvidia nonfree
  • Kernel: 4.19.4-1
  • Prozessor: Ryzen 5 2600 @ 4GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Openbox pimpen
« Antwort #3 am: 18. März 2014, 20:18:21 »
Vielen Dank für die Ideen, oldmcsam!

Offline unhold

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 77
  • Desktop: LXDE-qt & evoBox
  • Grafikkarte: nvidia ion 9400 mini-ITX
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 3.14
  • Prozessor: c2d
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: testing
Re: Openbox pimpen
« Antwort #4 am: 18. März 2014, 22:59:58 »
Hi Herr Rossi,

schreibe z.Zt. unter Openbox mit xfce4-panel (vor ca. 2h aufgesetzt) - war cairo überdrüssig ...
Den Autostart bewerkstellige ich klassisch - lt. OpenBox-wiki über /etc/xdg/openbox/autostart xfce4-panel &
Mir fehlt immo nur der Shutdown-Button. Aber kommt Zeit - kommt Rat.

ciao

der unhold
Solange wir Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Offline Herr Rossi

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Desktop: Gnome
  • Grafikkarte: Nvidia RTX 2080 ti
  • Grafikkartentreiber: Nvidia nonfree
  • Kernel: 4.19.4-1
  • Prozessor: Ryzen 5 2600 @ 4GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Openbox pimpen
« Antwort #5 am: 19. März 2014, 09:12:23 »
Zeig mir mal bitte einen screenshot ;) Danke!

Offline unhold

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 77
  • Desktop: LXDE-qt & evoBox
  • Grafikkarte: nvidia ion 9400 mini-ITX
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 3.14
  • Prozessor: c2d
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: testing
Re: Openbox pimpen
« Antwort #6 am: 19. März 2014, 11:02:55 »
Hey Herr Rossi,

jaha, mache ich gerne - wird aber vor 18:00 bestimmt nix.

bis später

der unhold
Solange wir Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Offline Herr Rossi

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Desktop: Gnome
  • Grafikkarte: Nvidia RTX 2080 ti
  • Grafikkartentreiber: Nvidia nonfree
  • Kernel: 4.19.4-1
  • Prozessor: Ryzen 5 2600 @ 4GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Openbox pimpen
« Antwort #7 am: 19. März 2014, 11:27:06 »
Danke! Lass dir nur Zeit ;)

Offline unhold

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 77
  • Desktop: LXDE-qt & evoBox
  • Grafikkarte: nvidia ion 9400 mini-ITX
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 3.14
  • Prozessor: c2d
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: testing
Re: Openbox pimpen
« Antwort #8 am: 19. März 2014, 18:53:10 »
Hallo Herr Rossi,

wie versprochen ein "Desk-Pic". Das OS ist erst ein paar Studen auf der Pladde, hoffe aber, du hast genügend Vorstellungskraft, was d'raus werden könnte ... Conky ist (noch) "original" evoBox, bzw. überhaupt noch installiert - tint2 schon deinstalliert. Die vorgegebenen Proggies haben sich automatish ins neue Panel integriert.
Werde das xfcee-panel nun aufhübschen, bzw. anpassen. Links der weiße Streifen ist z.B. eine 2. Leiste, die ich aber ausgeblendet habe, bzw. ganz wohl entfernen werde.

ciao

der unhold
Solange wir Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Offline digitus

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 744
  • Dankeschön: 12 mal
  • Life is too short for defective software.
    • Diaspora-Profil
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel HD 4600
  • Grafikkartentreiber: intel
  • Kernel: 4.6
  • Prozessor: Intel Core i5-4590
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Openbox pimpen
« Antwort #9 am: 19. März 2014, 20:38:37 »
Schick! :)

Grüße,
Andreas
MANJARO - not just a rolling release but also a rocking distribution!

Offline unhold

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 77
  • Desktop: LXDE-qt & evoBox
  • Grafikkarte: nvidia ion 9400 mini-ITX
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 3.14
  • Prozessor: c2d
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: testing
Re: Openbox pimpen
« Antwort #10 am: 20. März 2014, 06:01:42 »
Moin digitus,

danke schön!  (werd rot)
Brauche jetzt erst einmal C8H10N4O2!!  ;)

der unhold

Solange wir Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Offline Matthias19281

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 748
  • Dankeschön: 22 mal
  • Desktop: OpenBox
  • Grafikkarte: Intel (Laptop) / Nvidia (PC)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Kernel 3.17
  • Prozessor: Pentium B940 (Laptop) / Intel Core 2 Duo 8400 (PC)
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: unstable/stable
Re: Openbox pimpen
« Antwort #11 am: 20. März 2014, 09:15:24 »
Hi Herr Rossi,

schreibe z.Zt. unter Openbox mit xfce4-panel (vor ca. 2h aufgesetzt) - war cairo überdrüssig ...
Den Autostart bewerkstellige ich klassisch - lt. OpenBox-wiki über /etc/xdg/openbox/autostart xfce4-panel &
Mir fehlt immo nur der Shutdown-Button. Aber kommt Zeit - kommt Rat.

ciao

der unhold

Ich habe für meinen Desktoprechner einen Ausschaltbutton gebastelt:
sudo geany /usr/share/applications/ausschalten.desktop
[Desktop Entry]
Version=1.0
Exec=oblogout
Icon=/usr/share/icons/Faenza-Dark/actions/48/system-shutdown.png
StartupNotify=false
Terminal=false
Type=Application
Categories=System;
Name[de]=Ausschalten
A mind is like a parachute, it doesn't work unless it's open
Frank Zappa

Offline unhold

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 77
  • Desktop: LXDE-qt & evoBox
  • Grafikkarte: nvidia ion 9400 mini-ITX
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 3.14
  • Prozessor: c2d
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: testing
Re: Openbox pimpen
« Antwort #12 am: 20. März 2014, 09:35:47 »
Hallo Matthias19281,

*freuh* (Feixtanz in der Zimmerecke aufführ)

werde ich heute abend direkt anwenden!

p.s.

Du hast ein Glück, dass du kein Mädchen bist. Ich könnt dich knutschen bisse Blut und kleine Knochen spuckst.  :-*
muhahaha

der unhold
Solange wir Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Offline Matthias19281

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 748
  • Dankeschön: 22 mal
  • Desktop: OpenBox
  • Grafikkarte: Intel (Laptop) / Nvidia (PC)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Kernel 3.17
  • Prozessor: Pentium B940 (Laptop) / Intel Core 2 Duo 8400 (PC)
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: unstable/stable
Re: Openbox pimpen
« Antwort #13 am: 20. März 2014, 09:40:24 »
Immer wieder schön wenn man mit so einfachen kleinen Kniffen weiter helfen kann  :)
A mind is like a parachute, it doesn't work unless it's open
Frank Zappa

Offline Herr Rossi

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Desktop: Gnome
  • Grafikkarte: Nvidia RTX 2080 ti
  • Grafikkartentreiber: Nvidia nonfree
  • Kernel: 4.19.4-1
  • Prozessor: Ryzen 5 2600 @ 4GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Openbox pimpen
« Antwort #14 am: 20. März 2014, 09:44:24 »
Wunderbar, das sieht gut aus! Sobald die Rechner installiert werden, mache ich das auch! Vielen Dank!

Hast du noch andere Ideeen um Openbox zu pimpen, unhold?