Autor Thema: Manjaro wifi sehr langsam  (Gelesen 149 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ruby

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Skill: Anfänger
Manjaro wifi sehr langsam
« am: 22. Oktober 2019, 14:10:17 »
Hallo Community, möchte gern von Ubuntu auf Manjaro umsteigen. Ich habe ein Lenovo y530 Notebook und unter Manjaro Kde, Kernel 5.3.6 läuft das wifi nur sehr langsam.
Übers Terminal mit speedtest-cli 2.2mb/s. Ubuntu 19.04 mit Kernel 5.0 auch übers Terminal mit speedtest-cli 10.5 mb/s. Habe auch versucht von Gitlab den Lw-Finger-rtwdriver-new zu installieren. Genau wie vorher auch.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Offline Ruby

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro wifi sehr langsam
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2019, 14:41:56 »
Es handelt sich um eine Realtek rtl8822be.
Treiber im Kernel rtwpci.

Offline hwagemann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: Plasma5 xfce4
  • Grafikkarte: Intel Gemini Lake GPU
  • Prozessor: Intel Gemini Lake CPU
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro wifi sehr langsam
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2019, 05:41:10 »
Hallo,

 ich habe zwar den rtl8723de, aber ähnliche Schwierigkeiten.

Bei den Treibern soll es möglich sein, die internen Antennen zu wechseln. In der /etc/modprobe.d habe ich schon wie von lwfinger beschrieben eine Conf mit anderen Antennen-Optionen, es gehen die Werte 0, 1 oder 2. Details liefere ich heute noch nach, bin gerade unterwegs und nicht an meinem Notebook.

Leider werden die Optionen nach einem Reboot ignoriert und die Antenne bleibt auf dem Wert 0 stehen.

Netzwerk geht zwar aber verhält sich eigenartig, oftmals bricht z.B. ein Download fast auf einen Bruchteil der Anfangsperformance ein. Insgesamt ist die Übertragungsgeschwindigkeit auch eher mager. Wie schon erwähnt, Details kommen im Laufe des Vormittags

Vielleicht finden wir gemeinsam eine Lösung.

Viele Grüße
  Holger

Offline Ruby

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro wifi sehr langsam
« Antwort #3 am: 24. Oktober 2019, 07:53:36 »
Moin, danke für eine schnelle Antwort.
Das mit den Antennen habe ich auch schon probiert.

Sudo modprobe -v rtwpci ant_sel=2
(1,hab ich auch versucht)

Lässt sich auch permanent ändern aber bringt nichts.

Hab jetzt Opensuse Tumbleweed Kernel 5.3.6 mit Kde Plasma 5.17 und ALLES läuft out of the box. Die Realtek 8822be läuft mit 10.5 mb/s. Schade das Manjaro den Kernel wohl geändert hatte.

Offline Ruby

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Skill: Anfänger
Re: Manjaro wifi sehr langsam
« Antwort #4 am: 24. Oktober 2019, 13:54:17 »
Habe den ganzen Tag rum gebastelt und die Lösung gefunden.

Sudo modprobe -v rtwpci ant_sel=4
Sudo modprobe -r rtwpci
Sudo modprobe rtwpci

Speedtest-cli zeigt 10.5 mb/s an.

Manjaro läuft bei mir.

Offline hwagemann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: Plasma5 xfce4
  • Grafikkarte: Intel Gemini Lake GPU
  • Prozessor: Intel Gemini Lake CPU
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro wifi sehr langsam
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2019, 16:01:06 »
Hallo,

schön, dass Du es hinbekommen hast.
Ich konnte arbeitsbedingt bisher noch keine Details von meinem Notebook posten.

Das klappt bei mir doch erst dieses Wochenende, sorry.

Da ich nur die Werte 0,1 oder 2 setzen kann, wird es bei mir wohl etwas anders aussehen.

Wenn ich auch für meinen rtlwifi Chip eine Lösung habe, hänge ich sie hier noch an.

Gruß
  Holger