Autor Thema: Programstarter reicht mir nicht aus ?!  (Gelesen 131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline miroo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
  • Desktop: XFCE 18.0.2
  • Grafikkarte: Nvidia 630
  • Grafikkartentreiber: Free: nv ? genäß OS
  • Kernel: > 5.7.
  • Prozessor: AMD FX 6300 6-core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Programstarter reicht mir nicht aus ?!
« am: 02. Oktober 2019, 09:54:37 »
Hallo Forum,
um das Rad nicht schon wieder NEU erfinden zu müssen, suche ich einen komplexeren Programmstarter.
Dieser soll mir beim Start die ufw, das Netzwerk und schließlich den Firefox bereit stellen.
D.h. auf ON/OFF prüfen, schalten und für Fox frei geben. Selbstverständlich danach, sp. umgekehrt, alles wieder auf OFF stellen.
Zweck: ein ordnungsgemäßer Ablauf würde die Stabilität des OS enorm erhöhen, Ressourcen schonen- nicht nur die Klicks und sicherlich auch für ähnliche Anwendungen wie Bird uvm., sehr nützlich sein ! Könnte mir ein Script oder Perl hierzu gut vorstellen.
Was meint Ihr dazu ?
Vielen Dank, emka_ffm@arcor.de

-
((8-{0

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1628
  • Dankeschön: 311 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Programstarter reicht mir nicht aus ?!
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2019, 11:03:47 »
Hallo miroo,
Dieser soll mir beim Start die ufw, das Netzwerk und schließlich den Firefox bereit stellen.-
Naja, was ufw und das Netzwerk betrifft, so musst Du nur die betreffenden Dienste auf enabled stellen. Für ufw z.B.
sudo systemctl enable  ufw.serviceähnlich für den Netzwerkmanager, welchen auch immer Du benutzt.
https://wiki.archlinux.org/index.php/NetworkManager#Enable_NetworkManager
Für Firefox kannst Du dir entweder eine Unit basteln oder packst ihn einfach in den autostart.
Für das systemd-Zeugs (so heisst das Rad, daß Du nicht nochmal erfinden willst) siehe hier:
https://wiki.archlinux.org/index.php/Systemd
Beim Runterfahren wird das dann alles wieder geschlossen, jedenfalls wenn Du runterfährst und nicht bloß in den Schlafmodus gehst.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline miroo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
  • Desktop: XFCE 18.0.2
  • Grafikkarte: Nvidia 630
  • Grafikkartentreiber: Free: nv ? genäß OS
  • Kernel: > 5.7.
  • Prozessor: AMD FX 6300 6-core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Programstarter reicht mir nicht aus ?!
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2019, 12:01:47 »
Hallo gosia,
klaro - gemeint habe ich eigentlich - ein Starter z.B. ein Icon oder Script, auf dessen Klick, oder Aufruf, eben diese drei Funktionen aktiviert werden und Fox bereit zum Surfen steht.
Beispiel: 1. Netzwerk if OFF mk ON, 2. ufw if OFF mk ON, 3. Fox ON und danach wenn Fox beendet ist, das Netzwerk OFF, ufw OFF - ENDE.
D.h. alle der Reihe nach, ohne sich mit jedem einzelnen beschäftigen zu müssen- eben mit einem Befehl, Klick oder  Terminalaufruf - in Gang zu setzen.
((8-{0

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1628
  • Dankeschön: 311 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Programstarter reicht mir nicht aus ?!
« Antwort #3 am: 02. Oktober 2019, 13:07:00 »
Hallo miroo,
gemeint habe ich eigentlich - ein Starter z.B. ein Icon oder Script, auf dessen Klick, oder Aufruf, eben diese drei Funktionen aktiviert werden
Sagtest Du nicht, Du willst das Rad nicht noch einmal erfinden? Du gibst einmal im Leben z.B.
sudo systemctl enable  ufw.serviceein und brauchst dich für den Rest um nichts mehr zu kümmern, das Ding startet vollautomatisch immer im Hintergrund.
Aber wenn du nicht magst, man kann es gewiss auch umständlicher lösen ;) Bin schon auf Vorschläge gespannt.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline miroo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
  • Desktop: XFCE 18.0.2
  • Grafikkarte: Nvidia 630
  • Grafikkartentreiber: Free: nv ? genäß OS
  • Kernel: > 5.7.
  • Prozessor: AMD FX 6300 6-core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Programstarter reicht mir nicht aus ?!
« Antwort #4 am: 02. Oktober 2019, 13:50:23 »
Hallo gosia,
bitte, Du brauchst mich nicht unentwegt zitieren, z.B. bei solch 'simplem', seitdem es soll ein nutzloser Zeitvertreib bleiben. ha ha. Fast jeder kann es - bei Bedarf - nachlesen  - es steht ja oben (?!). Es geht hier - bitte ernst nehmen - um komplexere Eingelegenheiten - die Dir vermutlich nicht sofort oder gleich klar sind - habe schon viel zu oft erlebt - mit/ohne Ungeduld.
In diesem Fall hat mein Großvater nur einen Rat für mich: halte dich zurück, überlege, dann noch einmal und erst dann kannst Du u.U. reagieren.
Es ist wie in dem China Sprichwort (verkürzt): wenn du was gekocht hast und es schmeckt dir nicht - brate es, schmeckt es dir immer noch nicht brate es erneut!
Ich gebe zu, recht oft packe ich es nicht, bin immer noch etwas temperiert oder mein 'smal took' ist UAS, aber im G&G dürfte es kein Problem sein. Aber mit meinem: Ja, ehm, soso o.a. kommt man auch nicht weiter.
Es könnte sein das es jemanden gibt der meine Idee brauchbar findet: NB Nutzer, Freaks oder 'vergreiste' Gurus, wer weiß es schon.
Dennoch vielen Dank, meine Bewunderung verbleibt Gruß, miroo
((8-{0

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1628
  • Dankeschön: 311 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Programstarter reicht mir nicht aus ?!
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2019, 14:00:34 »
Hallo miroo,
das wird es wohl sein, daß mir die Komplexität deines Anliegens nicht klar ist. Zumal Du einen Kernel > 5.7 benutzt, das ist schon sehr komplex...
Aber sonst, kein Problem wenn sich hier noch ein Nutzer, Freak oder Guru meldet, bin wie gesagt, gespannt.
Das "vergreist" bei Guru habe ich extra weggelassen, um dich nicht unnötig zu zitieren ;)

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline miroo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
  • Desktop: XFCE 18.0.2
  • Grafikkarte: Nvidia 630
  • Grafikkartentreiber: Free: nv ? genäß OS
  • Kernel: > 5.7.
  • Prozessor: AMD FX 6300 6-core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Programstarter reicht mir nicht aus ?!
« Antwort #6 am: 02. Oktober 2019, 14:40:52 »
Danke gosia,
alles von Dir ist und bleibt 4me ok.  DANKE. Die Kernel-Verwunderung ist sicherlich angebracht, mir geht es nicht um die V. sondern um 'fortkommen'. Den REST passe ich mir schon ein -so weit es überhaupt noch möglich ist - nach dem Motto:bin SAUBER, habe nichts zu verlieren. Dennoch wäre ich Dir dankbar, mir dieses z.m. privat erläutern - habe gerade die Funktion der HP entdeckt.
Auf Reaktion zu WARTEN, bringt i.a. wenig, Benutzer erwarten TATEN kein leeres (nix Bndtg). Sie haben keine Zeit und vor allem keine Geduld, sich in den Portalen abzumühen bzw. auf besonnenes zu warten oder zu erhoffen - die tausende von Jahren sprechen für sich, denke ich!
Zum Punkt: 'Weglassen habe', dieses begrüße ich außerordentlich und bitte strengsten darum - somit werden meine SM nicht allgemein offenbart - sakröaköe - Engel gibt's es ja immer noch!
Gruß mgf, miroo
((8-{0

Offline suska

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 390
  • Dankeschön: 33 mal
  • Desktop: openbox
  • Grafikkarte: Intel
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.1
  • Prozessor: i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: #
Re: Programstarter reicht mir nicht aus ?!
« Antwort #7 am: 02. Oktober 2019, 16:00:11 »
D.h. auf ON/OFF prüfen, schalten und für Fox frei geben. Selbstverständlich danach, sp. umgekehrt, alles wieder auf OFF stellen.
Zweck: ein ordnungsgemäßer Ablauf würde die Stabilität des OS enorm erhöhen, Ressourcen schonen- nicht nur die Klicks und sicherlich auch für ähnliche Anwendungen wie Bird uvm., sehr nützlich sein !

Der von dir genannte Zweck wird kaum eintreten. Ressourcen schonen, hmm, ja, die paar MB, die die Firewall bzw. der Netzwerkmanager verbauchen, sind aber doch (fast) völlig irrelevant. Wieso sollte deine Lösung die Stabilität des Systems enorm erhöhen? Erschliesst sich mir nicht.

Ansonsten kannst du dir doch ein einfaches Script basteln, das die von dir geforderten Aufgaben erfüllt. Das kriegt auch ein Anfänger mittels Suchmaschine und etwas rumprobieren in kurzer Zeit hin. Es ist nicht zu erwarten, dass dir hier jemand ein Script dafür strickt. Jedenfalls nicht bei deiner Ausdrucksweise und einem "Projekt", das für 99,99% der User nutzlos ist.
Void Linux .:. FreeBSD
Folgende Mitglieder bedankten sich: virtual-dev

Offline miroo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
  • Desktop: XFCE 18.0.2
  • Grafikkarte: Nvidia 630
  • Grafikkartentreiber: Free: nv ? genäß OS
  • Kernel: > 5.7.
  • Prozessor: AMD FX 6300 6-core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Programstarter reicht mir nicht aus ?!
« Antwort #8 am: 03. Oktober 2019, 16:11:20 »
Schade darum, die Stabilität des Systems, selbstverständlich meine, könnte wg. dem ufw inkl. Netzwerkzugriff, dass nur bei Bedarf läuft, und per ICON der AutoKey schaltbar wäre sicherlich erhöhen oder zumindest etwas verbessern.
Z.B. ist man mit komplexeren Aufgaben beschäftigt, kommt es öfters mal vor, das man die Firewall oder das Netzwerk für Fox zu aktivieren vergaß. Es sind keine tragische Fehler, jedoch sind sie unangenehme und dazu völlig unnötig.
Nun auf jeden Fall werde ich es ausprobieren, trotz der mühsamen Inet-Recherchen. Diese Scriptabfragen für ufw und Netzwerk werden bestimmt eine Hürde sein.
Danke für das 'zuhören' und Eure Geduld.
mfg
((8-{0

Offline miroo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
  • Desktop: XFCE 18.0.2
  • Grafikkarte: Nvidia 630
  • Grafikkartentreiber: Free: nv ? genäß OS
  • Kernel: > 5.7.
  • Prozessor: AMD FX 6300 6-core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Programstarter reicht mir nicht aus ?!
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2019, 09:36:19 »
NachtragScripterstellung: bevor ich z. B. Firefox starte, hätte ich gern des zuerst die Firewall (ufw) gestartet wird, dann das Netzwerk (Manager) aktiviert und schließlich z.B . der Firefox.
Ist Fox beendet soll das Netzwerk und dann die Firewall abgeschaltet werden.

Begründung: der Portscanner hat einige offene und geschlossen Ports angezeigt, die ich in der Firewall zugemacht habe. Dabei waren z.B. die I-Net Ports: 80 und 8080. Um diese z.B. für Surfen zu öffnen kommen noch die Freigabe für: 80 und 8080 in den Script dazu.

Ist der Script auf eine Icon, Link oder als Autostart gelegt, erledigen sich alle diese Aufgaben auf einmal d.h. schnell und sicher ohne was vergessen zu haben und nachträglich zuschalten zu müssen, mit einem Klick.
Diesen Script könnt man auch für andere Zwecke nutzen z.B. Mailprogramm, usw.
Danke.
((8-{0